Semmelklößchensuppe

Manchmal müssen es einfach Semmelklößchen sein. Gekaufte Klößchen kommen geschmacklich nicht an selbst gemachte heran.
5

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Manchmal müssen es eben Semmelklößchen sein. Es gibt sie zwar auch fertig beim Metzger oder im Supermarkt, aber an selbst gemachte kommen sie geschmacklich nicht heran.

Bei meinem Quantum wurden es 19 Semmelklößchen und diese kleinen Köstlichkeiten wurden auch fix verspeist.

Zutaten

5 Portionen
  • 60 g Butter
  • 80 g Semmelmehl
  • 2 Stück(e) Eier
  • etwas Salz
  • 1 Bund Petersilie
  • etwas Muskatnuss

Suppenbrühe

  • 2 Liter Rindsbrühe - in die zuvor Wurzelgemüse gekocht wurde -
  • 1 EL WELA Suppenwürze

Zubereitung

  1. Die Butter schaumig rühren.
  2. Semmelmehl und Ei zugeben, danach noch Salz und Muskatnuss.
  3. Zuletzt kommt die gewiegte Petersilie dazu.
  4. Diese Masse 15 Minuten ruhen lassen.
  5. Kleine Klößchen mit den Händen formen.
  6. Dann in die kochende Suppenbrühe einlegen und drei Minuten kochen, danach 10 Minuten ziehen lassen.

Die fertigen Klößchen sollten innen keinen Kern mehr haben, dann sind sie perfekt.

Guten Appetit!

Voriges Rezept
Schnelle und leckere Gemüsesuppe mit Mettbällchen
Nächstes Rezept
Zweierlei Spargelsuppe aus Spargelresten
Rezept erstellt von
am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 152.000 Leser:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter!
Jetzt bewerten
4,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
4 Kommentare

Rezept online aufrufen
Kostenloser Newsletter