Sektflasche wieder verschließen

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Auch eine Sektflsche lässt sich wieder verschließen: Schneide vier kleine Kerben in den Korkstopfen. Schon passt er wieder in den Flaschenhals.

Von
Eingestellt am
Themen: Asche

4 Kommentare


#1 Murphy
3.1.06, 07:04
schlicht und ergreifend.
#2 djot
3.1.06, 22:19
zumindest eine idee :)
aber wer ein messer hat, hat vielleicht auch eine genau für diesen zweck vorgesehenen flaschenpfropfen ...
und wer nicht austrinkt hat eh verloren ...
#3 Heikemaus
4.1.06, 15:39
Ich hänge jetzt schon seit Jahrzehnten immer einfach einen Teelöffel in den Flaschenhals der geöffneten und nicht geleerten Flasche Sekt oder Prosseco. Funktioniert immer und auch nach langer Zeit prickelt das kostbare gesöff immer noch. Das schafft kein Flaschenverschluss, glaubt mir!
#4 Unhold
16.1.06, 12:20
Wenn man schon nen Messer inner Hand hat kann man auch das Ende von Plastikkorken abschneiden und dann einfach den "kleinen Deckel" (meist schwarz) zum ausgießen nehmen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen