Schnelles Mittagessen

Schnelles Mittagessen - Nudeln

Voriger TippNächster Tipp

Zubereitungszeit

Gesamt

Für ein schnelles Mittagessen für 1-2 Portionen brauchst du:

  • eine Dose geschälte Tomaten (400g)
  • eine Packung Hirtenkäse (250g)
  • Reis/Nudeln/Kartoffeln, was auch immer grad da ist.

Gib einfach den kleingewürfelten Hirtenkäse zu den geschälten und kleingeschnittenen Tomaten in einen . Dabei ist es wichtig den Saft aus der Tomatendose nicht wegzuschütten, sondern mit in den Topf zu geben. Das Ganze erwärmst du so lange, bis die Käsewürfel geschmolzen sind.

Anschließend würzt du das ganze mit dem, was das Gewürzregal so her gibt und worauf du Lust hast (bei mir war das Salz, Pfeffer, getrocknetes Basilikum und Knoblauchgranulat).

Zum Schluss nochmal nachschmecken (nich die Zunge verbrennen!) und wenn's passt zu den gekochten Kartoffeln/Nudeln/Reis geben.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,1 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippNächster Tipp

14 Kommentare

chefkoch
1
endlich mal wieder ein richtig einfacher koch-tipp, für "echte" junggesellen wie mich. werde ich demnächst sicher ausprobieren, danke!
28.10.08, 00:58
Gunnar
2
Na ja, etwas fad klingt das schon.

Ich würds so machen.

Geschälte Tomaten mit ner ganzen Zwiebel, 2-3 Koblauchzehen, Salz, Pfeffer (Basilikum + Oregano falls vorhanden) in den Mixer. Das Ergebnis dann ein paar Minuten in nem größeren Topf kochen lassen und zum Schluß die Nudeln dazu und noch ein paar Minuten bruzeln lassen und ab und zu umrühren. Tabasco oder sonst ne scharfe Sauce dazu und man hat ne Arabiata.
28.10.08, 15:56
Chrissi
3
klingt eig schon ziemlich lecker, aber ich würd auch vorher n paar zwiebeln im topf anbraten um dem ganzen ein bisschen mehr geschmack zu geben. und vllt noch ein bisschen brühppulver beim abschmecken dazu.
stell mir das ganze auch noch schnell unterm mikrowellengrill überbacken sehr lecker vor! :)
28.10.08, 19:41
4
qaiiL__maCh_iiCh_au_maL
28.10.08, 19:57
schnatz
5
@gunnar: ja, wenn man das möchte, kann man arrabiata machen. oder man schmeisst die tomaten auf einen pizzateig, salami und käse dazu und dann hat man pizza. darum geht es aber bei diesem kleinen aber feinen tipp nicht.
29.10.08, 08:19
Kerstin
6
hm, das ist so ein Rezept das der eigenen Fantasie freien Raum lässt *g
29.10.08, 13:31
Shila
7
Klingt richtig gut und ganz sicher nicht fad!!!!!!!
29.10.08, 16:35
Schnellkochanhängerin
8
Klingt lecker, werde ich ausprobieren, wahrscheinlich mit Reis.
2.11.08, 21:59
Steve
9
Ich hab's heute auch mal ausprobiert.
Hab den Käse wie beschrieben mit den Tomaten aufgekocht und dazu hat mein Küchenschrank noch Muschelnudeln hergegeben.

Zu der Tomaten-Käse-Mischung hab ich noch eine kleine Zwiebel beigemischt, sowie die 8-Kräuter-Mischung von Aldi aus der Tiefkühltruhe.
Das ganze mit Salz, Pfeffer abgeschmeckt und zum Schluss noch ein paar kleingehackte frische Kräuter, welche ich hier gerade herumstehen hatte. :-)
Und fertig ist das Gericht und es dauerte keine 15 Minuten - ein Foto davon hab ich mal hochgeladen! ;-)

Leider wurde das ganze etwas flüssig, so dass ich hinterher noch so etwas wie ein bisschen Suppe zum löffeln über hatte. Aber macht mir nichts, war sehr lecker!
18.12.08, 21:17
10
schnell und super lecker
19.6.09, 14:52
11
Hört sich einfach und lecker an.
Die Zutaten dafür habe ich immer zuhause. Werde ich einfach mal probieren.
Danke für diesen Preiswerten Tipp
9.8.09, 17:59
12
Äh, sicher Hirtenkäse und nicht Hüttenkäse?? Du meinst schon diesen grobkörnigen Frischkäse?
30.11.10, 20:11
13
An diesem Rezept sehe ich nichts, um davon Abstand halten zu müssen. Mit ein paar kleinen Änderungen kann man daraus etwas Himmlisches zaubern. Das Zwiebelchen und den Knoblauch würde ich frisch und kleingeschnitten in etwas gutem Olivenöl anschwitzen, vielleicht einen Schluck Sahne dazugeben. Raffiniert wird das Ganze, wenn man ein paar tiefgefrorene Garnelen kurz vor dem Servieren mitziehen lässt. Oder etwas Muschelfleisch. Oder ein paar Stücke Thunfisch (aber achtet auf die Fangmethode!). Oder...... ach, da fällt jedem bestimmt was Anderes ein.
23.5.11, 20:39
Goma
14
@Horst-Johann Lecker: warum gibt es da nen Daumen runter?
Herr Lecker hat doch einige nette zusätzliche Anregungen als Ergänzung gegeben..???
Im Tipp steht doch " was der Gewürzschrank hergibt". Dies hier sind doch schöne Beispiele, was passen könnte, oder?
26.3.13, 16:40

Rezept kommentieren

Emojis einfĂźgen

Kostenloser Newsletter