Kleine Seifenreste lassen sich hervorragend als Schneiderkreide verwenden. Danach kann man sie einfach auswaschen.

Seifenreste weiterverwenden

Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich benutze die kleinen Seifenreste als Schneiderkreide ... funktioniert super und lässt sich auswaschen, 🙌

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

8 Kommentare


1
#1
14.11.17, 15:31
Das ist ja eine tolle Idee. Danke dafür.
#2
14.11.17, 18:40
Super Tipp đź‘Ť ⛧ ⛧ ⛧ ⛧ ⛧ 
2
#3
14.11.17, 21:33
So hat es meine Mutter schon in den 60er Jahren gemacht!
Super und Danke für die Erinnerung und alles, was mich an sie erinnert, bekommt sowieso 5 Sterne!!!
2
#4
14.11.17, 23:22
Stimmt.Danke fuers erinnern.
#5
16.11.17, 23:51
@datura33: 
Ist es nicht traurig..........?
#6
17.11.17, 20:37
@xldeluxe_reloaded: eigentlich nicht. wenn man etwas lange zeit nicht gemacht hat, kann das schon mal im hinterstuebchen verschwinden.besonders, wenn man es durch etwas anderes ersetzt hat.
 schlimmer waere,wenn man meint, es noch nie so gemacht zu haben,dem aber nicht so ist.
#7
17.11.17, 20:41
@datura33: 
Ich hatte das jetzt mehr auf "alte Zeiten" bezogen und die Erinnerung an damals (wobei ich gar nicht weiß, ob Du nicht ein ganz junger Hüpfer bist, aber auch für die gibt es ja "alte" Zeiten😂)
#8
14.9.18, 22:17
Man kann Seifenreste auch in einem kleinen Netz sammeln und so ganz normal als Seife weiterverwenden ! Dazu bieten sich auch die Netze an, in denen manchmal Obst verkauft wird !

Tipp kommentieren

Emojis einfĂĽgen

Kostenloser Newsletter