Schnuller schnell keimfrei machen

Schnuller schnell keimfrei machen mit dem Wasserkocher.

Beim ersten Kind ist alles neu und man ist unerfahren und macht alles aufwendig, damit alles richtig ist, was man so liest. Beim zweiten Kind ist das schon etwas anders. Meine beiden sind 19 Monate auseinander.

Da muss man überall sein und ein Auge auf alles werfen, also habe ich die Schnuller und die Flaschensauger und alles Kleine zum Aufkochen in den gegeben. Wasser rein, einschalten und fertig (alles schnell keimfrei).

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Baby Schnuller schmackhaft machen, aber wie?
Nächster Tipp
Schnuller abgewöhnen
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

3,1 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Kindern den Schnuller leichter abgewöhnen
9 22
Schnuller abgewöhnen II
Schnuller abgewöhnen II
10 46
Babyschlaf verstehen - was hilft?
Babyschlaf verstehen - was hilft?
14 18
Schnuller abgewöhnen
Schnuller abgewöhnen
34 51
Nichts mehr mit mehr als 40 Grad waschen
Nichts mehr mit mehr als 40 Grad waschen
38 61
9 Kommentare
donnawetta
1
Hm, mein Wasserkocher schaltet sich - wie wohl die meisten - automatisch aus, wenn das Wasser kocht. Daher kann ich darin nichts sterilisieren, weil dafür mehrere Minuten (mit 10 Minuten ist man wohl auf der sicheren Seite) bei 100 Grad notwendig sind.
24.4.13, 08:31 Uhr
Ribbit
2
Sicherer ist: Wasser im Wasserkocher aufkochen, mit Schnullis etc. in Kochtopf geben. 5 min sprudelnd kochen lassen, ohne Deckel.

fertig.
24.4.13, 09:59 Uhr
Dabei seit 13.12.11
mopsfideles Alpha-Tierchen
3
Ich habe es immer so gemacht wie Ribbit!

Aber nach dem 6. Monat habe ich nix mehr sterilisiert, trotzdem sind meine fünf Kinder groß geworden. Allerdings habe ich alles mit in die Spülmaschine gegeben; der Kinderarzt meinte, dass die Reiniger so scharf wären, dass da kein Keim überleben könnte. :o))
24.4.13, 11:59 Uhr
Dabei seit 15.2.09
4
Wenn man beim Wasserkocher den Deckel offen lässt, bzw. nicht einrastet, ist die Abschaltautomatik deaktiviert. Bei meinem ist das zumindest so.
24.4.13, 13:25 Uhr
Dabei seit 21.10.12
5
vorweg : ich bin keine Mutter, aber immerhin doch Erzieherin ... Ich kann mich nicht erinnern, dass meine eigenen Schnuller ständig abgekocht wurden ...

Ja, von den Nuckelflaschen, die sind mit den Flaschen keimfrei gemacht worden ...

Aber der Schnuller ? Neee !
Der wurde, wenn in den Dreck gefallen, unter heisses Wasser gehalten und gut ...

Ich lebe immer noch, aber ich gehöre auch zu der Generation, die Sand (und vermutlich auch den einen oder anderen Regenwurm *lach*) gefuttert haben und die Eltern nicht gleich zum Notarzt gefahren sind, weil ja vor acht Monaten an der selben Stelle mal ein Hund gepinkelt haben könnte ...

Leute, denkt mal nach, woher Eure Kinder jetzt diese vielen fiesen Allergien haben ? Sterile Nuckis bis 3 Jahre = sterile Kinder ?

Ich mag Dreck auch nicht, aber bisserl was davon hat zumindest meiner Generation (40+) nicht geschadet !

Also : packt Eure Kids doch nicht steril ein ... wovon sollen denn dann noch die Abwehrkräfte kommen, wenn der Körper sich nie mit Spuren von Allerlei auseinandersetzten muss ?
24.4.13, 20:04 Uhr
mayan
6
@Symbi: Schade, dass ich dir nur einen Daumen hoch geben kann, dein Beitrag spricht mir aus der Seele.
Dieser Alles-muss-keimfrei-sein-Wahn ist schon eine Krankheit für sich.
Ich bin Mutter und habe niemals einen Schnuller oder Sauger ausgekocht, nur heiß abgespült, meine drei Kinder sind gesund und allergiefrei so wie ich auch.
25.4.13, 09:18 Uhr
Dabei seit 19.12.10
7
Es ist ein gutgemeinter Tipp und man kann das anfangs auch so machen wenn man möchte.
Ich habe ebenfalls alles nur heiß ausgespült und habe 4 gesunde,allergiefreie Kinder.
Jeder so wie er mag.
14.8.13, 13:17 Uhr
Dabei seit 31.1.17
8
Der Tipp ist super!

Für Symbi's Kommentar von mir auch einen Daumen hoch!

Beim ersten Kind habe ich auch noch Schnuller ausgekocht weil man's mir so gesagt hat (10 min im Kochtopf)
bis ich einmal darauf vergessen habe - Ergebnis: alle Schnuller geschmolzen, Topf am Herd angeklebt, Gestank x 10000000 fürs ganze Haus und beinahe die Feuerwehr da.
14.8.13, 13:27 Uhr
Arjenjoris
9
ganz am Anfang habe ich auch ausgekocht, es aber schnell sein lassen
ganz normal heiß abgewaschen, gut gespült und fertig
ich glaube, ich bin die Mutter, die am seltensten mit ihren Kindern beim Arzt ist :) , alle gesund und munter
und bei uns werden die Früchte auch manchmal direkt vom Strauch oder Baum gegessen
14.8.13, 13:51 Uhr
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen