Aus Schokolade oder übrig gebliebenen Weihnachtsmännern, Osterhasen etc. kann man leckere Schokocrossies machen. Einfach die Schokolade im Wasserbad schmelzen und z. B. mit Cornflakes, gehackten Nüssen oder klein geschnittenem Trockenobst vermischen.

Schokoreste zu Schokocrossies lecker weiterverarbeiten

Voriger Tipp Nächster Tipp
Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Übriggebliebene Schokohasen oder Schokoeier (Weihnachtsmänner usw.) lass ich im Wasserbad schmelzen. Mit Rosinen, Cornflakes, gehackten Nüssen, klein geschnittenem Trockenobst oder was der Geschmack sonst zulässt, vermische ich die weiche Schokolade und nehme dann mit einem kleinen Löffel Portionsweise die Masse heraus und gebe sie auf ein, mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Erkalten lassen und dann die selbstgemachten Schokocrossies genießen.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

4 Kommentare

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti