Schmutzflecken auf weißer Zimmerwand oder Zimmerdecke

Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Kleine Schmutzflecken an weißen Wänden und Zimmerdecken oder leichte Beschädigungen an der Rauhfaser, sind schnell mit einem weißen Stück Kreide zu kaschieren.

Von
Eingestellt am

14 Kommentare


#1
11.5.04, 22:51
Das kenne ich schon, noch eine Ergänzung, Bohrlöcher oder Löcher von Nägeln, kann man so auch wieder verschwinden lassen!
#2 karin Dittkrist
25.7.04, 17:30
Einfach ein MarmeladenGlas voll mit Farbe aufheben.Bei Bedarf mit einen Wattetupfer auf auftragen.Hat mir schon sehr gute Dienste geleistet.
#3 Christine
4.8.04, 14:30
Manchmal hilft auch ein weicher (möglichst weisser) Radiergummi
#4
6.10.04, 13:53
man kann die schmutzflecken auch versuchen mit einem radiergummi wegbekommen. bei mir hat es funktioniert.
#5 Jan
23.11.04, 18:12
Wenn man keine Farbreste mehr zur Hand hat, dann wirkt ein wenig Deckweiß aus dem Bastelladen Wunder.
#6 Mitchell
4.12.04, 20:53
Leichte treck Flecken gehen auch mit einem Radiergummi weg aber man kann auch damit Malererein von Kinder auf Schreibtischen weg radieren
#7 Uli
20.1.05, 09:17
Größere Flecken kann man auch gut ausbessern, indem man die kleinen Abtönfarbe-Flaschen im Baummarkt holt (weiß natürlich), die kann man mit Wasser verdünnen und mit der Rückseite eines Küchenschwamms auftupfen. Durch das verdünnen bekommt man auf bereits nachgegrauter Tapete nämlich nicht plötzlich weiße Flecken auf grauem Grund. Da spart man sich schnell mal eine Renovierung ...
1
#8 Peter
20.1.05, 12:05
Bei Bohrlöchern oder Nagellöchern oder sonstigen Beschädigungen hilft weiße Zahnpasta auch sehr gut!
#9 Linda
24.1.05, 13:49
Ich kann nur den Meister-Propper-Schmutzradierer empfehlen um Flecken an Wänden weg zu kriegen. Oft sieht's um Lichtschalter ja echt übel aus, hab ich alles weg gekriegt!!!

Kleine Bohnlöcher in Wänden mit Rauhfastertapete stopf ich immer mit einem Fetzelchen gekautem Taschentuch aus. Sieht dann aus wie ein Rauhfasterböbsel. Merkt kein Mensch ;-)))
#10 Heidi
26.1.05, 21:45
Von Tesa gibt es doch tatsächlich ein speziellen Tapetenradiergummi, ist nicht ganz billig, hab aber damit Stift, Mückenschiß und Blut von der weißen Wand gekriegt, ohne Rückstände!!!
#11 Milch-Schnitte
11.4.05, 00:13
Sind zu viele Schmutzflecke mittlerweile vorhanden, kann man auch eine beliebige Abtönfarbe in eine Spühflasche geben, und damit der Wand oder der Decke ein neues Aussehen geben. Eventuell sollte man aber vorher die wertvollen Möbel und den Bodenbelag mit Folie abgedeckt haben.
#12 Yvonne aus Eisenberg
10.9.05, 14:19
Das funktioniert 100%, wir hatten mit Haarfärbefarbe gekleckert und haben dann unseren Kindern die Kreide gemaust und unsere Männer habens nicht gemerkt...
#13 Putzmuffel
4.9.06, 21:53
Klappt das ganze auch bei Ru? auf der Tapete (Rauhfaser)????
Leider hatte ich eine Billigkerze die gerußt hat.
Bin für jeden Tip dankbar ( und meine Mann erst, der das ganze nicht sehr lustig fand!).
#14
5.2.14, 21:15
Das kannte ich noch nicht... werde es gleich ausprobieren... danke!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen