Schokokuchen

Schokokuchen

Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Schokokuchen: Herstellung ohne Mixer.

Zutaten

  • 200 g Mehl Typ 00 oder normal 405
  • 60 g Kakao (ca. 3 EL)
  • 180 g Zucker (wer es süßer mag nimmt 200 g)
  • 2 Eier
  • 100 ml Öl
  • 200 - 230 ml Milch
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 EL Vanilleextrakt oder 1 Pck. Vanillezucker
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

  1. In einer Schüssel die Eier mit einer Gabel verrühren.
  2. Öl, Milch und Vanilleextrakt oder Vanillezucker dazugeben. Verrührt alles mit dem Schneebesen.
  3. Mehl, Zucker, Kakao und Backpulver hinzugeben und zu einem homogenen Teig schlagen. Ihr benötigt wirklich keinen Mixer!
  4. Teig in eine eingefettete und bemehlte 24 cm Springform geben und im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad für 30-35 Minuten backen.
  5. Stäbchenprobe machen!
Von
Eingestellt am

47 Kommentare


4
#1
16.6.14, 21:56
Super einfach und supee lecker :) Daumen hoch!
1
#2
16.6.14, 22:00
Das Rezept klingt sehr lecker. Ob ich den Teig auch als Muffins backen kann? Nächstes WE muss ich wieder massenweise backen. Da kommt mir dieses Rezept sehr gelegen! Danke!
5
#3
16.6.14, 22:10
Ihr könnt natürlich den Teig auch als Basis Grundteig der gefüllt werden kann nehmen :-)
Ich habe in meiner kochgruppe eine Lawine damit ausgelöst :-)
2
#4
17.6.14, 00:54
werde ich morgen sofort versuchen :-)
2
#5
17.6.14, 02:44
wird morgen gebacken, rezept scheint easy und ich bin ein fan von schokokuchen
3
#6
17.6.14, 08:31
wurde sofort gespeichert. Einfach und lecker ist immer gut. Mich würde auch interessieren, ob man den Teig als Muffins backen kann.
4
#7
17.6.14, 09:58
Ein ähnliches Rezept kenne ich als "Schüttelkuchen" Recht praktisch da man alles mit dem Schneebesen vermengen kann. Es kommt noch Sauerrahm dazu. Der Becher wird dann als Maßeinheit verwendet. Also man braucht auch keine Waage. Für Muffins muss man etwas mehr Mehl nehmen. sonst bleibt die dann in den Formen kleben. Schmeckt auch gut mit Nüssen.
5
#8
17.6.14, 10:52
@0711brigitte2000: hab's als Muffins gebacken. Klappt prima. Da ich noch Schwarz ,Weiße Schokostreusel übrig hatte habe ich sie noch dazu gegeben
Schmecken lecker gehen schnell.
6
#9
17.6.14, 17:19
Habe den Kuchen eben gebacken. Er schmeckt super lecker und das Rezept ist total einfach. Fast schon aufgegessen...
3
#10 DorisHilgenfeldt
18.6.14, 17:43
KLINGT SUPER EINFACH; WIRD MORGEN FRÜH DIREKT GEMACHT DANKE DANKE
5
#11
18.6.14, 17:56
Der Kuchen war gestern so schnell weg, dass ich jetzt gleich nochmal einen gebacken habe !!!
3
#12
18.6.14, 18:17
Tolles Rezept, wird ausprobiert!
-5
#13
18.6.14, 19:42
kein Mixer ;-)) = das Mixer ???
keinen Mixer! ;-)) = der Mixer !!
#14
18.6.14, 22:19
Wenn
5
#15
18.6.14, 22:25
Wenn du sonst keine probleme hast bist du ein glücklicher Mensch:-P
2
#16
18.6.14, 23:25
Gefällt mir richtig gut, da es recht einfach klingt! ;-)
3
#17
18.6.14, 23:40
polyglott - es geht hier um ein Rezept und nicht um Orthographie
1
#18 Beth
19.6.14, 00:41
Werde ich morgen gleich machen.
2
#19 HeideB
19.6.14, 02:19
Klingt gut, werd ich mir auch speichern und nachbacken, danke!
Nur warum muß ich mich mit dem Schneebesen quälen, ein Handmixer macht das doch genauso gut und mit weniger Aufwand. Gemischt gehören die Zutaten, also warum nicht ohne Plagerei?
3
#20
19.6.14, 07:20
@polyglott: Geht das mit den Belehrungen schon wieder los? Machst Du keine Fehler?
-2
#21
19.6.14, 09:20
@Monika40:
Es geht hier nicht um Orthographie sondern um Grammatik.
-1
#22 krillemaus
19.6.14, 10:40
@Monika40:
Wenn schon Kritik, dann angemessene: das Bemängelte (der falsche Artikel) hat nichts mit Orthographie (= Rechtschreibung ) zu tun, sondern mit falscher Anwendung der Grammatik.
Im Übrigen sind Orthographie und Grammatik nicht dazu da, Menschen zu ärgern, sondern das, was man schriftlich oder mündlich ausdrücken will, korrekt und für jeden verständlich auszudrücken. Das gilt im Kleinen (z.B. FM) wie im Großen (Gesetzestexte)!
1
#23
19.6.14, 10:54
Geht es jetzt in jeden Tipp um die Schreibweise? und Belehrung :-(((((((
4
#24
19.6.14, 10:57
@krillemaus: Da ist mir doch wirklich etwas entgangen. Ich habe bis jetzt nicht gewusst, dass Gesetzestexte für jeden verständlich sind.
4
#25
19.6.14, 10:59
@frenchi: Scheint das Hobby von einigen Lesern zu sein. Vielleicht wollen die einfach nur ihre Komplexe kompensieren. Der Verdacht drängt sich langsam auf.
2
#26
19.6.14, 11:11
Dieses Rezept liest sich so klasse, dass sogar ein Backmuffel wie ich es testen und am Montag das Resultat ins Büro nehmen werde. Wenn es ankommt, habe ich mein Einstandsgebäck.
Danke.
1
#27
19.6.14, 11:23
Was ist denn Mehl Typ 00 ????
4
#28
19.6.14, 11:25
@HeideB:
Werde den Kuchen ausprobiere - mit Mixer.
Bin aber dann trotzdem froh, ein Rezept parat zu haben, falls mir aus irgendeinem Grund mal kein Mixer zu Verfügung steht.
( Stromausfall, Wendel in Spülmaschine, Mixer kaputt, Baby schläft...)
#29 alesig
19.6.14, 11:48
@Ach: Entschuldigung: Was ein/eine WENDEL???
4
#30
19.6.14, 11:54
@alesig:
Ich meine diese " Schneebesen " , die man in den Mixer steckt.
Wie nennt man die sonst? Sicher kann uns da so ein hier mitschreibender amtierender Deutschkorrekteur weiterhelfen....;-)
9
#31 alesig
19.6.14, 12:02
An die Liebhaber von absolut Korrekter Orthographie und Rechtschreibung:Warum bewerbt ihr euch nicht bei einem Verlag, einer Zeitung o.ä. als Korrekturleser ?!
Wissta, dann hättetta weniga Zait, inne hia gegebnen Tipps un Komntare auffe Fela
zu duichsuchn. So blaibn hia die Schraiplechasteenicka unta sich un ija fadient Gelt mit ojam Hobbie. Nee,nee, ich will kainen Dannk daffüa,lassteckn ;))
Ansonsten DANKE für das tolle Rezept, hört sich sehr lecker an und wird deshalb morgen probiert.
Allen einen schönen Tag noch
1
#32
19.6.14, 16:59
Habe ich sofort gespeichert. Sieht einfach lecker aus und so einfach zum nachbacken
wird ausprobiert.Danke für das tolle Rezept liebe Perla80
3
#33 Beth
19.6.14, 19:35
Kuchen gemacht und für gut befunden. Das nächste Mal werde ich vielleicht Nüsse oder Rum oder Schokoladenraspel beimengen. Danke für das Rezept.
2
#34 HeideB
19.6.14, 22:32
@Beth:
gute Idee, vielleicht auch alle drei Sachen auf einmal?
werd ich mir gleich beim Rezept notieren, frau lernt nie aus
1
#35 Beth
20.6.14, 00:48
@HeideB: Auch keine schlechte Idee.
2
#36
20.6.14, 06:13
Wieso wird Oel verwendet statt Butter? Falls sie flüssig sein sollte, könnte man sie leicht im Wasserbad auflösen. Mir wäre Butter sympathischer - aber ich backe diesen Kuchen jedenfalls nach.
3
#37
24.6.14, 11:03
Ich liebe es, schnell mal einen Kuchen (oder Muffins) ohne Mixer zuzubereiten! Werde ich ausprobieren, danke.
#38
24.6.14, 14:25
Mmmh, das Rezept klingt wirklich lecker. Ich werde den Teig in Muffinsformen gießen.
Hat jemand 'ne Idee wie man einen flüssigen Schokokern hinkriegt, und dabei das Gebäck trotzdem ganz durchgebacken ist. Wer kennt sich aus und hat 'nen Tipp?
#39 alesig
25.6.14, 09:04
Hallo und einen schönen Morgen.Habe das Rezept etwas "modifiziert" und der Kuchen ist sofort verputz worden!! Also alle Daumen hoch. Wenn gewünscht, stelle ich es gerne ein(war dann für eine Guglhupfform oder gut für eine 26er Springform.
Danke für den tollen Tip und einen schönen Tag noch
#40
25.6.14, 10:52
Da ich auch nur eine 26er Form habe würde mich deine Modifizierung interessieren 😛
2
#41 alesig
25.6.14, 16:36
@Giselavdh: Hallo, hier kommt der Schokokuchen für gr. Formen und etwas gepimt:
3 Eier schaumig rühren,
150ml Rapsöl +
200g Zucker +
ca. 1Teel. Vanilleabrieb zugeben & alles rühren, bis der Zucker sich aufgelöst hat.
290g Mehl +
1 Pk. Backpulver +
80g Backkakao nach +nach zugeben. Dabei ca.
200ml. Milch mit verrühren. Nun kommt das "Pimpen":
je 1 Essl. ger. Schokolade, Sonnenbl.Kerne, Mandelscheiben unterrühren.
Den Teig habe ich so gemacht, dass er schwer reissend v. d. Quirlen fällt (habe den Teig mit dem Mixer gemacht).Teig in 1 Guglhupf- oder 26er Springform geben und bei ca. 170 Grad Uml. backen, ca. 50 Min (Springf. wohl etwas kürzer)
Ausgek. Kuchen mit Puderzucker bestäuben.
Nachdem er bei uns quasi "verdunstet" ist, kann ich mir gut vorstellen, dass er auch gut schmeckt mit Kirschen, Birnen, Rhababer usw....
Viel Spass beim Backen und Essen :))
PS: mir fällt noch ein, dass MIR der Kuchen noch etwas zu süss war, probiere es mal aus ;)
2
#42 alesig
25.6.14, 16:39
An den/die Urheber(In):Das gepimpte Rezept soll weder Kritik noch Konkurenz sein!!!Ist einfach ein Veränderung. NIcht mehr. Bitte nicht böse sein
1
#43
26.6.14, 19:24
Muttis: ich bin gechillt was das angeht .. Nur zu ;-)
#44
13.9.14, 18:06
Liebes Forum. Was backen betrifft habe ich noch nicht sehr viel Erfahrung. Deshalb habe ich mich für dieses einfaches Rezept entschieden. Ich habe alle Mengen kontrolliert und definitiv nichts vergessen. Der fertige Kuchen hat die Form einer Frisbee-Scheibe. Bestimmt ist er geschmacklich in Ordnung. Aber aufgegangen ist er nicht. Ich habe weder Backpulver vergessen noch die Backzeit verändert. Habt ihr "Verbesserungsvorschläge" ?
#45
13.9.14, 22:02
Hast dz wirklich kein Backpulver vergessen:-P passiert mir auch schon mal ). dann rühere den Teig einfach etwas länger dadurch wird der Teig schön fluffig.

Probiers aus versuch macht kluchB-)
#46
14.9.14, 15:35
hört sich sehr lecker und einfach an..wird demnächst ausprobiert
#47
28.12.15, 13:06
Kuchen ist super aufgegangen-sieht super aus-ist aber etwas trocken-werde nächstes mal 50ml Öl mehr verwenden.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen