Seide stärken

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Beim Stärken eines ganz leichten, unifarbenen Seidenkleides habe ich Mut bewiesen, und trotz des Hinweises auf der Flasche "Nicht für Seide geeignet" mit diesem Produkt ein optimales Ergebnis erreicht.

Bin folgendermaßen vorgegangen:
1) Kleid vollständig in Wasser einweichen
2) Nasses Kleid dann in die nach Herstellerangaben zubereitete Stärkelösung, in die ich zusätzlich einen Esslöffel Essigessenz gegeben habe, einlegen, vorsichtig Kleid in der Lösung zwecks gleichmäßiger Verteilung schwenken.
3) Kleid tropfnass aufhängen
4) Bügelfeuchtes Kleid dann bügeln

Bei mir war das Ergebnis klasse.

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


#1 -
25.2.08, 16:50
Super! Das mache ich auch immer so!
#2
25.2.08, 17:48
wenn ich was überlesen hab tuts mir leid, aber ich les aus dem text nicht heraus um welches produkt es sich handelt
#3
25.2.08, 19:58
Es handelt sich um diese Flüssigstärke

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen