Schnell zuzubereitende Hackfleisch-Tomatensuppe mit Schmelzkäse und Petersilie.

Schnelle Hacksuppe

Jetzt bewerten:
3,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Leckere und schnell zubereitete Hacksuppe.

Zutaten

  • 1 kg gemischtes Hack 
  • 3 kleine Dosen Tomatensuppe (pro Dose 1 x Wasser zum Ausspülen für die Suppe)
  • 3 Gläser Puszta-Salat (ohne Flüssigkeit)
  • 1 Schmelzkäse Sahne 200 g
  • 1 Schmelzkäse Kräuter 200 g
  • 1 Becher Sahne
  • Gewürze nach Geschmack

Zubereitung

  1. Hack anbraten, dann die Tomatensuppe zu dem Hack gießen.
  2. Die Dosen jeweils mit Wasser füllen und ebenfalls zur Suppe.
  3. Danach den Schmelzkäse mit reingeben, gut verrühren. 
  4. Zum Schluss die Sahne und mit Salz abschmecken.
  5. Mit Petersilie habe ich die Suppe abgerundet.
  6. Zur Suppe schmeckt Ciabatta.

Eingestellt am

10 Kommentare


#1
15.8.16, 18:46
Das Rezept hört sich sehr lecker an. Tut man noch je eine Dose Pilze, Mais und Erbsen dazu hat man eine Art Mitternachtssuppe oder Partysuppe.
7
#2
15.8.16, 22:36
Die Tomatensuppe kann man sich sparen: Das mit Zwiebeln angebratene gut gewürzte Hack gibt genug Geschmack, so dass auch Dosen-/Pizzatomaten ausreichen, um daraus eine Suppe herzustellen. Mit Sahne und Schmelzkäse sicherlich eine leckere Sache!
#3
15.8.16, 22:50
@xldeluxe_reloaded: Mit der Tomatensuppe bekommt man aber einen schönen tomatigen Geschmack, und das wollte der TE bestimmt damit erreichen.
7
#4
15.8.16, 22:52
@NFischedick: 
Kann ich nicht bestätigen. Pizzatomaten, Dosentomaten und natürlich frische Tomaten sind tomatig genug. Was, außer Gewürzen, die ich selbst dazugeben kann,  ist in einer Tomatensuppe? Das Geld kann man sich sparen.
#5 comandchero
15.8.16, 22:58
Anstatt Puszta-Salat würde ich lieber frischen Kohl, Möhren, rote Paprika in feinen Streifen hineingeben wegen der Vitamine. Die Idee mit dem Schmelzkäse finde ich fantastisch, da ich den für Lauchsuppe auch immer nehme - lecker!
#6
15.8.16, 23:12
@xldeluxe_reloaded: Das kann doch jeder selbst entscheiden ob er Tomatensuppe Pizzatomaten, Dosentomaten oder frische Tomaten nimmt. In diesem Rezept steht doch garnichts von Pizzatomaten oder Dosentomaten. Dort steht nur was von Tomatensuppe.
5
#7
15.8.16, 23:15
@NFischedick: 
Meinerseits kein Kommentar mehr dazu!
#8
16.8.16, 18:14
Danke, an wen auch immer, für die Anregung zu dieser schnellen Suppe.
Ich werde bestimmt den Schmelzkäse weglassen und durch Frischkäse ersetzen und ob ich Tomatensuppe oder andere Dosentomaten nehme, entscheide ich erst im Laden, da ich, ehrlich gesagt, gar keine Tomatensuppe aus der Dose kenne.
3
#9
16.8.16, 23:44
@domalu: 
Ich kenne sie hier aus Deutschland auch nur in Tüten, in Holland gibt es sie in Dosen - einmal probiert: Na ja: Tomatenmark, pürierte Dosentomaten....das sind in etwa die Inhaltsstoffe und mit Glück noch 2-3 Miniklößchen aus irgendwas 😂
Hier gibt es bestimmt auch Tomatensuppen in Dosen, aber was mehr als Tomaten und Gewürze kann ich erwarten? Darum meinte ich ja: Muss nicht sein. 
#10
17.8.16, 12:58
@xldeluxe_reloaded: gerade einkaufen gewesen und mich spontan für ein Glas Letscho entschieden, da ist der Puszta-Salat gleich mit drin 😂
Tomatensuppe in der Dose habe ich bei Edeka nicht gefunden und nach Tütensuppen gar nicht erst gesucht, da ich solche Produkte äußerst selten verwende.  

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen