Zitronensaft gegen Zahnfleischentzündungen

Durch seinen Vitamin C- und Säuregehalt wirkt Zitronensaft antibakteriell und entzündungshemmend. Bei Zahnfleischentzündungen kann man ihn als Mundspülung verwenden.

Zitronensaft wirkt antibakteriell und entzündungshemmend durch seinen Vitamin C- und Säuregehalt.

Bei Zahnfleischentzündungen kann man mit dem Saft (bitte nicht den aus der Plastikzitrone, sondern frisch gepressten!) den Mund spülen und ihn mehrmals am Tag mit einem Wattestäbchen auf die entzündete Stelle auftragen.

Es hilft genauso gut, wie Mundspülungen aus der Apotheke, ist aber eher zur Hand, wenn man's braucht.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Nagelbettentzündung - Linderung
Nächster Tipp
Hausmittel bei Harnblaseninfektion - Zimt & Honig in heißem Wasser
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

3,6 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
6 Kommentare
Icki
1
Mmh, wenn man starken Zahnschmelz hat, geht das vielleicht, bei meinen kariesanfälligen Zähnen muss ich auf so viel Säure am Zahn verzichten.
21.6.12, 10:55 Uhr
jojoxy
2
ich hab das vor gut zehn jahren, als ich wegen einer herausnehmbaren zahnspange ständig entzündungen hatte, immer gemacht - hab aber bis heute kein einziges loch im zahn. der tipp ist von omi, sie hatte mit ihren 3. zähnen auch immer probleme.
21.6.12, 11:03 Uhr
robert116
3
Ich nutze das Mund-Gesund Fluid Repair & Protect .. hatte nie mehr Zahnfleischentzündungen!
10.12.13, 14:02 Uhr
Dabei seit 6.12.11
4
Ich hatte nach Aspirin-Einnahme früher nach 2-3 Tagen entzündetes Zahnfleisch - sehr unangenehm.

Was hilft wirklich dagegen? Trinken von Eigen-Urin in größeren Mengen (nach einer Tasse Tee am Morgen, eventuell auch noch am Abend), und dies regelmäßig. Das hat natürlich auch Nebenwirkungen - es wirkt als Abführmittel. Man sollte tagsüber genug Anderes trinken - Tee, Kaffee, Malzkaffee, Wasser.
17.1.14, 13:08 Uhr
Dabei seit 2.1.14
5
Bei Zahnfleisch Problemen hilft bei mir ,
Ein Glas Wasser ,ein Teelöffel Salz ins Wasser geben,
3bis 4 mal am Tag ,einige Sekunden im Mund schwenken.
17.1.14, 15:35 Uhr
Dabei seit 10.10.13
6
Denke die Zitronensäure greift den Zahnschmelz an.

Hab den Beitrag von robert116 letztes Jahr gelesen und nehme seitdem auch das Mund-Gesund Fluid.

Hatte früher immer mal Probleme mit dem Zahnfleisch. Jetzt ist bei mir alles okay.

Pinsel mir immer abends vorm Zubettgehen Zähne und Zahnfleisch ein. Das Öl kriecht in die Zwischenräume.
15.7.14, 17:50 Uhr
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen