Schweißflecken in der Wildlederjacke? Zitronensaft hilft!

Schweißflecken an heller Wildlederjacke mit Zitronensaft entfernen

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Gerade helle Wildlederjacken haben nach einiger Zeit nicht besonders schön aussehende dunkle Ränder unter den Ärmeln (Schweißflecken).

Diese bekommt man weg, wenn man Zitronensaft und ein weiches Baumwolltuch benutzt, zum Entfernen der Flecken. Bei besonders
besonders empfindlichen oder hellen Ledern hilft es, diese mit Trinkmilch zu Leibe rücken. Milch oder Zwiebeln können zum Entfernen der lästigen Schneeränder benutzt werden. Dazu reibst du die Milch mit einem Baumwolltuch direkt auf die betroffenen Stellen oder eine halbe Zwiebel auf das Leder.


Eingestellt am

3 Kommentare


#1
29.5.08, 10:35
Und wenn man Milch nimmt, richts dann nicht irgendwann sauer?

LG KRiNGELCHEN
#2 Petra
2.6.08, 09:29
Ich habe zwar keine Wildlederjacke, aber ich habe Probleme mit Schweissflecken am unteren BH Rand meiner weissen Teile, die haesslich aussehen. da werde ich es auch mal mit Zitronensaft versuchen. Gelber koennen die eh nicht werden, die Flecken.
#3 Anna
2.6.08, 09:52
Supertipp, probier ich bald aus! (gegen Schneeränder an Wildlederstiefeln meiner Tochter)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen