Seifenschachtel: Transportbehälter für die Digitalkamera

Jetzt bewerten:
2,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Seifenschachtel aus Plastik ist ein idealer Transportbehälter für die Digitalkamera.

So eine kleine Plastikseifenschachtel mit Ober- und Unterteil aus der Drogerieabteilung umschließt eine Digitalkamera wie dafür gemacht. Stoß- und kratzfest, ideal für den Rucksack oder das Handgepäck.

Ich wollte hier eigentlich ein Bild einstellen - aber wie soll ich die Digitalkamera fotografieren, wenn sie in der Schachtel liegt?!

Von
Eingestellt am

68 Kommentare


2
#1
24.5.12, 22:12
das ist mal ein tipp der mir gefällt...
3
#2
24.5.12, 23:06
Super darauf muss man erstmal kommen
1
#3
24.5.12, 23:32
Kannst du nicht mit dem Handy fotografieren?
Aber ehrlich gesagt hoffe ich, dass sich jeder eine Digitalkamera in einer Seifenschachtel auch so vorstellen kann! Coole Idee!
31
#4
24.5.12, 23:37
Na ja, da fällt sie nun hin und her - meine gute Digitalkamera. Anstatt mir jetzt eine passende Seifenschale zu kaufen, verwende ich doch lieber eine kleine Kameratasche. Nix für ungut.
#5
25.5.12, 05:40
Falls ich mal eine Camera habe, eine coole Idee.
29
#6
25.5.12, 06:23
eine Kamera Tasche gibt es für 1-3 Euro, aus Neopren, weis nicht was eine Seifenschale kostet, zumal ist sie auch nicht wirklich geschützt. aber wer eine rassel braucht! Nur zu, verkratzt auch wunderschön beim hin und her rutschen.
25
#7 jojoxy
25.5.12, 08:04
nicht alles, was passt, ist auch gut.
klar geht so eine kleine kamera in die seifenschale rein, und für den notfall ist das sicher mal eine lösung - auch nicht ideal, es sei denn, man wickelt die kamera in taschentücher o.ä., damit es nicht klappert oder verkratzt.
aber um die anschaffung einer kleinen kameratasche kommt man doch nicht rum, schließlich nimmt man (also ich zumindest) nicht immer den rucksack mit, wenn man was fotografieren möchte - und mit der seifenschale in der hand spazierenzugehen käme mir doch etwas albern und unpraktisch vor. und wenn man dann die kameratasche hat, erübrigt sich die seifenschale sowieso.
1
#8 fReady
25.5.12, 08:19
Naja... Digitalkameras gibt es in allen erdenklichen Größen.
Wenn das passt, ist gut. Aber wenn nicht, und man (noch) keine passende Tasche hat, evtl. mal im ggf. vorhandenen Fundus nach einer Fertigsalatdose schauen.
Die gibt es auch in allen erdenklichen Größen. Plus: Der Deckel sitzt fester, und ggf. passt da auch noch das Mikrofasertuch zum Drumwickeln mit rein.

Als Erstbehelf ganz o.k.
5
#9 fReady
25.5.12, 08:23
@jojoxy:

Heute ist doch passender- oder vielleicht sogar beabsichtigterweise Handtuch-Tag... (Google mal nach Towel Day, wenn Du den nicht kennst...)

Da passt die Seifendose in der Hand schon zu... ;O)
3
#10 jojoxy
25.5.12, 08:33
@fReady: ich lach mich schlapp... von was ist der tag inspiriert, 'per anhalter durch die galaxis'? LOL
4
#11 fReady
25.5.12, 08:47
@jojoxy:

Ja. Gedanktag für den Autor Douglas Adams. ;O)
6
#12 erselbst
25.5.12, 09:11
@fReady: gute idee das mit den fertigsalatdosen--aber wie bekomme ich jetzt den fleischsalat von der camera??
10
#13 fReady
25.5.12, 09:19
@erselbst:

Deswegen schrieb ich vom ggf. vorhandenen Fundus.
Ich schmeiße die leeren Dosen nicht weg, weil die stabil und für alles mögliche brauchbar sind.

Alter Nörgelpeter... ;O)
8
#14
25.5.12, 09:22
@fReady: ...na ablecken natürlich. Und für's Objektiv hat fReady ja ein Mikrofasertuch im Fleischsalat.

PS.: Liebe Grüsse an alle Messies!
10
#15 fReady
25.5.12, 09:36
@spoetter:

Nee, ich kratze das Display mit der Gabel frei, die ich immer in der Gulaschrestedose im Rucksack bei mir habe...

Schönes Wetter übrigens. Komm, lass uns doch draußen weiterspielen...
6
#16
25.5.12, 10:45
Meine Kamera ist eine FinePix S3200. Die ist etwas größer...

Aber auch meine kleinen Kameras (habe ein paar) würde ich niecht in so ein Ding legen. Das hat 2 Gründe: 1. Die Kamera rutscht in der Schachtel hin und her, eine Kameratasche ist besser. Und 2. Will ich meine Kamera immer schnell zur Hand haben. Wie sonst soll man gute Fotos machen? Ich will ja nicht immer Omi und Opi beim Familientreff fotografieren..
4
#17
25.5.12, 11:07
Ich finds ne gute Idee, grad für Freibad oder Strand. Da sind nicht alle Kamerataschen "Sanddicht". Gut geht dafür auch eine Tuppe-Butterbrotsdose, ist auch wasserdicht.
6
#18
25.5.12, 11:26
Na ja - dann macht mal schön mit Euren Kameras. Ich für meinen Teil behandel meine Kamera so, dass nichts passieren kann. In einer Kameratasche ist sie sehr gut aufgehoben. Aber evtl. ist das ja ein guter Tipp für eine von diesen billigen Kameras?
5
#19 Oma_Duck
25.5.12, 12:00
@Raggedyanne: Kamera und Sonnenbad am Sandstrand ist überhaupt ein Kapitel für sich. Ich sage nur klebrige Sonnenmilch! Also Bilder am Besten gleich zu Anfang machen, vor dem Eincremen. Geht aber meist nicht, weil sich spontan Knipsbedarf ergeben kann. Also die Gefahr durch Sandkörner immer im Hinterkopf halten und Kamera sofort wieder sandgeschützt wegpacken.
13
#20
25.5.12, 15:51
Ich finde die Idee GERADE für Badesee und Freibad ideal! Wir wohnen im Fränkischen Seenland und da wird in der Urlaubssaison geklaut, was das Zeug hält. Und wenn ein Langfinger was aus der Tasche klauen will, kommt er mit Sicherheit nicht auf die Idee, die Seifendose zu klauen bzw. nachzusehen, was drin ist!
8
#21
25.5.12, 17:34
@mops: "Und wenn ein Langfinger was aus der Tasche klauen will, kommt er mit Sicherheit nicht auf die Idee, die Seifendose zu klauen bzw. nachzusehen, was drin ist!"

Nach dem Tipp jetzt schon! :-))
8
#22
27.5.12, 07:18
Doch! Nun weiß er es, denn er liest immer die Tipp´s bei "Frag Mutti" ^^
6
#23
27.5.12, 10:15
Wenn Du das unbedingt fotografisch dokumentiern möchtest, stell die Kamera samt Seifendose vor den Spiegel, und fotografiere mit Selbstauslöser. Dann können wir alle Deine Idee auch optisch gebührend bewundern
6
#24
27.5.12, 10:56
Ellaberta: Hoffentlich hast Du Dein Quantum an Tipp`s diesen Monat voll, langsam wird es lächerlich.
7
#25
27.5.12, 11:07
Es kann doch nicht wahr sein, ich dachte der Tipp mit der Taschenlampe am Staubsaugerrohr ist nicht mehr zu toppen...........jetzt hat sie es noch einmal geschafft. Es soll Leute geben,die das auch noch als Tipp ansehen und nicht als Scherz.
1
#26
27.5.12, 11:14
Lächerlich wirken auf mich nur die dummen Kommentare zum Tipp.

So übel ist der Tipp nicht. Auch die weiteren Ideen die kamen, sind verwendbar, wenn man die Kamera mal schützen möchte.
9
#27
27.5.12, 11:19
Ich mag den Tipp. Wer im Bad oder am Strand etwas mopsen möchte ist meist in Eile. Seifendose ist unauffällig, Tupperbrotdose und Fleischsalatschale auch. Eine Cameratasche wird schneller geklaut. (Uns einmal eine leere, Camera hatte mein Mann kurz mitgenommen)
3
#28
27.5.12, 13:00
@Eifelgold: Selbst eine preiswerte kamera in eine Seifenschale zu packen und sie so vor Sand und Nässe zu schützen ist einfallslos, denn dann darf ich sie auch nicht zum fotografieren herausnehmen.Deshalb bleibt der Tipp lächerlich
8
#29
27.5.12, 13:15
@Vinschi - totale Zustimmung. Und wie schon bei einem früheren Tipp von Ellaberta scheint es ihr wirklich nur darum zu gehen, genügend Tipps für irgendsoeinen Amazon-Gutschein einzustellen.
Sie sollte uns wirklich mit derartigen Tipps verschonen. Danke.
6
#30
27.5.12, 14:42
@erselbst: ich lach mich grad schlapp, bin aber sicher hier gibt es einen tip!
9
#31 Gaikana
27.5.12, 15:46
Manchmal bleibt mir echt die Spucke weg. Eigentlich müsste es auch Preise für die skurrilsten Tipps geben. ich seh mich schon mit der Kamera um der Dose. Geht's noch? wer sich ne Kamera leistet, wird wohl auch noch eine anständige Tasche erwerben können. Andererseits gut für Leute, die sich nicht aus Stil machen. Als Tipp würde ich das nichtweitergeben. Nicht mal für nen Gutschein
8
#32
27.5.12, 15:46
Tut mir leid, aber ich hab etwas "Anspruch" an ein Cameratäschchen und eine Seifenschale entspricht garantiert nicht meiner Vorstellung. Entweder ich nähe mir selbst ein Täschchen und für alle, die das nicht können oder wollen, gibt es wunderschöne handgefertigte bei daWanda, die nicht 08/15-Fabriktäschchen sind. Und die Welt kosten die auch nicht.
4
#33
27.5.12, 16:40
Also, mir bleibt auch die Spucke weg! Aber nicht wegen Ellabertas Tipp, sondern wegen der zum Teil ziemlich beißenden Reaktionen in einigen Kommentaren hier. Wer eine Tasche besitzt oder sich eine leisten kann, kann den Tipp doch einfach ignorieren! Oder es meinetwegen auch hier sagen, aber dann doch bitte höflich und ohne irgendwelche Abwertungen oder gar Unterstellungen, von denen niemand sicher sein kann, ob sie wirklich zutrefffen. Das ist verletzend und unnötig.

Abgesehen davon: Meine Schwester hat letztes Jahr, als wir mit ihren Enkeln am Strand waren, von sich aus genau das getan, was Ellaberta hier vorgeschlagen hat, nämlich die Kamera, obwohl sie eine Tasche dafür hat, zum Schutz gegen den Sand in eine Plastikseifenschale gepackt, nachdem sie sie zuvor in ein Kosmetiktuch gewickelt hatte.
Und warum (@vinschi #28) sollte man die Kamera zum Fotografieren nicht kurz aus der Schachtel nehmen können, wenn man gerade saubere, trockene Hände hat und darauf achtet, daß kein Sand in die Dose gerät? Meine Schwester war dazu jedenfalls mehrfach an jenem Tag in der Lage - dann werden es andere wohl auch schaffen!

Insofern finde ich den Tipp vor allem für Strandgänge ganz praktisch, und wenn man keine Tasche (mehr) hat, aus welchen Gründen auch immer, ist es doch so immer noch besser, als ganz ohne Schutz mit der Kamera loszuziehen. Und sei es nur, bis man die Gelegenheit hatte, sich eine neue Tasche zuzulegen, oder auch dauerhaft - das kann doch jeder für sich selbst entscheiden.
18
#34 erselbst
27.5.12, 16:47
manche sog. "tips" werde doch erst durch die kommentare interessant.ansonsten würden sie keine s.. interessieren. comedy vom feinsten! beste unterhaltung!
5
#35
27.5.12, 19:27
na, dann lege ein Bild von Deiner Digital-Camera in das Plastik-Seifen-Schälchen rein. . die Idee ist genauso einfach, wie super! Toll. liebe Grüße .deflorata
1
#36
27.5.12, 19:29
@feather: und wie, bitte, soll dann deine camera geschützt sein, vor stoß und fallenlassen, mit deinem selbstgenähtem täschchen???
5
#37
27.5.12, 20:30
...und wenn ich dann etwas schnell knipsen möchte, dann mach ich erst die Seifenschale auf, nehme die Kamera raus und dann brauche je nach Situation noch eine weitere Hand um die 2 Schalenteile zu halten. Wenn ich nicht gerade Hosentaschen oder sonst was dabei habe. Zum Abstellen oder hinlegen ist auch nicht immer etwas vorhanden.
Ein kleines preiswerters Kameratäschchen kann ich mit der vorhanden Schlaufe immer um das Handgelenk winden. Und einen Ersatzakku kann ich auch noch reinpacken...
6
#38 boechen007
27.5.12, 21:42
Ich komm mir hier vor wie im Kindergarten!!!
Das ist ja zum Teil so lächerlich....
4
#39
28.5.12, 14:52
Ach Ihr Lieben, lest doch noch einmal Ellabertas Tipp nach (habe ich auch eben nochmal getan!)! Es geht darin doch gar nicht unbedingt um eine Fototour, wo fleißig die Kamera in Aktion treten soll, sondern um eine stoß- und kratzfeste Verpackung für den Transport des guten Stücks in Rucksack, Handgepäck (oder vielleicht auch im Koffer), vielleicht auf einer mehr oder langen Anfahrt, einer Reise zu einem Reiseziel, einem Ausflugsziel oder was auch immer.

Wenn man am Ziel dann aus dem wie auch immer gearteten Transportmittel steigt und sofort oder vielleicht auch erst am nächsten Tag loszieht, um z.B. zu wandern und zu fotografieren, dann kann man die Kamera ja immer noch in das Kameratäschchen fürs Handgelenk packen, sofern man eines hat und für diesen Zweck als praktischer befindet.
#40
29.5.12, 09:05
Erst lesen dann schreiben
4
#41 Gaikana
29.5.12, 09:17
@Erdhexe: und zur Sicherheit nimmt man immer eine billige Seifenschachtel mit, damit sie als Zwischenlösung meine Kamera beschützt? Geht's noch?
4
#42
29.5.12, 09:52
@ursula: ich sehe das genauso. Wenn ich eine Kamera dabei habe, möchte ich auch unterwegs immer in der Lage sein, mal eben schnell was zu fotografieren. Deshalb liebe ich die extra Taschen dafür, die haben ein Band fürs Handgelenkt und ich mache mir noch immer einen kleinen Karabinerhaken dran, den kann ich dann an die Hose, an die Gürtelschlaufe knipsen. Das wäre bei einer Seifenschale gar nicht möglich.
7
#43
29.5.12, 13:01
Sch..?e, nun hab ich den Salat, nie wieder Tipp´s von "Ellaberta ".
Wollte das mit Seifenschale mal testen und nun ist meine Kamera hinüber.
Hab aus versehen die falsche Seifenschale mit unter die Dusche genommen und wollte mich tatsächlich mit der Kamera einseifen. Das hat sie nicht übelebt.

Heul ;-((
#44
29.5.12, 14:00
So ein Kurzzeit Gedächnis hast du , naja
6
#45
29.5.12, 19:01
@kasper761: Und die Moral von der Geschicht':
Benutz' lieber Duschgel
Und Seife nicht! :o))
1
#46
29.5.12, 20:28
@kasper761

Hallo Kaspar, ist das wahr?
dann ist es ja sonnenklar
was du brauchst ist Duschablage
denn dann kannst du ohne Frage
gründlich waschen deinen Rücken
mit unverpackten Seifenstücken
jetzt besteht kein Zweifel mehr
ja, die Dose, die ist leer !
und für den Fotoapparat
brauchst du Gutes, in der Tat
wie wär's mit einem Waschhandschuh
aus Frottee - was meinst du dazu ?

Gruß Ellaberta
3
#47
30.5.12, 07:46
@mops: Herzlichen Dank für diesen endlich mal vernünftigen und auch verwertbaren Tipp. Werde ich gleich mal ausprobieren. ;- )))
Leider kann ich keine "amazon-Gutscheine" verschicken, tut mir aufrichtig leid ;-p
Einen freundlichen Ratschenwinker mit tri-tra-trallala
#48
30.5.12, 10:46
@kasper761: ein hoch auf Deinen Kommentar, echt mit das beste, was ich hier bisher gelesen habe
2
#49
30.5.12, 23:38
Das heißt tri-tra-trullala...grins
-3
#50
31.5.12, 14:29
.
Ich finde den Tip nicht schlecht.

Einige Kommentare hier aber sind ... naja! Intellektuelle Tiefflieger gibt's in jedem Forum, in jeder Community. Ich sage ja immer "mindestens 90%"

Man kann doch von dem Tip halten, was man will, man muß ihn ja nicht gut finden. Vielleicht paßt er aber doch für den einen oder anderen?

Die Frage ist doch zunächst, ob ein Tip überhaupt Sinn macht. Und dieser macht Sinn, in manchen Situationen.

Und wenn es nur für Leute ist, die sich 15, 20 oder mehr Euro für ein Hardschalen-Case nicht leisten können - oder nicht leisten wollen!

Achso ... Hardschalen-Cases braucht man ja nicht, finden keine Verwendung - deswegen werden sie auch industriell hergestellt und für teuer Geld verkauft! ;-)

Ich finde den Tip ganz pfiffig. Ist mir doch egal, ob damit jemand Punkte für ein xyz-Gutschein sammelt. Mein gott ... was sind hier einige doch neidisch ...

Der Tip ist GUT! Wer etwas kreativ ist, könnte sich z.B. aus so einer Schale, einer Kordel, etwas Schaumstoff, etwas Farbe (Edding oder so) 'n extravagantes Case basteln! ICH überlege mir das gerade.

Und wer noch kreativer ist, und Zeit hat, könnte ein Geschäft daraus machen. ;-)

Mein gott, Ihr Pappnasen da draußen ... seid nicht so negativ.
5
#51 Cally
31.5.12, 15:54
@anpublica: ...aber keiner der Kritiker des Tipps hat hier andere als Pappnasen bezeichnet.
2
#52
31.5.12, 16:25
.
@Cally,

ich habe die Kritiker, die einfältig kritisieren, negativ sind und Potential nicht mal erkennen, wenn man es ihnen unter die Nase reibt, als Pappnasen bezeichnet. Das war meine Meinung. Was natürlich jeder einzelne unter dem Begriff 'Pappnase' subsumiert ... kann ich ja nicht ahnen.

Im übrigen ist das nur meine Reaktion darauf, daß Ellaberta hier teilweise ziemlich runtergemacht wurde. Ist dieses 'Runtermachen' etwa ok? Finde ich nicht! Ich mag sowas nicht.

Und da ich denke, daß derjenige, der austeilt auch einstecken können sollte ... und ich dann durchaus stellvertretend austeilen kann, dies allenthalben auch tue (aber auch einstecken kann, nur zu) ...

Im übrigen habe ich nicht JEDEN hier mit dem Begriff 'Pappnase' gemeint. Wer sich aber angesprochen fühlt ... war vermutlich gemeint.
1
#53 Cally
31.5.12, 17:45
@anpublica

Neenee, ich hab mich weder persönlich angesprochen gefühlt, noch kann ich gemeint gewesen sein (ich habe zu dem Tipp nichts geschrieben). Und so wie DEINE Reaktion auf das vermeintliche "Runtermachen" Ellaberta's ist MEINE Reaktion eben die, dass Bezeichnungen wie "Pappnasen" für andere hier alles andere als ok sind. Das ist meine Meinung ;o).
Und warum sollte ich dich jetzt irgendetwas einstecken lassen? Ich finde es schon überflüssig, dass "ausgeteilt" wird, ob selbst oder stellvertretend.

Entspannten Abend dir.
2
#54
31.5.12, 18:38
Noch jemand Popcorn? *mampf*
6
#55
31.5.12, 18:50
Hallo Cally -
"das vermeintliche "Runtermachen" Ellaberta's", ich zitiere aus deinem Kommentar . Habe ich die vielen " Freundlichkeiten " falsch verstanden ?

Gruß Ellaberta
-2
#56 Cally
31.5.12, 19:01
@kicherfussel: Ich hab mein eigenes, danke :o)

@Ellaberta: Ich möchte mich aus dieser Diskussion raushalten und habe, damit es nicht klingt, als sei die Begrifflichkeit "Runtermachen" von mir gekommen, das Wort "vermeintlich" davorgesetzt. Es sollte absolute Neutralität ausdrücken. Und, ich bitte das zu respektieren, ich bleibe auch neutral in dieser Angelegenheit.
Ich hab seriösere Probleme.
#57
31.5.12, 19:49
.
@Ellaberta:
Ich glaube nicht, daß Du die 'Freundlichkeiten' falsch verstanden hast. Man kann es ja nachlesen. Und jeder, dem ich das zeigen würde, würde es so verstehen, wie wir beide ... nämlich so, wie es auch gemeint ist/war.

Cally wollte sich vermutlich tatsächlich distanziert halten und schrieb deshalb etwas von 'vermeintlich'. Weshalb auch immer, wo es doch so 'offensichtlich' ist.


@cally:
Du warst ja auch nicht gemeint, sondern die Pappnasen hier, die sich sehr gut selbst erkennen. Daß es hier welche gibt, kannst Du oben nachlesen. Wer das genau ist, kannst Du selbst entscheiden, und jeder für sich selbst. :-D

Ellaberta wurde hier runtergemacht. Und das nicht nur 'vermeintlich'. Du magst es nur als vermeintlich sehen, ok. Und meine Kritik magst Du zu scharf formuliert finden (durch so ein witziges Wort wie *Pappnasen*, während hier andere sich wirklich hart gegenüber Ellaberta ausdrückten), ok. Das ändert nichts an den Fakten.

Und wenn Du Dich raushalten willst ... dann bitte, es steht Dir frei. ;-)

Am Ende interessiert mich aber noch eines: was sind "seriöse Probleme"? bzw. was sind "unseriöse Probleme" und wo besteht der Unterschied?
#58 Cally
31.5.12, 20:04
@anpublica:

-Raus halte ich mich -wie geschrieben- aus der Diskussion um Ellaberta's Tipp. Wobei ich dazu deine Freigabe sicher nicht brauche ;o)
Völlig unabhängig davon ist der Begriff "Pappnasen", auch wenn du ihn im Nachhinein verniedlichen willst, für mich nicht ok.

-Ich schrieb seriöseRE Probleme. Seriöser, also ernsthafter, als Internetzickereien darum, ob ein Tipp sinnvoll oder sinnfrei ist.

-Unseriös habe ich gar nichts genannt, das hast du erfunden.

Deshalb werde ich mich jetzt auch gemütlich auf die Couch legen und mir nicht weiter Worte oder Aussagen in den Mund legen lassen. Ich kümmere mich lieber um meine seriöseren Probleme ;o)
2
#59
31.5.12, 20:18
.
@Cally:

Nö, meine Freigabe brauchst Du nicht. Ich wollte sie Dir auch gar nicht geben, selbst wenn ich könnte. ;-)

Daß Dir der Begriff *Pappnasen* nicht gefällt, habe ich verstanden. Und daß mir das egal ist, sollte Dir mittlerweile klar sein.

Daß Du hier aber das Mobbing von Ellaberta nicht als solches ansiehst, verstand ich auch. Und Du solltest verstehen, daß mir dies eben nicht egal ist.

Wer von 'seriös' spricht, impliziert automatisch(!) 'unseriös'

Kein kalt ohne heiß, kein dunkel ohne hell, kein hoch ohne tief usw.
Kommt das intellektuell an?
#60
31.5.12, 20:23
spannend! *MAMPF* :)
#61
31.5.12, 20:48
Wow!

Beim Lesen der letzten ich-weiß-nicht-wievielen Kommentare senkte sich ganz langsam meine Kinnlade nach unten.

Hier wird nicht mehr ein Tipp kritisiert (ob positiv oder negativ), hier kritisieren auch Kritiker nicht mehr eine andere Kritik, sondern es werden schon die Kritiker der Kritiker diverser Kritiken kritisiert!?!

Kicherfussel hat recht, entweder man nimmt das alles bierernst und verabschiedet sich aus dem Forum, oder man beschließt, es amüsant zu finden und hält Ausschau nach Popcorn, um damit den offenen Mund zu schließen...;-)

*Mitmampf*
#62
31.5.12, 22:44
Erdhexe, ich habe auch überlegt mich einzumischen, aber habe schon öfter festgestellt: es bringt sowieso nichts!
Die Dauernörgler und Am-Thema-vorbei-Diskutierer und Kritiker-der-Kritiker-kritisier-Kritiker, die sich hier auf diese Weise profilieren wollen/ müssen, kann man sowieso nicht aufhalten oder ändern.
Es gibt wesentlich ernstere und wichtigere (von mir aus auch seriösere) Probleme, als der Kindergartenalltag in einem Forum.

Ich mampfe weiter mein Popcorn.
Besser als Kino. Und billiger, da sowieso Internetflat. ;)
Heute ists übrigens mit Käse!
1
#63
2.6.12, 16:21
@deflorata: 1. ist eine Camera in einer Seifenschale garantiert nicht bruchsicher verpackt. Die Seifenschalen, die ich kenne, sind weder gepolstert noch sind sie so zu verschließen, dass sie nicht sofort selbst aufgehen.
2. ist eine Seifenschale nicht bruchsicher, lass sie nur mal vom Waschbecken auf den Fliesenboden fallen, sofort ist mind. eine Ecke weg, wenn nicht sogar das ganze Teil zerbrochen.
3. selbstgenähte Täschchen (ich seh schon den negativen Blick - selbstgenäht) werden gerne mal mit Volumenvlies, Frottee, Fleece etc. innen abgepolstert und stehen den gekauften maschinell gefertigten Cameratäschchen in nix nach.
Das einzige was ich mir als Argument gefallen lassen würde, ist, dass die Kamera vor Sand oder Spritzwasser geschützt sein könnte, wobei ich das bei normalen Camerataschen genauso habe. Schließlich ziehe ich die Tasche ja nicht kilometerweit durch den Sand.
Nächster Punkt, ich habe hier 2 Digicameras liegen, die eine ist nur halb so dick wie die andere, da müsste ich 2 davon in die Seifenschachtel packen, damit die nicht immer in der Schachtel klappert.
Mir gefällt der Tipp immer noch nicht und für den Preis, den ich für eine Seifenschachtel löhnen müsste (gibt es bei mir nämlich nicht im Haushalt), kann ich mir gleich ein ordentliches Täschchen kaufen oder selbst nähen.
-3
#64
2.6.12, 16:51
Achje, nun muß ich wieder dran glauben, ich armer Tropf mit dösigem Kopf!
@ feather: Also grundsätzlich zu allen ja!!
Seifenschalen halten bei weitem nicht den Druck aus, den die Kamera selber aushält und wenn die Seifenschale bricht/splitert schadet sie der Kamera mehr als wenn sie nackt (die Kamera, tz,tz,tz) im Rucksack steckt und entsprechende Folien schützen das Display genau wie auch am Handy.
Ups- Handy, stell mir gerade vor, der Nachbar ruft: "He, Deine Seifendose klingelt" und ich bekomm die nicht auf weil der Sand schmirgelt.

Und die Moral von der Geschicht:
Kann wer nicht nähen,
kann er flehen
Mama hlf mir beim nähen!
1
#65
2.6.12, 17:47
@kicherfussel:
Sorry aber wer zwingt Dich das hier zu lesen?
Wenn Du Hilfe brauchst, ich kann Dir Adressen geben

kasper ist ja für alle da, tritra-tralla
5
#66
2.6.12, 23:03
@anpublica:

Habe extra mal etwas gewartet, mal geschluckt, mir noch ein Prosecco genehmigt und nochmal drüber geschlafen aber mein Facit bleibt:
"Du bist echt, ausnahmslos, das frechste und unverschämste Mitglied dieses Forums"
Du nimmst Dir herraus Leute zu beleidigen und zu beschimpfen die hart an der Grenze der Beleidung liegen. Hier Auszüge aus Deinen Beleidigungen:

"naja! Intellektuelle Tiefflieger - "mindestens 90%" - ihr Pappnasen

Solche Menschen wie Du sollten aus jedweder Kummunitie lebenslänglich ausgeschloßen werden.

Selbst Ellaberta hat mich in # 46 spassig auf den Arm genommen, was mich sehr gefreut hat.
Wer austeilt muß auch einstecken können.

Nicht einstecken müßen wir aber Deine unverschämten Frechheiten.
Du solltest Dich schämen und eines anderen Ton´s befleißigen, wenn Du Dich in Kommunitis bewegst.
Dein privater Umgangston innerhalb Deiner Familie ist natürlich Dir überlassen.

Nur Kopfschüttel von kasper, kein Ratschenklappe, kein Tri-tra-talla für Dich! Schäm Dich
-1
#67
7.6.12, 10:12
Es geht doch letzten Endes den Leuten hier nur darum, dass sie einfach nur bekunden, dass ihnen so mancher Tipp von Ellaberta gewaltig auf die Nerven geht. Wenn schon von den Admins nicht ein bißchen mehr aussortiert wird, haben doch die Leute hier die Freiheit ihre MEINUNG zu sagen. Natürlich in einem fairen Ton.

Also leben und leben lassen.
#68
7.6.12, 19:58
Genauso isses - schönen Feiertag noch. :-)))

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen