Sonnenschirm windsicher auf dem Balkon 1
4

Sonnenschirm auf dem Balkon windsicherer machen

Jetzt bewerten:
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Auf vielen Balkons darf nicht gebohrt werden, deshalb werden oft Standfüße für den Sonnenschirm verwendet. So einen Fuß wollte ich aber wegen des ohnehin knappen Platzes auf dem Balkon nicht und kaufte darum einen Klemmhalter für die Balkonbrüstung.

Da mein Sonnenschirm (Rechteck, 180x120 cm) bei Wind unruhig schwankte und sich der Klemmhalter lockerte, versah ich den unteren Schirmstock zunächst mit einer kleinen ebenen Fläche, indem ich einen alten Bleistift teilte und mit Panzerband am Schirmstock befestigte. Darauf etwas doppelseitiges Klebeband und darüber ein paar Stückchen Klettband (Bild 1)

An der Stelle, an der der untere Schirmstock die Balkonbrüstung berührt, doppelseitiges Klebeband und darauf den anderen Teil des Klettbandes kleben. (Bild 2)

Nun passt der Schirmstock gerade noch so durch das Rohr des Klemmhalters an der Brüstung und kann unten festgeklettet werden. (Bild 3 und 4)

Bei nicht zu starkem Wind hält der Schirm gut, bei stärkerem Wind würde man ihn wohl sowieso schließen.

Benötigt werden:

doppelseitiges Klebeband
Panzerband
Klettband

Arbeitsaufwand ca. 15 Minuten

Von
Eingestellt am

1 Kommentar


3
#1
2.5.13, 13:43
Deine Idee gefällt mir sehr gut.
Ich hätte vermutlich ne alte Schraubzwinge und zwei Bretter zweckentfremdet.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen