Schutzhülle für Rezepte

Voriger TippNächster Tipp

Im Winter habe ich all meine Rezepte mal sortiert und in Ordnern abgeheftet. Eiune furchtbare Arbeit, aber nun bin ich froh, es gemacht zu haben. Was mich nun noch störte, waren die hässlichen Ordner. Da ich im Küchenschrank keinen Platz mehr fand, müssen sie "öffentlich" rumstehen. Ich habe mir Schutzhüllen für die Ordner genäht. Diese sind nicht nur sehr dekorativ, können sogar gewaschen werden.

Ich habe hübsche Geschirrtücher gekauft und den Ordner auf dieses Küchentuch gelegt. Mit einem Stift habe ich die Umrisse des Ordners auf diesem Tuch nachgezeichnet. Bitte 2 cm Nahnzugabe oben und unten zugeben. Rechts und links ca. 8 cm zugeben.

Das Tuch nach der Vorgabe zuschneiden, auf rechts legen, rechts und links die ca. 8 cm einschlagen auf dieser Breite oben und unten zusammensteppen. Wenden und die Nahtzugabe umnbügeln, feststeppen.

Jetzt hat man, wie für Schulbücher, eine tolle Hülle, die zur Küche passt und auch noch waschbar ist. Nach Belieben kann man ja einen Schriftzug aufsticken.

Sollte der Ordner zu groß sein, näht man einfach vorher 2 Küchentücher zusammen. Der Kreativität sind da keine Grenzen gesetzt.

Ich habe vorn noch eine kleine Tasche aufgenäht für "Lesezeichen". Die habe ich nämlich somit immer parat, wenn ich ein oder mehrere Rerepte markieren/merken will.

Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippNächster Tipp

21 Kommentare

Emojis einfĂźgen

Kostenloser Newsletter