Nikolausverlosung für alle Koffein-Junkies
Nikolausverlosung für alle Koffein-Junkies
Gewinne ein Espresso Geschenkset

Schokotorte mit Pistazien

Auf die fertige Schokotorte streue ich als Topping noch fein gehobelte Pistazien und ein paar Perlen darüber.
11
Fertig in 

Ein einfacher Schokoladenkuchen ist ja schon etwas Feines. Aber ich wollte den Schokotortenboden noch mit einer leckeren Füllung toppen. Und wie immer ist bei mir fast immer auch Dinkelvollkornmehl mit im Spiel. Den fertigen Tortenboden schnitt ich einmal mittig durch, füllte ihn mit einer dünnen Schicht Aprikosenmarmelade und gab darüber eine Schokoladenpuddingmasse mit Schlagsahne. Die verschiedenen Arbeitsgänge, wie Tortenboden zubereiten, Füllung herstellen, Schokolade schmelzen und das Prachtstück damit überziehen, machen diese Torte etwas aufwändig, doch das Ergebnis entschädigt alle Mühen.

Zutaten

12 Portionen

Für den Tortenboden

  • 160 g Margarine
  • 160 g Puderzucker
  • 4 Stück(e) Eier
  • 160 g dunkle Schokolade
  • 2 TL Backpulver
  • 120 g Mehl
  • 40 g Dinkelvollkornmehl

Für die Füllung

  • 1 Pck. Schokoladenpuddingpulver
  • 2 EL Zucker
  • 500 ml Milch
  • 1 Beutel Gelatine fix
  • 1 Becher Schlagsahne
  • 3 EL Aprikosenmarmelade

Für die Glasur und Dekoration

  • 1 Stück(e) dunkle Kuvertüre
  • 2 TL Pistazienkerne gemahlen
  • 1 TL Zuckerperlen
Auch interessant:
Köstlicher SchokoladenpuddingKöstlicher Schokoladenpudding
Sauerkraut etwas milder - mit AprikosenmarmeladeSauerkraut etwas milder - mit Aprikosenmarmelade

Zubereitung Schokotortenboden

  1. Margarine schaumig rühren.
  2. Gesiebten Puderzucker und nacheinander die vier Eigelbe und die im Wasserbad aufgelöste Schokolade unter Rühren hinzufügen.
  3. Geschmolzene (und anschließend etwas abgekühlte) Schokolade daruntermischen.
  4. Mehl mit Backpulver hinein sieben.
  5. Zuletzt den steifen Eischnee unterheben.
  6. Diesen Teig in eine vorbereitete 24-er Springform streichen und bei 175° / 1. Stufe von unten 60 Minuten backen.

Gerade kommt der Tortenboden aus dem Backofen. Er ist schön gleichmäßig und nicht zu dunkel gebacken.

Zubereitung Tortenfüllung

  1. Die Aprikosenmarmelade glattrühren und auf den unteren Tortenboden streichen.
  2. Schokoladenpudding herstellen (Anleitung auf der Packung).
  3. Sahne mit Gelatine fix steif schlagen und unter den abgekühlten Pudding heben.
  4. Diese Schokomasse auf die Aprikosenmarmelade geben und glattstreichen.
  5. Oberen Tortenboden darauf setzen und kühlen lassen.

Nun geht es an die Füllung. Dazu koche ich einen Schokoladenpudding und verfeinere ihn mit etwas Schmand.

Zubereitung Glasur

  1. Kuvertüre wieder im Wasserbad schmelzen lassen und die ganze Schokotorte damit einstreichen.
  2. Zur Verzierung gemahlene Pistazienkerne darüber streuen, ebenso einige Zuckerperlen.

Für diese Schokotorte braucht man u. a. geschmolzene, dunkle Schokolade. Über heißem Wasser schmilzt sie dahin.

Die fertige Torte gut 1,5 Stunden kühl stellen.

Für alle Schokofans ist diese Schokoladentorte mit Pistazien ein einziger Traum!

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Adventskuchen vom Blech
Nächstes Rezept
Eierlikörkuchen mit Nuss-Nougat-Creme
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Köstlicher Schokoladenpudding
Köstlicher Schokoladenpudding
8 3
Schokoladenpudding mit Eisbergen garnieren
3 10
Schokoladenpudding mit Rosinen & Sahne verfeinern
5 12
Sauerkraut etwas milder - mit Aprikosenmarmelade
Sauerkraut etwas milder - mit Aprikosenmarmelade
3 6
2 Kommentare

Rezept online aufrufen