Silvester-Heringssalat nach Oma

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Altes Familienrezept, was es traditionell zu Silvester gibt, net als Zugabe sondern zum Sattessen und Grundlage schaffe- etwaige Reste werden gerne Neujahr von der männlichen Bevölkerung verzehrt. Von daher auch die Angaben für eine etwas ... öhm...größere Portion, bei weniger Bedarf müsst ihr halt runterrechnen :) Rechnet bitte mit etwas Zubereitungszeit für die Zutaten, am besten mit mehreren Leuten bei einem leckeren Bier oder einem Gläschen Wein anfangen zu säbeln; Start 29./30. Dezember xD

Zutaten

  • 2 kg Hering (Filets, ca. 20 Stück; normal in Öl/Salzlake eingelegt)
  • 4,5 Pfund Schweinebraten (Nacken)
  • 10 Eier
  • 8 große Gewürzgurken (aus´m Glas)
  • 4-5 große Äpfel (z.B. Boskop)
  • ca. 2,5 L Rote Beete (also 3 Gläser a 820 ml oder so)
  • Miracel Whip nach Gefühl (aber bitte net das kastrierte; ca. 10 EL von dem normalen)

Zubereitung

Am schlimmsten ist das kleinschnippeln von dem ganzen Zeugs. Als Erstes den Braten wie gehabt mit Pfeffer und Salz einreiben, ggf. Senf, und anbraten und fertig garen. Wenn gar und erkaltet ist, klein schneiden...also richtig kleine Würfel, ca. 1 cm im Quadrat.

In der Zwischenzeit habt ihr natürlich schon den Fisch auf ähnliche Größe zerkleinert; nicht ohne ihn vorher ggf. noch gewässert zu haben, so dass er vom Eigengeschmack nicht zu salzig ist. Rote Beete abtropfen lassen und klein schneiden, ebenso wie die Äpfel, die hartgekochten Eier und die Gewürzgurken - Größe der leckeren Schnipsel siehe oben.

Das wars, das schlimmste ist vorbei und ihr habt Zeit für einen kleinen Aquavit zur Stärkung.

Danach alles vorsichtig in eine Schüssel geben und mit dem Miracel Whip durcheinander heben/vermengen. Dann einen Tag stehen lassen. Ggf. nochmal abschmecken mit Pfeffer und Salz, wobei das kaum nötig sein wird.

1-2 Stunden vor dem Verzehr aus dem Kühlschrank nehmen und dann zum Essen einfach Baguette, Stangenweißbrot oder ähnliches servieren.

Von
Eingestellt am

27 Kommentare


1
#1
2.12.11, 03:30
hmmm, klingt echt lecker.
1
#2
2.12.11, 05:23
...liest sich lecker außer dem Schweinefleisch...die Mengenangaben sind für eine Kompanie ausgehungerter Schwrestarbeiter, *lach*
Danke für den Tipp, probier ich evtl in geringeren Mengen mal aus
1
#3
2.12.11, 06:04
Hört sich echt lecker an.
Danke für dein Rezept.
3
#4 xldeluxe
2.12.11, 06:24
Ich werde es ausprobieren, allerdings ohne den Schweinebraten, den ich mir so richtig dazu nicht vorstellen kann, aber "OMMA" wird schon gewußt haben, was lecker ist.
Grüße aus Amsterdam!
1
#5
2.12.11, 06:33
Meine Mutter hat hierzu noch gehackte Walnusskerne zugegeben.
Da kommen Erinnerungen hoch - an einen tollen Heringssalat.
Das Richtige für Silvester.
Gruss vom Niederrhein
#6
2.12.11, 10:01
nehmt einen mageren Nackenbraten und probiert es einfach mal aus, wie xldeluxe schon meinte: Omma wußte was was lecker ist ;)
#7
2.12.11, 10:07
Kenn das mit Kartoffeln anstelle vom Fleisch und ohne Eier, dafür mit Wiener Würstchen als Beilage das gibts bei uns an Heilig Abend. Meine Mutter hat auch noch Rinderzuge dazu gekocht ... lecker.
2
#8
2.12.11, 10:18
Damit hat man den Tiger im "Tank" und ein popliger Kater keine Chance !
Tolles Rezept, vielen Dank :-))
1
#9 Schnuff
2.12.11, 12:22
Danke schööööönnnnnn! Das ist das original Rezept meiner Ex-Schwiegermutter !!!
Sie hatte das nur für mich und den Schwiegervater gemacht !
Wird in kleineren Mengen nachgemacht (sind nur zu zweit)
2
#10 Oma_Duck
2.12.11, 14:38
Ich seh meine Mutter noch schnippeln . . .
Aber die Kombination mit Fleisch sehe ich heute zum ersten Mal. Naja, wie bei Labskaus eben, auch nicht so mein Fall.
Auf jeden Fall ist das, was als fertiger Heringssalat verkauft wird, meist induskutabel. Ich meinen den roten, mit der Beete. Da lohnt sich selber machen auf jeden Fall.
1
#11
2.12.11, 21:43
grade mit dem Schweinebraten kann ich mir's gut vorstellen :-)
1
#12
3.12.11, 19:46
freut mich wenn´s euch schmeckt, viel Spass damit :)
#13
4.12.11, 19:55
Das ist bestimmt super lecker....ich kenne das auch noch so mit den Walnusskernen...
2
#14
30.12.11, 07:23
Klingt superlecker! Wenn ich mich heute entschließe, den Salat zu machen, muss er aber komplett aufgegessen sein, denn ab nächstem Jahr ist Diät angesagt! (grins)

Guten Rutsch für alle!
1
#15
30.12.11, 07:42
fisch und fleisch gemeinsam? ich werde es ohne fleisch probieren,hört sich sooo lecker an....
2
#16
30.12.11, 09:52
ist einfach göttlich,
kenne es auch mit Fleisch und paar extra Kleinigkeiten, mache meine Mayonaise immer selbst.

Ist unvergleichlich, da schmeisst man jeden gekauften in den Mülleimer.
1
#17 Hester
30.12.11, 13:30
Sehr guter Tipp. Das Rezept kenne ich. Es heißt richtig "Knutsalat" und stammt aus Norddeutschland. Der Salat ist sehr lecker, wenn man gerne Hering mag. Daumen hoch für den Tipp. Hätte ich auch schreiben können.
2
#18 Hester
30.12.11, 13:33
Noch eine kleine Änderung: Statt Schweinenacken nimmt man Rinderbraten. Rindfleisch schmeckt besser zu dem Fisch und hat weniger Fett.
1
#19
30.12.11, 15:17
Klingt super gut,das werde ich am Silvester machen,aber ohne Schweinenacken, dafür mit Kartoffeln.
2
#20
5.1.12, 22:39
Ich möchte doch zu gerne mal wissen, warum so viele den roten Daumen gegeben haben, sogar für "hmmm klingt echt lecker" Kopfschüttel.
Habe, die ich konnte weggemacht :-)

Ich kenne das Rezept mit Rindfleisch - echt lecker!!!
1
#21 Schnuff
5.1.12, 23:11
@emma-frieda: Habe auch die roten Daumen ausgemerzt. Das Rezept ist zu gut,als dass man rote Daumen gibt.
Wer keinen Fisch mag , braucht es ja nicht zu lesen...
1
#22 Hester
6.1.12, 00:42
Ich habe noch eine Änderung probiert:
Salzheringe im ganzen kaufen und die Schuppen entfernen.
Heringe aus nehmen und gut kalt waschen und 2-3 Std. wässern, damit sie nicht so salzig sind.
Den Rogen kann man nach dem Waschen separat essen. Ich mag den gerne solo.
Den Milchner - falls welcher drin ist - entnehmen, in ein feines Sieb geben und unter dem Wasserkran kalt abspülen und mit einem Löffel durch das Sieb passieren und unter den Salat mischen. Dafür etwas weniger oder kein Miracel Whipp nehmen. Kommt darauf an, wie viel Milchner aus den Heringen zusammen kommt.
Die Köpfe und Schwanzflossen abschneiden. Die fressen Hund und Katze gerne.
#23
29.12.12, 19:40
@Hester: Du hast Recht! Meine Mama schnippelte vor ca.50 Jahren Rindfleisch , Salzheringe ,Rote Beete und Zwiebeln und klein geschnittene Kapern !
Machte die Majo moch selber und das für 40 Personen!
Ich habe den Geschmack heute noch auf der Zunge.
Oft habe ich de Salat nach den gleichen Rezept geferigt aber sooooo komme ich nicht an den Geschmack ran .. Die Menge macht es.
#24
29.12.12, 19:42
@Hester: Ich komme ! :)-
#25
8.9.13, 15:08
ENDLICH habe ich ihn gefunden. Na ja, fast.
Meine Oma hat zu Sylvester immer Heringssalat gemacht.
Alles, was im Rezept aufgefürht ist, musste rein außer Rote Beete.
Dafür war da Sellerie drin.
Leider habe ich das Rezept nicht mehr aber vielleicht gibt es hier eine pfiffige Mutti, die das auch kennt und es hier postet.
Ich wäre euch auf ewig dankbar!
#26 Dora
6.10.13, 17:03
@Crissel: so einen ähnlichen leckeren Salat kenne ich auch. Bei uns kommen noch zusätzlich Kartoffeln rein bzw. ist ein Kartoffelsalat mit Fleisch und Hering. Den gibt es auch zu Silvester, aber nicht nur da. Den mach ich auch, wenn mir danach zu Mute ist.
Da bekomme ich beim Lesen und Schreiben schon Hunger und Appetit :-)

Hering und Fleisch sowie Kartoffeln passen wunderbar zusammen. Man muss es nur probieren und ob Rind- oder Schweinefleisch ist auch egal. Es muss nur alles kleingeschnippelt sein :-)
#27
6.10.13, 20:33
@Dora: ich kann dir nur Recht geben ! Auch mit Kartoffeln schmeckt es Super. Es sind beide verschieden aber lecker .Darum ist es schön alles zu probieren,

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen