Schuhe putzen - Farbe von Schuhen geht verloren

Jetzt bewerten:
1,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Schuhe putzen - Sie kennen das Problem: Vor allem im Winter im Schnee, aber auch auf nassen Wiesen, geht die Farbe von Schuhen verloren.

Für Reitstiefel gibt es schwarze Lederfarbe, aber für braune Schuhe, hab ich sie nicht bekommen. Hier hilft brauner glänzender Acryllack, der mit Wasser verdünnbar ist.

Eine kleine Menge mit etwas Wasser verdünnen, damit der Lack dünnflüssig ist und in das Leder einziehen kann.

Mit einem kleinem Pinsel aufgetragen, dann hat man wieder ordentliche Schuhe.

Nach dem Trocknen noch mal mit farbiger Schuhcreme bearbeiten, polieren und die Schuhe sind wieder fit.

Mit der Farbwahl des Lackes sehr sorgfältig umgehen, bei hellbraunen Schuhen wirklich nur hellbraunen passenden Lack benutzen.

Von
Eingestellt am

20 Kommentare


#1 Schnuff
16.10.13, 20:25
man kann auch passenden Edding nehmen.Hinterher mit farbloser Schuhcreme glänzen.
11
#2 nenne
16.10.13, 21:55
die armen schuhe
2
#3
16.10.13, 21:57
@nenne: warum die armen Schuhe, was sagen sie denn?
24
#4 marasu
17.10.13, 07:54
Ich trage Lederschuhe weil ich Naturmaterialien liebe und weil sie atmungsaktiv sind. Ich habe noch nie gehört, dass Acryllack passende Lederpflege ist. Das verklebt doch alle Poren.
Bei meinen Schuhen hat immer eine gute farbige Schuhcreme gereicht.
25
#5 mayan
17.10.13, 09:11
Nee, ich kenne das Problem nicht. Käme nie auf die Idee, das Leder mit Acryl zuzukleistern. Farbige Schuhcreme reicht vollkommen und bevor ich meine Schuhe Schnee und Regen aussetze, werden sie gründlich mit Lederfett behandelt, das wirkt wasserabweisend und konserviert auch die Farbe.
18
#6
17.10.13, 11:07
..unter dem Suchwort "Lederfarbe" gibt's sowohl bei Ebay und Amazon, aber auch in jedem guten Lederfachgeschäft sogenannte Einziehhaftfarbe, die viel besser geeignet ist, auch in verschiedenen Braun- und andesfarbigen Tönen. Lack ist nicht auf Dauer flexibel, blättert doch nur wieder ab.
18
#7 nenne
17.10.13, 11:19
zu #3: siehe#4,#5,#6. besser hätte ich es auch nicht sagen können. meine guten lederschuhe werden regelmäßig von staub und dreck befreit, mit der farblich passenden creme eingebürstet--dann ordentlich einziehen lassen und mit ner bürdte polieren. hinterher noch mit nem alten pulloverärmelrest--am besten cashmere-- überpoliert.
das mögen schuhe und danken es mit langer lebensdauer
6
#8
17.10.13, 14:25
Es gibt für solche Fälle Schuhcreme mit höherem Farbanteil, die im Fachhandel erhältlich ist. Natürlich hilft auch die mehrfache Verwendung einer normalen Creme - einziehen lassen und wieder einschmieren - vor dem Polieren.
5
#9
20.10.13, 10:26
Ich habe selten solch einen Blödsinn gelesen !!
#10
20.10.13, 10:27
Geht das auch am Ledersofa mit der Einziehfarbe ?
9
#11
20.10.13, 10:32
Bei solchen Dingen sollte man einen Fachmann fragen der sich mit den Materialien auskennt.
Sprich Schuster, Polsterer etc.
Und nicht auf so wirres Zeug hören wie den Tip mit dem Acryllack
8
#12
20.10.13, 10:38
Meinen teuren Lederschuhen würde ich so was nie an tun!
Braune Schuhcreme (auch gute) gibts doch in jedem Supermarkt,wenn du dort den passenden Farbton nicht findest, musst du halt in einem guten Schuhladen oder beim Schuster mal schauen!
18
#13
20.10.13, 10:51
Das so einTipp in die Top5 kommt wundert mich doch sehr. Ich bin beim einstellen meiner Tipps wohl zu kritisch.
Wie wäre denn damit: wenn eure Pflanzen braune Blätter bekommen, einfach grün anstreichen.
10
#14
20.10.13, 11:21
Hallo Henning-6ab, ich habe gesehen, Du bist erst seit wenigen Tagen Mitglied bei fM. Leider sehe ich keine Angaben, ob Du Männlein oder Weiblein bist und auch nicht, welcher Altersklasse Du angehörst. Solltest Du in die Kategorie der Teenies gehören, dann verstehe ich Deinen "Tipp": Du hast einfach niemanden, der es Dir besser beigebracht hat. Vielleicht schmökerst Du bei fM noch ein paar Tipps, damit Du Dir etwas Erfahrung anlesen kannst. Ist nicht böse gemeint!
Solltest Du zu den Erwachsenen gehören: Es sollte sich sozusagen von selbst verstehen, dass Naturmaterialien wie Leder nicht mit Horror-Kunststoff wie Acryl behandelt werden sollten - zumal es anders ganz einfach geht. Zumindest Menschen, die sich das Geld für gute Lederschuhe hart verdienen müssen, wissen, dass diese VOR Beanspruchung gepflegt werden, damit sie keinen Schaden nehmen. Ein mit guter "Schuhwixe" gepflegter Schuh verträgt problemlos Wasser und Schmutz.
Übrigens wäre es nett, wenn Du Dich zu den für Deinen abgegebenen Tipp geschriebenen Kommentaren auch mal äußern würdest und Dich nicht versteckst.
Have a nice day!
4
#15
20.10.13, 12:03
bei jedem guten schuster kannst dir in allen Farben Schuhfarbe besorgen lassen. Meine kostet 10 Euro pro farbe, die schuhe sehen aber aus wie neu nach der Behandling! Das lohnt sicher nur bei topschuhen, aber ich trage aus gesundheitlichen gründen Maßschuhe für etliche Euro das Paar. Allerdings lohnt immer gute Pflege, vorher mit guter Creme und bei Schäden eben mit anderen Mitteln, die für Leder geeignet sind.
1
#16
20.10.13, 12:56
Ich würde NUR mit Lederfarbe Schuhe, Leder färben.
Die gibt es auch in Schuhgeschäften, beim Schuster oder
bei Ebay....
Ein Edding hat zuviel Chemie in sich, das schadet den
Schuhen nur.....
2
#17
20.10.13, 13:18
ich pflege meine Schuhe, Ledercouch, Taschen usw. nur mit UNIVERSAL LEDERBALSAM das ist die beste Nahrung für alle aus Leder hergestellten Artikel. Schuhe, zuvor mit Speckschwarte behandelt) bekommen keine Schneeränder. Auch auf den Märkten stehen manchmal Leute, die es verkaufen.
5
#18
20.10.13, 13:35
Ein guter Tip, wie man seine Schuhe gut ruinieren kann ;)
#19 Schnuff
21.10.13, 18:55
@PetraHoe: habe ich ja auch nur geschrieben als "Gegenstück" für die Acrylfarbe....
Wie kann man nur...
LG
#20
22.10.13, 16:12
Lederöl aus dem Reitsportfachhandel !

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen