Nikolausverlosung für alle Koffein-Junkies
Nikolausverlosung für alle Koffein-Junkies
Gewinne ein Espresso Geschenkset

Soljanka

Soljanka
Fertig in 

Wenn ihr mal etwas kochen wollt woran ihr ein paar Tage später noch was habt, dann empfiehlt sich Soljanka. Nun sind hier schon ein paar Rezepte dafür, aber ich möchte euch mal meins vorstellen, vielleicht probierts der ein oder andere aus.

Zutaten

  • 4 Packungen Wiener Würstchen 
  • 2 Packungen Cervelatwurst (oder auch Salami)
  • 2 Packungen Jagdwurst
  • 2 Packungen Bierschinken
  • 1 Glas saure Gürkchen
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Packung Schinkenwürfel
  • 1 Glas Letscho
  • 2 Tuben Tomatenmark
  • 1 Glas Sauerkraut
  • Soljankagewürz
  • 1 Becher saure Sahne

Zubereitung

  1. Alles kleinschnippeln, was geschnippelt werden kann. Die Zwiebeln würfeln oder in Ringen lassen.
  2. Alles was sich Wurst nennt wird angebraten.
  3. Danach die Zwiebeln mit in die hauen und etwas braun werden lassen.
  4. Alles mit einem Liter Gemüsebrühe ablöschen (wer es etwas dicker mag, nimmt nur einen halben Liter).
  5. Das Tomatenmark hineinrühren.
  6. Gürkchen dazugeben.
  7. Das Letscho abtropfen lassen, das "Wasser" mit in den Topf geben, den Paprika aus dem Letscho auffangen und in Streifen schneiden.
  8. Alles mit Soljankagewürz abschmecken.
  9. Das Sauerkraut mit in den Topf.
  10. Zum Verfeinern, 1 Becher saure Sahne unterrühren.  Fertig!

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Pfefferminzsuppe
Nächstes Rezept
Möhren-Kürbissuppe
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Grüne Bohnen mit Jagdwurst
7 2
Soljanka a la ALDI
Soljanka a la ALDI
15 9
Schneller leckerer herzhafter Imbiss
Schneller leckerer herzhafter Imbiss
12 5
29 Kommentare

Rezept online aufrufen