40iger Kissen mit 80iger Bezügen beziehen

So bezieht man 40er Kissen mit 80er Bezügen - ohne "Stoffwurst"

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich habe Kissen der Größe 40x80, alle gängigen Bettwäsche-Sets sind aber mit einem Kissenbezug der Größe 80x80 ausgestattet. Möchte man das Set mit dem kleineren Kissen, wird es entweder nicht angeboten oder kostet gleich etwas mehr. Ebenso beim Gedanken, ein Extra-Kissen zu kaufen - das geht richig ins Geld.
Ich bin ein Prinzesschen auf der Erbse und mag alles im Bett sehr glatt haben, ohne Schrumpeln und Stoffwürste, auf denen ich liegen müsste. Deshalb mache ich es mit meinen Kissen so:

Ich stecke das Kissen in den Bezug, die untere Hälfte ist dann leer. Ich fasse die beiden unteren Ecken des Bezugs und schlage sie nach innen ein, bis die unteren Ecken in den oberen Ecken des Bezugs stecken. Alles glatt ziehen, umdrehen - fertig und prima!

Um das auch nur annähernd verständlich zu machen, habe ich ein paar Bilder dazu gemacht...

Von
Eingestellt am

28 Kommentare


3
#1
18.10.11, 01:29
So mache ich es mit den Lagerungskissen bei meinen Patienten auch immer :) hat den weiteren Vorteil, dass auch die Knöpfe vom Bezug "entschärft" werden :)
3
#2 Pumukel77
18.10.11, 08:46
Daumen hoch! Guter Tipp. Ich nähe meine ab, weil ich es kann. Für alle ohne Nähmaschine ist das eine schöne Lösung.
1
#3 Cally
18.10.11, 09:07
@Pumukel77: Hab ich auch schon drüber nachgedacht, aber wieder verworfen - so passen sie auf beide Größen (macht aber auch nur Sinn, wenn man noch 80/80er Kissen hat...).
1
#4
18.10.11, 13:24
Oh Mann, das Leben kann ja so einfach sein. Warum bin ich bisher nicht selbst darauf gekommen? Klasse Tipp, Cally!
1
#5 Icki
18.10.11, 14:04
So hats mir meine Mutti auch beigebracht, Daumen hoch!
1
#6 Cally
18.10.11, 14:28
Bin ja glücklich, dass man erkennen kann, was ich meine...*lach*

Zeige mal mit zwei Händen, wie man ein Kissen nach innen einschlägt und fotografiere gleichzietig dabei mit dem Handy... *augenroll*
1
#7
18.10.11, 16:28
Toller Tipp. Danke :)
3
#8
18.10.11, 17:23
Klasse, mal sehen, wie es sich heute Nacht darauf schläft. :)
2
#9 Cally
18.10.11, 17:48
@ElRaSaJo: Dann wünsch' ich wurschtelfreien Schlaf und süße Träume - und lese hoffentlich deinen "Bericht" morgen Früh :o)

Danke für die positiven Kommentare!
1
#10
18.10.11, 19:43
Ehrlich: So ganz hab's ich noch nicht verstanden, werde es aber beim nächsten Bettbeziehen mal probieren. Learning by doing.! Danke für den Tipp
1
#11
19.10.11, 10:21
Super Tipp, habe mir immer extra Bezüge für die Kissen gekauft, die leider nicht immer grad Günstig sind, aber auf die Idee diese mit einen "normal" Bezug zu beziehen kam ich nicht.... Werd ich morgen gleich Ausprobieren, vielen Dank!
4
#12
19.10.11, 10:31
@Cally:
Habe die Nacht gut überstanden! ;P Richtig super ohne dieses Geknüddel unterm Kopf. Da habe ich auch mein Taschentuch viel schneller gefunden! :)
->keine Aufregung Muttis, es war SAUBER :)

@tearsfuerdich: ich bin direkt zum Bett gegangen und habe es nach der schriftlichen Beschreibung umgesetzt. Knöpfe/Reißverschluss aufgelassen und dann unter das Kissen reingestopft, glattgestrichen von innen, super! :)
1
#13 Cally
19.10.11, 10:36
Seeehr ordentlich, ElRaSaJo...*lach*

Ich mache die Reißverschlüsse oder Knöpfe zwar immer zu, aber auf deine Weise geht das natürlich auch (könnte sogar noch etwas glatter sein...).
1
#14 Cally
19.10.11, 10:39
@tearsfuerdich: Die Reihenfolge der Bilder stimmt nicht, lass dich dadurch nicht verwirren. Stell dir vor, du hast einen Briefumschlag, bei dem du die Lasche nach innen steckst anstatt ihn zuzukleben. Jedenfalls so ähnlich...*lach*.
2
#15 Mecki
19.10.11, 17:49
Habs sofort ausprobiert obwohl ich kein Kopfkissenzerwühler bin und über mich gegrinst weil ich da nicht selbst drauf gekommen bin.
Solche kleinen Kniffe find ich einfach nur herrlich. :-)
#16
19.10.11, 20:09
Sehr gut Cally !.
1
#17
21.10.11, 19:32
Cally, das ist genial!!!
1
#18
21.10.11, 20:03
Danke Cally!!! Das klappt auch 1A mit Nackenstützkissen, für die es ja so gar keine passenden Bezüge gibt. Hatte bisher immer das "leere" Ende einfach so rumbaumeln, jetzt herrscht Ordnung im Bett! :-)
1
#19 pennianne
21.10.11, 20:21
@Cally: Hallo Cally, sehr guter Tipp. wir handhaben das auch so und nach anfänglichem überlegen, ob man nicht die Kissenbezüge abnähen sollte, sind wir zu der Überzeugung gekommen, die nun extra dick bezogene Seite hat den Vorteil, dass das Kissen darunter geschont wird, falls mal jemand nicht so gut drauf ist und ein Malheur ist doch schnell passiert. Das meinen jedenfalls die penniannes, die von deinen Tipps schon oftmals profiiert haben.
1
#20 Cally
22.10.11, 07:40
Freut mich, wenn meine Tipps auch nur einem nützen :o) !
#21
24.10.11, 19:03
Bei uns werden die immer abgenäht. Aber wir schlafen auch beide mit je einem großen und einem kleinen Kissen. Daher werden die Garnituren auch doppelt gekauft, für jeweils eine Doppelbettdecke. Dann haben wir zwei schöne Betdeckengarnituren, 2 große und 2 kleine Kissenbezüge. Ist ja ohnehin schwierig schöne Bettwäsche zu finden, weil alles immer mit irgendwelchen doofen Designs ist. Einfarbige, hochwertige Bettwäsche scheint fast aus den Geschäften verschwunden zu sein.
Meist kaufen wir die schöne, weisse Leinenbettwäsche in Südafrika auf dem Markt mit Lochstickereien oder Spitze, wunderschöne Handarbeit für ein paar Euro. Nachdem wir jährlich mindestens einmal beruflich nach Südafrika kommen, ist dies die allerbeste Variante.
1
#22
26.10.11, 07:57
So mache ich es auch seit langem. Es macht nämlich wenig Sinn die halbe Menge Stoff für mehr Geld zu kaufen. Guter Tipp!
1
#23
23.1.12, 20:54
Sehr schlau, Cally, echt eine tolle Idee! Wie bist du nur darauf gekommen?
#24 Cally
30.1.12, 18:22
@mops: Sorry, jetzt erst gesehen...

Wie meinsten das, hm? "Sehr schlau...wie bist du nur darauf gekommen?"

-> Sehr schlau, wie bist DU nur darauf gekommen?




;o) *lach*
#25
30.1.12, 18:31
@Cally: ;-))))
1
#26
2.3.12, 19:26
@ElRaSaJo: ich habe es jetzt auch geschnall! Grins
1
#27
7.3.12, 20:07
Das ist super genial, hatte früher auch solche Kissen und sie irgendwann weggegeben, jetzt ärger ich mich ........ toller Tipp :) warum komm ich auf sowas nie? *am Kopf kratz*
1
#28
7.5.12, 21:36
Der Tipp gefällt mir. Habe den gleich umgesetzt...

eigentlich mache ich mir über Bettwäsche oder deren Bezüge nicht so einen Kopf, da ich allerdings auch ein Kissen der Größe 40x80 cm habe, und da auch die hälfte des Stoffs ungenutzt bleibt, habe ich das jetzt auch so umgesetzt, wie du es bei dir getan hast.

Zuvor habe ich das einfach glatt unter das Kissen gezogen, dass es mich nicht gestört hat. Aber dein Tipp gefällt mir besser, und auch ich bin gar nicht darauf gekommen, das so zu machen. Liegt wohl daran, dass ich mir darüber eigentlich keine Gedanken mache.

Danke für das weitersagen!

Gruß Alex

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen