Verpackungen von Frischkäse eignen sich sehr gut, um Schrauben, Muttern und anderen Kleinkram aufzubewahren.

Schrauben sortieren - in Frischkäseschälchen

Voriger TippNĂ€chster Tipp

Die Verpackungen von Frischkäse eignen sich hervorragend, um Schrauben, Muttern und sonstigen Kleinkram aufzubewahren - man sieht durch den Klarsichtdeckel sogar gleich, was drin ist. Die Schälchen sind sogar spülmaschinenfest (für die Erstreinigung).

Bei Umzügen kann man pro zerlegtem Möbelstück eine Dose nehmen und mit Permanentmarker beschriften - rechtzeitig das Sammeln anfangen!

Evtl. noch mit einem Gummi gegen versehentliches Öffnen der Dose sichern.

Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

11 Kommentare

1
Ich nehme ein altes Kuchenblech für die Sortierung von Schrauben.
14.1.20, 12:23
2
Das mit dem Sortieren der Schrauben praktiziert mein Mann schon seit seiner Jugendzeit so.
Diese kleinen Schälchen nehme ich z.B. her um im Nähkorb Ordnung zu schaffen, oder  im Frühling zum Aussähen von Samen.
14.1.20, 13:43
3
@Thomas_Klein: Wie geht das mit dem Kuchenblech? Kann ich mir gar nicht vorstellen. Hast du ein Bild für uns?
14.1.20, 13:48
4
Die Idee ist nicht schlecht . Man kann alle kleine Schälchen nehmen die einen Deckel haben .
Mein Mann nahm einfach eine große Keksdose...
14.1.20, 14:19
5
Mit solchem genauen Sortieren der Schrauben erspart man sich viel Ärger, den man sonst beim späteren Zusammenbauen leicht haben kann.
Wie Schnuff schon sagte, kann man natürlich alle Schälchen mit Deckel dafür nehmen.
14.1.20, 15:06
6
leere Konfitüre-/ Marmelade-Gläser eignen sich auch: da ist der Deckel gleich dabei zum Zuschrauben 
14.1.20, 15:43
7
gläser finde ich besser...luftdicht verschraubt, und sichtbar...ich mache das schon immer so...über 50 jahre...
14.1.20, 16:13
8
@Champfer @bobken: Sie sind auch standfester als diese Plastikschälchen.
14.1.20, 17:25
9
Ja, habe ich früher auch so gemacht,  bis ich zig Schälchen, Gläser + Dosen im Keller standen und jedesmal die Suche nach dem richtigen Behälter losging in welchem nun die richtigen Schrauben oder Nägel ect. drin sind, die man gerade braucht.  Meist ist es die letzte und unterste Dose die man in die Hand nimmt ?.
Seitdem habe ich beim Discounter ein paar € investiert und mir Sortimentskästen je für Schrauben, Dübel, Nägel, Muttern, Unterlegscheiben/Dichtungen ect. angeschafft. Jetzt mache ich 1 Deckel auf und sehe mein ganzes Sortiment, schön sortiert nach Größe/Länge, kann ich schauen welche Größe ich brauche. 

Beim Umzug,  oder wenn Möbel abgebaut werden, habe ich die Schrauben und Zubehör (Schranktürschlüssel, Imbusschlüssel ect.) in einer festen Tüte mit Kreppband (Malerkrepp) direkt auf die Innenseite eines Möbelteiles geklebt. Somit braucht man beim Aufbau nicht danach suchen.

Bei runden Schälchen kann man aber nur schwierig den Deckel mit Gummiband sichern, der flutscht meist wieder runter.
14.1.20, 18:20
10
@Abrakadabra: Bezüglich des Umzugs (bis jetzt 2mal ) habe ich es so ähnlich gemacht wie Du.
Wenn ein Teil zerlegt wurde, habe ich das ganze Zubehör in eine Tüte gegeben, draufgeschrieben, zu welchem Teil diese gehört und dann zum Schluss die ganzen Tüten in einem größeren Beutel gepackt.
Kleine Teile (Schrauben. Dübel, Nägel...) sind bei uns auch in (eckigen durchsichtigen) Plastikschalen mit Deckel) und die größeren Teile liegen in entsprechend großen auch durchsichtigen Behältern. Die Kleinteile sind jederzeit griffbereit, da man die häufiger braucht
und die großen Teile sind im Keller verstaut.
Ausserdem  bei´m Suchen geht es mir genau so wie Dir. Nicht nur bei Schrauben. Oft denke ich  "hätte ich bloß am anderen Ende mit der Sucherei angefangen." Deswegen stelle ich auch immer, die kleinen Teile vorne hin, aber so schnell kann man nicht, schaun, wie sie wieder von den großen verdeckt sind.😇
14.1.20, 19:05
11
Fast 10 Jahre alt, mein Tipp! â˜ș
Ich nehme übrigens rechteckige Schälchen, das Bild ist nicht von mir....
19.1.20, 10:45

Tipp kommentieren

Emojis einfĂŒgen

Ähnliche Tipps

Kostenloser Newsletter