Schnarcher mit Schlangengeräusch "beruhigen"

Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Habe letzte Woche einen lustigen Tipp von meiner Freundin bekommen weil ihr Mann schnarcht. Habe es zwar nicht glauben wollen, aber es funktioniert wirklich. Versuche Dir mal da Geräusch zu umschreiben, aber es ist sehr schwierig, habe es diese Nacht an meinem Mann ausprobiert und es hat super funktioniert.

Also wenn jemand anfängt zu schnarchen macht ihr ein Geräusch wie eine Schlange, so ähnlich wie tz, tz, tz, (ist wirklich schwer zu umschreiben), die Zunge an den Gaumen legen.

Es funktioniert wirklich super und alle, denen ich davon erzählt habe, sind begeistert. Nun wünsche ich Dir viel Glück dabei.

Von
Eingestellt am

39 Kommentare


1
#1
25.4.11, 18:11
ein "shshshshshsh" hilft genauso.
das geraeusch wirkt soweit entspannend, als dass der angeshhhte nicht aufwacht aber dennoch unterbewusst darauf reagiert.
wirkzeit: manchmal ein paar minuten, manchmal ein paar stunden.

suchpunkt:


"Weißes Rauschen"


wirkt auch bei babys wenn sie schreien, da dieses "weiße rauschen" an die zeit im mutterleib erinnert, wenn das blut der mutter vorbeirauscht.
1
#2
25.4.11, 18:50
Kann ich nur unterschreiben.Bei meinem Herzblatt hilft "sssshht" genauso wie "tztztz".
#3
25.4.11, 19:08
hm , was hat man nun von dem Tipp ? irgendwie ist es doch egal , wie der oder die Partner/in schnarcht . dann bringt es meiner Meinung auch nicht, irgend etwas sich vorzustellen , davon wird auch nicht das Schnarchen angenehmer ...
#4
25.4.11, 19:18
@Scanner: " Weißes Rauschen " ?????
Wie soll ich das verstehen ? Wie geht das ?
8
#5 torture
25.4.11, 20:20
Na gut, fusseline hat den ganzen Tip nicht verstanden, aber vielleicht hilft ja der Hinweis, es noch einmal langsam zu lesen.
Das Problem der Schnarcher liegt in der Traumphase. Kein Mensch schnarcht im Tiefschlaf. Sondern immer nur, wenn der Schlaf relativ flach ist und meist mit heftigen Träumen verbunden ist. Daher auch die Reaktion auf die Zisch-Geräusche, die in dieser Traumphase scheinbar gut wahrgenommen werden. Wobei es fast egal ist, was man dann an den Kopf geworfen bekommt. Bei mir sind es meist Kissen...
Ich habe bei dem Thema fast Alles durch: Das Problem liegt beim Schnarchen primär beim Partner, der sich gestört fühlt. Sekundär, und oft nicht beachtet ist aber, dass der Schnarcher sehr schlecht Luft bekommt, im schlechtesten Fall an sogenannter Schlaf-Apnoe leidet. Dabei werden teilweise bis zu mehreren Minuten andauernde Atemaussetzer registriert. Bei mir waren es bis zu 110 sek., bis der nächste "Schnarcher" mich wieder atmen liessen. Totaloperation der Nase mit Korrektur der Nasenscheidewand, Ausräumen der Nasenmuscheln, Abmeisseln des Oberkiefers und Veröden des Obergaumens waren die Folge.
Heute schlafe ich einigermassen erholsam die Nacht durch, bis auf besagte Kissen. Aber ich weiss, dass meine Frau mit ihren Hinweisen auf mein Schnarchen mir vermutlich mein Leben gerettet hat. Auch wenn Ihr es nicht hören wollt, auch Ihr, Ladys, schnarcht oft penetrant. Achtet auf Euer Schlafverhalten, sucht bei starkem Schnarchen den Hausarzt oder gleich ein Schlaflabor auf. Und bitte, tut Schnarchen nicht einfach mit einem Zischen ab.
2
#6
26.4.11, 08:46
@ fusseline
Also ich finde es persönlich bedeutend angenehmer, wenn die Person neben mir, die schnarcht, dann aufhört zu schnarchen. Denn ohne Nachbar-Schnarchen ist mein eigener Schlaf deutlich erholsamer :D


@ torture
Es gibt aber auch unzählige Schnarcher, die einfach nicht drauf hören wollen, wenn man ihnen sowas sagt. Und mehr als sagen kann man bei erwachsenen Menschen nunmal meist nicht tun, ich kann ihn / sie ja nicht fesseln und zum Arzt schleifen. Von daher find ich es schon gut, wenn ich es mit einem kleinen Trick wenigstens mir selbst etwas erträglicher machen kann.
3
#7
26.4.11, 14:41
Das mache ich schon seit 40 Jahren mit Erfolg. Würde mein Mann aber brutal schnarchen, womöglich mit diesen Aussetzern, bei denen man immer erschrickt und glaubt, der Schnarcher hätte den Geist aufgegeben, hätte ich ihn schon zum Arzt geschleift. Und zwar in seinem Interesse. Schweres Schnarchen nervt nicht nur den Partner, sondern schädigt auch den Schnarcher selbst. Aber leichtes Schnarchen kann man gut mit tz-tz-tz oder einem ähnlichen Geräusch stoppen.
1
#8
26.4.11, 19:21
Und wenns nicht klappt dann beiss ich wie ne Schlange...LOL
1
#9 Pitz
27.4.11, 08:06
Besser, als ihm eine zu knallen :D

Schwestermänne hat sich ein Beatmungsgerät beschafft, also das spezielle Ding für die Oberschnarcher, wegen Apnoe. Daraufhin wurde er so leise beim Schlafen, dass meine Schwester immer wieder aufwachte, ihn anstarrte und rüttelte. Das war ein Drama. Ehestreit nachts um halb drei.
Das mit dem Schlangengeräusch habe ich auch schon versucht. Es hilft wirklich für die Überbrückungszeit bis zum Wieder-Selbst-Einschlafen. :)
1
#10
27.4.11, 08:36
Mein Tipp zum schnarchen war für die gedacht, die nur ab und zu nicht schlafen können wegen ihrem schnarchendem Partner.wenn man das natürlich jede Nacht mitmachen muß , braucht man andere Hilfsmittel das ist mir schon klar.
2
#11
27.4.11, 18:21
haben wegen der Schnarcherei schon viele Jahre getrennte Zimmer. weil, anzischen nützt 1 Min. und dann fängt er wieder an. ich schwöre, ich wäre ohne räumliche Trennung nicht mehr mit meinem Partner zusammen. Entweder hätte ich ihn totgeschlagen oder wir wären geschieden. Jetzt sind nur noch die Ferien ein Problem. Sitze/liege viele Stunden auf dem Balkon und lasse mich vom Meeresrauschen "beruhigen". Ferien im DZ nehme ich nur aus Liebe zu meinem Partner in Kauf.
#12
27.4.11, 18:34
@malik: Wo ist das Problem in den Ferien ?
Es gibt doch Einzelzimmer.
1
#13
27.4.11, 18:38
eben nicht immer. die tollen Zimmer Meeresseitig sind nur als DZ zu haben. Logiere nicht im Negresco, sondern in einem sehr schönen und sehr sauberen kleineren Familienhotel in Sizilien.
2
#14
27.4.11, 19:21
Es gibt ja auch noch Ohropax. Oder auch schnarchen imitieren. Dies hat bei meinem Mann jedenfalls gewirkt...
1
#15
27.4.11, 19:48
Den Tipp werde ich bei Gelgenheit mal ausprobieren...

@wattebällchen: Das mit dem Schnarchen imitieren hab ich mal probiert, mit dem Ergebnis das mein Partner lauter geworden ist und dann aufgewacht ist. :-D
3
#16 torture
27.4.11, 20:07
@malik: wenn ich von Dir lese " haben wegen der Schnarcherei schon viele Jahre getrennte Zimmer ", dann scheint Dein Mann Dich nicht besonders zu lieben. Spätestens bei der Idee zu getrennten Betten wäre ich beim Arzt. Also ich habe es ja schon hinter mir, und es ist alles Andere als angenehm, aber für meine Frau würde ich mich immer wieder auf den OP-Tisch legen. Es gibt so viele Möglichkeiten, gegen das Schnarchen anzugehen. Das Gaumensegel wird inzwischen schon ambulant verkürzt. Und es haben schließlich beide was davon: Ruhe, Gemeinsamkeit und ein viel erholsamerer Schlaf beim ehemaligen Schnarcher
#17
27.4.11, 20:34
glaub ich eher nicht. Er gibt mir zuviele Beweise, als dass ich mir darob Sorgen machen müsste.... Lustigerweise hat er schon 2x im Schlaflabor übernachtet und hat dort kein einziges Mal geschnarcht, und ist ohne Befund nach Hause geschickt worden. ich konnte es nicht fassen! vielleicht haben ihn die vielen Kabel gestört? Jedenfalls geniesse ich jetzt meine Heia für mich allein. Könnte es mir gar nicht mehr anders vorstellen.
1
#18
28.4.11, 10:11
Ich finde den Tipp gut und werde ihn beim nächsten mal ausprobieren.

Bei uns ist es so, dass ich meinen Partner anstupse und sage, dass er sich auf die andere Seite legen soll, so dass er mir nicht direkt ins Ohr schnarcht. Häufig passiert es dann, dass er mich anmault, weil er angeblich noch wach ist und noch gar nicht geschlafen hat ???? Zu blöd zum Atmen ????? ;-)
#19
28.4.11, 11:24
Also, ich hab das heute Nacht ausprobiert und sofort war mein Mann ruhig und ich konnte wieder einschlafen. Toller Tipp! Mal sehen, ob sich das auch auf Dauer bewährt.
1
#20 redhairedangel
28.4.11, 22:40
hmm... Hauptsache, ich wecke damit unseren kleinen Sohn nicht auf - der Wecker läßt ihn kalt, aber eigentlich normale Geräusche schon... ^^
#21
29.4.11, 17:06
ich werd´s ausprobieren, hoffentlich klappt es
#22
30.4.11, 00:32
Oh was für ein Tipp :)
Gleich mal ausprobieren, wenn mein Verlobter wie jede Nacht wie ein Wildschwein schnarcht :D
#23
3.5.11, 21:05
Muss ich jetzt die ganze Nacht die Schlange spielen. Dann bin ich am nächsten Morgen fixi foxi!
#24
27.8.11, 08:31
Ja, bei meinem Mann hilft das auch, genau so wie mit der Zunge schnalzen ( Zunge am Gaumen lassen und schnalzen) er dreht sich automatisch auf die Seite und schläft weiter, noch schnarcht er auf der Seite liegend nicht:) also: schnalzen und schnell selber einschlafen, denn sehr lange hält es ja nicht an, weil er sich nach einiger Zeit wieder am Rücken legt und...
#25
27.8.11, 09:07
Bei uns hat bisher immer geholfen - 1x kurz pfeifen !!!!! ggg
1
#26
27.8.11, 09:21
Ich kenne den Tipp schon lange. Er wirkt bei uns 3 Sekunden. Dann geht es mit frischen Kräften weiter.

Allerdings kenne ich auch jemanden, bei dem er super hilft.
-1
#27
27.8.11, 11:43
.....also meine frau kannte in der hinsicht keinen spaß und weckte mich jedesmal brutal damit sie gut weiter schlafen könnte
das problem war nur dass ich um 05.30h aufstehen musste um arbeiten zu gehen, und sie konnte anschließend bis in die puppen schlafen
auch wenn sie den zisch-trick gekannt hätte :den hätte sie nicht benutzt nach dem motto:verursacherprinzip
#29
27.8.11, 12:51
ich hab lange neben einem richtig fiesen Schnarcher geschlafen, bis ich ihn ausquartiert habe.. das ist wirklich nicht auszuhalten und hat nichts mit fehlender Liebe zu tun - im Gegenteil, manchmal kann es eine Beziehung retten, wenn man gut schlafen kann ;)
#30
27.8.11, 15:08
Ich habe ein ahtmungsgerät bekommen, weil meine aufsetzer zu lang und offt waren, es hat mein leben gerettet, und ich traue mich nicht mehr ohne zu schlafen, und es ist sehr leise, das es nicht mein mann stört.
jetzt ist ruhe im karton.
Wenn er mich nur geräusche gemacht hätte wäre es gefärlich gewesen, also wer ganz doll schnarckt sollte es untersuchen lassen.
2
#31 Marilse
28.8.11, 00:29
Na, jetzt musste ich lächeln. Was bin ich froh, dass ich zu müde bin, um das Schnarchen zu hören. Vielleicht würde ich ja wach werden, wenn eine Bombe explodiert ;-)
#32
28.8.11, 10:10
Wenns funzt gut.
Allerdings brauche ich bei meinem Mann erst gar nicht den Versuch zu starten, Schlange zu spielen. Da käme ich gar nicht zum Schlafen.
#33 pennianne
28.8.11, 15:15
@Eifelgold: Du solltest es mal probieren, geglaubt habe ich das auch nicht, Aufwecken des Liebsten brachte nicht viel, aber dieses Zischgeräusch ist doch viel einfacher. Meine Schwiegertochter hat damit Erfolg. Mein Mann schnarchte auch nach zwei Ops weiter und hat sich im
Schlaf von seinem Sauerstoffgerät befreit, trank ohne Wachwerden einen Liter stilles Wasser, weil der Rachenraum trocken war und brachte nic ht nur mich, auch seinen Arzt im Krankenhaus fast zur Verzweiflung. Jeder - ob Mann oder Frau - sollte beim Arzt dies Problem vorbringen und abklären lassen.
Ruhige Nächte wünscht euch allen Nora aus der pennianneWG
1
#34 Marielle1
29.8.11, 10:48
@BOfan: Das mit dem "Anmaulen" kenne ich zu gut!

Vermute bei meinem Mann auch Apnoe, aber er will und geht nicht zum Arzt. Also die Lösung ist bei uns wirklich meistens getrennt schlafen und Gott sei Dank auch räumlich möglich... vielleicht nicht die beste, aber sonst wäre ich schon an der Grenze zur absoluten Verzweiflung.

... und ja - auf der anderen Seite verfalle ich schon fast in Panik, wenn er mal ausnahmsweise ruhig schläft... dann fühle ich den Puls und lauter so Zeug...
:-)
1
#35
29.8.11, 12:36
@Marielle1: das finde ich immer so lieb, wenn die schnarch-geschädigten sich dann auch noch sorgen machen, wenn mal nicht geschnarcht wird ...
#36 Marielle1
31.8.11, 14:36
@haxnmax: Ja - hört sich total paranoid an ( ist es vielleicht auch :-)

Meistens gehe ich dem auch aus dem Weg - aber wenn Du es gewohnt bist und nach spätestens 3 Minuten dieses nach "Luft-Schnappen" mit tiefem "Grunzer" ausbleibt, machst Dir echt Sorgen!

Hätte halt gerne mal ne Bestätigung, ob es "nur" Schnarchen ist oder doch diese Apnoe... dann könnte ich mich nämlich verkrümeln und selbst auch ruhiger schlafen :-((

Inzwischen ist es so, dass er schnarcht, ich die halbe Nacht quasi "kontrolliere" und er trotz allem morgends fit ist... aber ich halt nicht!
-1
#37 Marielle1
31.8.11, 14:38
@Maja26: JAAAAAAA!!!!!!!!!!!!!!!
#38
31.8.11, 16:43
@Marielle1: Stell ihn doch vor die Wahl, entweder Auszug aus dem Bett oder Besuch beim Arzt. Bei meiner Mutter hat das brutale Schnarchen übrigens von selbst aufgehört, als sie 20 Pfund abgenommen hat. Schau ihn dir mal unter dem Aspekt Übergewicht an. Wenn es das ist, vielleicht einfach etwas kalorienärmer kochen und er verliert Gewicht, ohne dass er es merkt.
#39 Marielle1
13.9.11, 15:34
@haxnmax: Übergewicht war ein Thema - ist es aber nicht mehr! Hoffe halt, dass ihm das "getrennt-schlafen" auf den Zeiger geht... die Hoffnung stirbt zuletzt...

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen