Dieser Rührkuchen ist schnell und einfach herzustellen. Wer mag, kann auf dem noch heißen Kuchen eine Schokoladenglasur verteilen oder auch nur Puderzucker darüber streuen.

Schneller Rührkuchen mit Kirschen

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Zutaten

  • 250 g Butter oder Margarine
  • 250 g Zucker
  • 4 Eier
  • 1 Vanillinzucker
  • 1 Backpulver
  • 500 g Mehl
  • 1/8 L Milch
  • 1 Glas Kirschen
  • 1 Packung Schokostreusel oder Schokoraspeln (ca. 100 g)
  • evtl. Puderzucker oder Kuchenglasur (Kuvertüre o.ä.)

Zubereitung

  1. Butter, Eier und Zucker schaumig rühren, Mehl (mit Backpulver mischen) und Milch dazugeben.
  2. Die abgetropften Kirschen und die Schokoraspeln vorsichtig unter den Teig heben.
  3. In eine gefettete (oder mit Backpapier ausgelegte) Springform füllen und bei ca. 180 - 200 Grad etwa 1 Stunde backen.
  4. Wer mag, kann auf dem noch heißen Kuchen eine Schokoladenglasur oder auch nur etwas Nuss-Nugat-Creme mit etwas Schoko- oder Zuckerstreuseln darüber verteilen. Man kann auch nur Puderzucker sieben und darüber streuen oder ihn einfach so lassen. Der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.
Von
Eingestellt am

11 Kommentare


#1 tinschen
17.12.09, 09:48
Das klingt lecker. Wie ist's denn von der Teigmenge, könnte man das auch im Gugelhupf backen?
#2
17.12.09, 11:01
Ja, das geht! Hab ich auch schon gemacht! Ich weiß allerdings nicht genau, welchen Durchmesser meine hat, aber ich denke ca. 24 cm. Dafür ist sie ja höher als die Springform. Einfach mal ausprobieren!

Wenn ich manchmal etwas zu viel Teig habe, weil meine Form kleiner ist als die in den Rezepten beschriebenen, dann freut sich meine Tochter, denn die hat eine kleine Guglhupf-Form und macht dann schnell einen kleinen Kuchen für sich oder als Mitbringsel für ihre Freundinnen.
#3 tabida
17.12.09, 13:31
@skorpion: und wie gross ist denn Deine Springform? resp. wie gross soll die Springform für diesen Kuchen sein?
#4
17.12.09, 13:47
@tabida:

Meine Springform hat einen Durchmesser von 28 cm - darin habe ich diesen Kuchen auch gebacken!

Man kann auch eine kleinere Springform nehmen (26 cm), dann wird der Kuchen etwas flacher oder eine Guglhupfform (meine hat einen Durchmesser von 24 cm) - dann wird der Kuchen etwas höher, wenn man den ganzen Teig nimmt. Ich habe ihn aber auch schon in meiner großen Springform mit (Einsatz / Guglhupf)) gebacken und es hat auch geklappt.

Einfach mal ausprobieren!
#5
17.12.09, 18:01
Tolles Rezept.. mein Sohn wird morgen 13 und ich bin gerade am
backen. Der Käsekuchen ist schon fertig. Soeben nachgeschaut und siehe
... alle Zutaten sind da und jetzt werde ich Deinen Kuchen noch backen.
Werde Dir berichten. Danke dafür
#6
18.12.09, 13:09
@Hexe59:

Dann gutes Gelingen und viel Spaß beim Feiern.

Alles Gute!
#7
19.12.09, 12:05
@Skorpion1958: Der Kuchen war super lecker vor allem die Kids
stürzten sich drauf. Kam sehr gut an und geht wirklich verdammt
schnell. Habe Ihn in einer Gugelhupfform gebacken. Danke Dir nochmal
für das schöne Rezept. Wünsche Dir und Deiner Familie ein frohes Fest.
#8
19.12.09, 15:39
@Hexe59:

Gern geschehen!

Das freut mich, dass er euch geschmeckt hat. Wir essen ihn auch sehr gern und mein Sohn (wird im Januar 15 Jahre alt) hat ihn auch schon bei mir vorbestellt! Ich werde ihn diesmal auch wieder in einer Guglhupf-Form backen, ich wechsle da immer ab. Meine Tochter wird im März 14 Jahre alt, die will ihn aber in einer Springform! Jedem das Seine ...

Ich wünsche dir und deiner Familie ebenfalls ein schönes, besinnliches Weihnachtsfest.
#9 Murmeltier
20.2.10, 15:34
In die Eier-Butter-Zucker-Masse gebe ich noch ein halbes Päckchen Marzipan-Rohmasse (diese vorher zerkleinern und durchkneten). Bevor das Mehl in die Masse kommt, diese nochmals gut drchrühren bzw. mixen, damit das Marzipan sich gut auflöst. Wenn gerade mal kein Marzipan im Haus ist, gebe ich auch schon mal einen Beutel (100 gr.), gehackte Mandeln zusätzlich in den Teig. Ist eine leckere Abwechslung.
#10
4.11.12, 00:38
super lecker
wir habe nur noch zitronen- und ´rumaroma hinzugefügt.

und das dann in einer frankfurter kranz form gebacken.

lg die backfee
#11
14.12.14, 15:56
Hallo Zusammen,Heißluft oder Ober und Unterhitze???Gruß Dicke

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen