Spaghetti

Spaghetti geschickt in den Topf geben

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Tim Mälzer machts, und ich auch... Spaghetti nicht schräg von der Seite ins kochende Wasser geben, sondern mit der Hand festhalten und senkrecht in die Mitte des Topfes stellen. Dann loslassen und die langen Nudeln fallen alle schön im Kreis um und versinken nach wenigen Sekunden im blubbernden Wasser.

So hat man keinen Stress damit die Nudeln erst noch unter Wasser zu bekommen :-)

Von
Eingestellt am


69 Kommentare


#1
5.7.06, 13:49
ah jetzt ja.....,-)
#2 Chucko
5.7.06, 13:55
Genau so mache ich es auch.
Praktisch wie der Beginn des Mikado-Spiels, so ist das der Beginn einer schmackhaften Speise.
#3 andira
5.7.06, 14:06
Werde ich ausprobieren, ich hab´sie sonst auch immer seitlich in den Topf gegeben, und nachträglich unter Wasser gedrückt, das entfällt jetzt hoffentlich.
Danke
#4
5.7.06, 14:46
ja, aber man braucht einen entsprechend großen langen Topf dazu (spaghetti-Topf).
Ansonsten macht das wenig Sinn.
#5 Gabi
5.7.06, 15:28
super, mach ich ab sofort auch so.
1
#6 yogi_yamaha
5.7.06, 15:35
@14.46
so ein Schwachsinn, das funtioniert mit jedem Topf.
Probiers einfach mal aus, bevor du solche Äusserungen von dir gibst.
Gruß von einem, der erst ausprobiert, bevor er tolle Widerworte gibt.
#7 der, von dem Bernhard den Tipp hat...
5.7.06, 17:09
das funktioniert echt prima!
#8
5.7.06, 17:59
Wer behauptet, dass die Nudeln "pappen", weil man sie senkrecht in den Topf gestellt hat, der hat unrecht. Die Nudeln kleben, wenn man zu wenig Wasser nimmt! Öl gehört nicht ans Nudelwasser. Das verhindert, dass die Nudeln später die Soße gut aufnehmen.
#9 Jamie Oliver
5.7.06, 18:07
brauche keinen Tim Mälzer für so was, mach ich schon seit Jahren so!!!
#10 ille
5.7.06, 18:17
Berhard,
mach Dir nichts draus, so koche ich die Nudeln schon jahrelang!
Mama Leone machts auch so!!!!!!!!!!!!! :-)
#11 Angus
5.7.06, 19:02
An den Autor: Supertipp, Bernhard!!! Endlich schreibt hier einer, wie es richtig geht und schon mäkeln die "Oberschlaules" wieder rum, weil sie ihre ollen Kamellen durchziehen müssen.

Öl ins Wasser zu schütten, ist das Hinterletzte. Wurde Anno Tubak mal gemacht, aber die Wissenschaft hat uns inzwischen eines Besseren belehrt. Wie 5.7.06 um 17:59 schon geschrieben hat: das verhindert, dass die Nudeln später die Soße aufnehmen können.

Zu den "Spaghetti-Töpfen": Völliger Quatsch und reine Geldmacherei (Es gibt "extra-lange" Spaghetti von ca. 60 cm zu kaufen, schafft ihr euch dafür noch einen Extra-Pott an?). Mit dem Tipp von Bernhard klappts mit normalen Töpfen prima.
#12 kiwi
5.7.06, 19:05
So jetzt nochmal für alle:
Die Nudeln kann man natürlich so reintun wie es hier im Tipp beschrieben ist. Man braucht keinen speziellen Topf dafür! Die Nudeln werden unten schon weich und rutschen langsam in den topf. Umrühren muss man trotzdem, liebe Freunde!! Sonst pappen sie. Öl ist nicht nötig (schon gar kein teures olivenöl!), wenn man ab und zu umrührt, aber das muss jeder selbst wissen.
#13
5.7.06, 19:49
Simple Physik: Öl als Trennmittel gegen das Verkleben der Nudeln bringt garnix, weil es nämlich immer oben schwimmt.
#14 Fussili
5.7.06, 20:02
Das Öl im Wasser soll das Überkochen verhindern.Nicht das Aneinanderkleben der Nudeln.
#15 newton
5.7.06, 20:33
19:49
Simple PHYSIK ist richtig gut.
#16 Kathrin
5.7.06, 20:37
NIEMALS ÖL (!!!) ins Kochwasser und - stimmt kiwi - die Nudeln natürlich sofort umrühren sobald sie unter Wasser sind, damit sie nicht aneinanderkleben. @Fussili: warum sollten die Nudeln überkochen? Entweder man kocht sie sprudelnd im deckellosen Topf. Oder mit Deckel, dreht dann aber die Hitze runter, wenn sie untergetaucht und umgerührt sind. In beiden Fällen kein Überkochen möglich.
#17 Petra
5.7.06, 22:26
Hat sehr gut geklappt, heute ausprobiert, ab sofort mache ich es jetzt immer so.
Übrigens: in einem normalem Topf und ohne Öl.
Danke für den Tipp!
#18 Schnegge
6.7.06, 09:08
Simpler Tipp, auf den ich aber noch nie gekommen bin. Danke! Wird ausprobiert! Und das mit dem Öl wusste ich auch noch nicht..... *schäm*
#19
6.7.06, 11:40
Ich kannte den Tipp von meiner Mama ("Frag Mutti", ne ;-)) und er hat bis jetzt immer in jedem Topf bei mir und auch sonstwo funktioniert!
#20 Oizo
6.7.06, 12:27
Muss denn bei jedem Pasta Rezept immer einer daher kommen und die Sachen mit dem Öl erzählen? Haben das bitte jetzt alle verstanden? Kein Öl zu den Nudeln nich!! ENDE! *Seufz*
#21 Schroedi
6.7.06, 22:57
-also bei mir klappt das nicht. Sie fallen im Kreis rum und dann muss ich sie mit dem Löffel ins Wasser stopfen. Genau so wie ich das immer gemacht habe.
#22 FB
6.7.06, 23:12
Sogenannte "richtige Spaghettis" sind für mich die langen (etwa 50 - 60 cm glaube ich). Ich denke, die obere Hälfte würde ohne meine Unterstützung wohl nach aussen wegdrehen und auf dem Herd landen, oder?
-2
#23
8.7.06, 14:05
Öl gehört is Wasser!!!!!

Öl schwimmt bekanntlich auf dem Wasser.

Es sei denn, man rührt in dem Wasser rum.

Und das, genau das sollte man tun.

Und zwar aus mehreren Gründen:

1. Die Nudeln pappen weniger

2. Kurz vor Ende des Garvorganges stellt man die Kochplatte ab. Das Wasser beruhigt sich, sprudelt nicht mehr.
Dann nimmt man die Nudeln langsam !!! aus dem Wasser raus. Dabei werden sie durch die im nicht mehr kochenden Wasser durch die auf dem Wasser treibende Ölschicht gezogen. Also leicht mit Öl benetzt.

Und das will man auch so, wenn man die Nudeln später entweder etwas "Lagern" will, soll heissen, abkühlen lassen und vor dem Verzehr erneut in heisses Wasser gibt ODER

man eine Sauce darübergibt, deren Witz es eben gerade ist, dass sich die Gewürze mit der Nudel verbinden. Öl = Fett ist da ein Geschmachskatalysator.

Sowas muss man bei Spätzle (die keine wirklichen Nudeln sind) natürlich nicht machen.
Die kloppt man nach alter Hinterwäldler Art einfach in die Sauce, zB zum Sauerbraten.

Leute: rennt doch nicht jedem Tip eines möchtegern Kochs hinterher, selbst wenn der Hasenzähne hat und im TV zur Zeit ständig auftaucht und Mist erzählt
-1
#24
8.7.06, 14:11
Nachtrag!!!

Öl gehört is Wasser:

Aber nicht immer das gleiche Öl. Ich nehme Maiskeimöl. Manche mögen lieber Olivenöl. Das geht auch.
Was ich nicht gerne mag ist Sonnenblumenöl, aber die Geschmächer sind da ja verschieden.
Es sollte jedenfalls ein gutes Öl sein, was man am Preis leider KAUM festmachen kann.
#25
8.7.06, 14:14
FB,

klar, wenn Du keinen hohen Topf nimmst.


Kenne das aus den Zeiten bei den Ureinwohnern in Südamerika, da sind die zu kochenden Gefangenen regelmäßig ohne Rühren wieder aus dem Topf gefallen.
1
#26 Mellly
8.7.06, 14:17
Laßt doch einfach jeden seine Nudeln kochen, wie er es für richtig hält...
Wer Öl ins Wasser geben möchte, kann es doch einfach machen...so wie ich es auch weiterhin machen werde...
Und laßt doch einfach mal die Fernsehköche, Fernsehköche sein..
Wenn Tim Melzer in den Kochtopf Ko**** würde, und das als ultimativen Würztipp verkauft, gibt es garantiert auch noch genug, die dann behaupten, sie würden das auch schon immer so machen...
Melzer, Oliver und Co haben die (Koch-)weisheit auch nicht mit Löffeln gefressen...reicht, wenn sie das mit ihrem Essen machen...;-)
Jeder hat seine eigenen Rezepte und Tipps...
Herr Gott nochmal und hier geht es nur um Nudeln!!!!!!
1
#27 Babs
8.7.06, 16:35
An die ewig Gestrigen mit dem Öl-ins-Wasser-Spleen:
- Dann bildet euch eben ein, dass Gerichte besser schmecken, wenn die Soße sich nicht mit den Nudeln verbindet... Glückwunsch, dass ihr wissenschaflich Erwiesenes ignoriert und dadurch geschmackliche Feinheiten nie kennenlernt.
- Dann bildet euch eben ein, dass Spitzenköche uns partoût falsche Kochanweisungen geben... Glückwunsch, diese Meinung ist psychologisch gesehen erforschungswürdig.
Träumt weiter den "was der Bauer nicht kennt..."-Traum. Im Übrigen beginnt richtige und gute Zubereitung gerade mit dem einfachsten, z.B. wie Nudeln richtig gekocht werden. Sonst käme es wohl kaum vor, dass bei manchen die Nudeln zusammenkleben, bei anderen der Topf überläuft und und und. In diesem Sinne: KEIN ÖL INS KOCHWASSER!
-1
#28 Mellly
8.7.06, 16:56
Sosse nicht mit den Nudeln verbindet???

Versteh ich das dann richtig??? Wenn ich Öl ins Wasser gebe, dann sind meine Nudeln so ölig, daß die Sosse immer runterrutscht??? Also ich gezwungener Maßen meine Nudeln erst gaaanz ohne Sosse essen muß und erst hinterher die Sosse..

Sorry, kann es sein, daß hier einige nicht nur "ihre Nudeln falsch kochen", sondern daß die "gegnerische Partei" dann einfach nur "ihre Nudeln nicht richtig essen kann??" *brüller*
Sorry, aber wenn ich Nudeln mit Öl im Wasse koche, bleibt hinter her trotzdem die Soss dran haften!!! Was macht "Ihr" denn bloß falsch beim Essen??? *lach*
Ach und was ist dran an dem Fakt, daß Fett ein Geschmacksträger ist??? Das ist doch auch wissenschaftlich erwiesen...
Vielleicht haben ja alle "Nicht-Öl-ins-Wasser-Gießer" überhaupt gar nicht das Geschmackserlebnis was "Öl-Ins-Wasser-Gießer" haben???
Bei den einen bleibt halt die Sosse an den Nudeln hängen und bei den anderen der Geschmack am Fett!!! *grins*
Tja und nu...????
Zugegeben, es wurden schon Kriege aufgrund noch niederer Beweggründe geführt...;-)

Ach und Glückwunsch an alle die, die nicht auf ihr eigenes Gefühl vertrauen, sondern nur den Fernsehköchen vertrauen...Ist psychologisch gesehen auch erforschungswürdig....

In diesem Sinne (auf dem Boden liegend vor Lachen...) Öl ins Wasser...Aber bloß nicht ins Feuer...*gacker*
#29 Ellenruth Georgi
9.7.06, 00:46
Ich drehe die Spaghettis noch etwas in den Händen, wie beim Mikadospiel.
#30 oizo
9.7.06, 10:33
Wow, Mellly, tust du dir Hanföl ins Kochwasser? Da bekommt man ja Angst
#31 T.
9.7.06, 12:06
Echt nicht zu fassen ...

Wieoft kommt denn dieser Nudel-Öl-Mist hier in diesen sonst eher sinnvollen Tips ???

Ehrlich, es gibt viel wichtigere Probleme, worum sich leider kaum gekümmert wird , die Umwelt geht zugrunde, die Einkommenschere klafft immer weiter auseinander, das politische Interesse und Engagement nimmt ständig ab, täglich sterben Tausende Menschen, Kinder, Babies an Hunger oder Krankheit, werden sinnlose machtgeile Kriege von Machtgeilen Diktatoren oder angeblichen Demokraten geführt, etc. ....

aber die Sosse muss an der Nudel kleben ...
--> ist schon echt traurig!
#32 Auch T.
9.7.06, 12:27
@T.
Nudel & Öl:
Recht hast Du!

Probleme der Welt:
Na ja, erzähl Du mir bitte welchen Sinn es macht, sich nicht mehr um banale Dinge zu kümmern, nur weil es schlimmeres gibt. Und erzähl mir bitte, das Dich Deine (für andere vielleicht) banalen Probleme weniger interessieren, nur weil es noch größere Probleme gibt.
Totschlagargumente..
#33 Icki
9.7.06, 12:39
Ja, T., du bist nicht der erste, der die großen Probleme dieser Welt aufzählt, aber jedesmal frage ich mich, was diese Moralapostel bei Frag-mutti verloren haben, die Anzahl der Tipps "Wie rette ich den Regenwald", "mein aus dem Zirkus befreiter Elefant hat Zahnschmerzen" und "schöne Kleidung aus Jutetaschen" hält sich hier schließlich eher in Grenzen...
#34 Sexy-Slut18
9.7.06, 15:53
@T.

Echt nicht zu fassen ...

Wieoft kommt denn dieser Weltuntergangs-Mist hier in diesen sonst eher sinnvollen Tips ???
#35 fred
9.7.06, 17:58
Ups... muss leider noch einen draufsetzen, auch wenn die Welt an grösseren Problemen leidet. Ich weiss, woher die Öl-Nudelwasser-Fans ihre "Weisheit" haben, habs zufällig in nem anderen Forum gelesen. Traraaaa...jodel... das ist tatsächlich als Zubereitungstipp auf den Miracolipackungen abgedruckt.

Die "Spezialisten" sind also Miracoli-Feinschmecker!
#36 schlumpf
9.7.06, 19:14
@T: 4260 Tips gibt es hier, mit Stand von heute.
Wenn davon 4259 bei der Welterlösung helfen und dieser eine hier nicht, ist das doch keine schlechte Quote, oder?
Im übrigen: Das Öl-Nudel-Thema mag sich hier zwar zu einem beachtlichen Strang summiert haben. Aber keinen der Beiträger hält es länger als fünf Minuten davon ab, Diktatoren oder US-Präsidenten verwerflich zu finden...
#37 Schlick
9.7.06, 23:07
Die Welt ist besser ohne Öl an den Nudeln.
Das wirkt sich indirekt auch positiv auf Diktaturen aus.
#38 Chambo
9.7.06, 23:47
@Schlick:
Ohne Ironie: Der erste Sinnvolle Beitrag in diesem Thread!
#39 toisk@aol.com
10.7.06, 16:34
Ich brech sie einmal durch...dann passt es
#40 Mellly
10.7.06, 16:36
@16:34
Na wenn das jetzt keinen Sturm an Entrüstung bringt...;-) Wenn Öl im Wasser hier schon für einige unerträglich ist, wie reagieren die dann erst, wenn sie erfahren, daß jemand die heiligen Nudeln mutwillig zersttört, ja geradezu umbringt *rofl*
Durchbrechen!! Skandal!! *rofl*
#41 gero
12.7.06, 16:54
@fred 9.7.06, 17:58
...war mir klar, daß die ölis heimliche miracoli nascher sind...
#42 schlumpf
12.7.06, 19:56
@fred: Gratuliere!!!
Prääääch-ti-ge Entdeckung;) *händereib* ...damit kann man arbeiten, harhar...
#43 Tanja
12.7.06, 22:38
Oooooooooch süüüüüüüß* ...isse nich putzig ...die ...eiaeia ...Baby ...comicsprache ...*
#44 Gabi
13.7.06, 15:26
@fred: Zum Nachlesen: Bei Miracolli soll das Öl in die Sauce, nicht an die Nudeln.
Dass Nudeln ohne Öl gekocht werden versteht sich von selbst.
#45 fred
13.7.06, 17:42
Hi Gabi. Wg. dir bin ich extra zum nächsten Lebensmittelladen gejoggt.
Nö... du hast unrecht. Auf der Miracolipackung steht unter Zubereitung Spaghetti: 2 L leicht gesalzenes Wasser mit 2 EL Öl zum Kochen bringen. Zur Sauce soll ein Stück Butter.
#46 Ursel
14.7.06, 19:30
Meine Kollegin ist in der DDR aufgewachsen und sie meint, daß Öl-ins-Wasser-kippen eine DDR-Erfindung war, weil die Nudeln so eine üble Qualität hatten und schon im Wasser zusammenpappten. So, so und die Wessis sind die Miracolixe!
#47 Gabi
14.7.06, 23:05
@fred, nö fred, nicht du, sondern wir beide haben Recht. Denk dir Miracolli einfach als Synonym für das was auch in No Name-Packungen zu finden ist, also Spaghetti, Tomatenmark und Kräuter. Und eben auf dieser No Name-Packung, die ich heute bei Kaufland für 0,59 € gesehen habe, stand nichts von Öl an die Spaghetti geben drauf; auf der Miracolli-Packung schon, wie du ja auch gelesen hast. Nur dass diese Packung € 1,69 kostet, obwohl auch nichts anderes drin ist. Na ja, ist ein Thema für sich.
#48 fred
15.7.06, 00:25
@Gabi: Gut, gut, wir sind uns einig. Damit sind die No-Name-Produkte dem Original einen Riesenschritt voraus, was die Spaghetti-Zubereitung angeht.
#49 T
25.7.06, 12:06
Okay, @ Schlick - guter Kommentar; @Schlumpf - mein Problem ist ja, dass sich 4259 Themen um so einen Mist drehen - wie entferne ich Flecken von meiner teuren Wohlstandshose, wie mache ich einen leckeren Cocktail, obwohl Millionen Menschen verdursten?, was esse ich heute besonderes, weil Brot, Reis und Kartoffeln mir schon lange nicht mehr reichen?, wie sieht mein Luxusauto noch teurer aus?, wie krieg ich meine Pickel weg?, etc. !!!

und @ sexyslut18 - na wenn ich denn Nick schon höre --- sorry, aber da hörts bei mir sowieso auf - eine 18j. geile Sau ... Na nee, ist klar!

ach und der "Weltuntergangsmist" ist leider Tatsache, es kommt nur auf die Frage der Zeit an - ich weiss, hauptsache dich betrifft es nicht - wen interessieren schon die Kinder und Enkel !!! So etwas egoistisches, selbstverliebtes und ignorantes !!!
Lieber 5 Euro mehr im Lottoladen, Rauchen, Trinken, Klamotten verhauen, als sie zu spenden oder zu versuchen etwas zu erreichen ....

EINFACH NUR TRAURIG !!!!!!!!!!!!!!!

So und nun dürft ihr mich wieder niedermachen - aber vesuchts mal etwas sachlicher...
Gruss T
#50 Mellly
25.7.06, 12:29
Liebes T,
was sollen wir denn deiner Meinung nach machen?
Aus Solidarität selbst hungern oder frieren?Nur noch Reis essen und die Säcke anziehen?
Ich glaube damit ist das Elend auch nicht aus der Welt geschafft.
#51 Inessa
25.7.06, 12:50
Dann komm doch einfach nicht hier her T dann musst du dir das Elend nicht anschauen, du Armer .. Hat dich jemand gezwungen diese Homepage zu besuchen? Dein Kommentar ist einfach nur fehl am Platz.
#52
25.7.06, 20:13
Die Öl-ins-Wasser-Sache stimmt ganz definitiv nicht von Mirakuli! Das hab ich so schon von meiner Mutter gelernt und die wäre eher verhungert als so was zu kochen!
@ T: Natürlich passieren furchtbare Sachen auf der Welt, aber dieses Forum heißt nicht "Wie rette ich die Welt", sondern "frag Mutti". Nur weil man hier Banalitäten diskutiert, heißt das nicht, dass alle User ignorante Arschlöcher sind, denen es nichts ausmacht, dass die Welt vor die Hunde geht. Dein Beitrag ist schlicht am Thema vorbei!
#53 T
26.7.06, 19:48
Am Thema vorbei ??? Ob man Nudeln mit oder ohne Öl kochen sollte, bzw. wie man Spaghetti ins Wasser gibt ??????????

Das sind doch wirklich keine Themen!

Seid froh, dass ihr Wasser UND spaghettis UND Öl und sonstigen Luxus habt!!!
Und selber was tun - ja, das kann jeder - Wasser sparen, umweltfreundlich sein, verantwortungsbewusst einkaufen, z.B. fair gehandelten Kaffee, etc. !!!
Und mal jeden Monat 20 Euro spenden, würde wohl auch jeder schaffen! Ja jeder - ich hab z.B. 650 Euro im Monat - und es geht. Schliesslich brauch man kein Miracoli, es geht auch billiger, keine 10 paar Schuhe, keine zweites auto, keine sinnlosen CD`s, DVD`s und so weiter und so fort ....

Denn all diese Tipps hier zielen doch grösstenteils nur auf Geldsparen oder besseres Leben ab --- und was macht man dann mit dem gesparten Geld, bzw. was kann man besser machen im Leben als anderen zu helfen ?
#54
27.7.06, 12:10
@T: glaubst du, nur weil man mal über Banalitäten spricht, heißt das sofort, dass man keinen Transfair-Kaffee kauft (tu ich), nicht versucht Wasser und Energie zu sparen (tu ich) und sich seines Glückes in dieser westlichen Welt zu leben nicht bewusst ist (bin ich)? Keiner kreidet an, dass du dir Gedanken über die Welt machst (das, denke ich, tun die meisten halbwegs intelligenten Menschen), aber dieses Forum beschäftigt sich mit Haushalts- und Spartipps (wer sagt eigentlich, dass er das Gesparte nicht spendet, sondern sich nur weitere Luxusgüter kaufen will?). Wenn dir das nicht schmeckt, bist du schlicht im falschen Forum. Wie schon vor mir gesagt: es zwingt dich ja keiner hierzusein!
#55
27.7.06, 15:17
@T: Hier gehts um Spaghetti kochen, nicht um den Weltfrieden...
#56 Inessa
28.7.06, 12:41
Also für T fehlen mir die Worte, das ist einfach nur doof und kindisch und ich denke er hat langeweile ... Aber nun mal zurück zum thema: Für Nudelsalat etc. geb ich Öl ins Wasser damit Sie nicht kleben. Bei normaler Pasta hab ich das bis dato auch gemacht aber eben jetzt mal weggelassen und ich hatte wirklich das Gefühl die schmecken besser.
#57 Tezet
5.9.06, 01:38
Spaghetti esse ich meist nur mit Pesto, da ist Öl kein Problem. :P
Allen, die sehr an ihrer Soße hängen, denen seien Nudeln wie Fussili ans Herz gelegt. Die kommen oberflächenbedingt mit Soße sowieso besser aus als Spaghettis :)
#58
16.11.06, 20:38
wichtig ist es auch, die Nudeln im richtigen Wasser zu kochen, ich nehme immer Volvic, damit kommen die Aromen der Nudel erst richtig zur Geltung
hmmm ..... lecker
#59
17.11.06, 00:18
echt?darauf wär ich nie gekommen...
was?man braucht auch noch wasser..?
1
#60 Mahlzeit
29.11.06, 00:22
@Weltverbesserer: Du hast recht, es gibt wichtigeres im Leben als Nudeln zu kochen. Fakt ist aber, dass hierzulande Nudeln gekocht werden. Und was ist so schlimm daran, anderen n Tipp zu geben, wie man sie richtig kocht? Ich mein: Wenn man was macht, dann doch bitte auch richtig! Und wenn DU Deine Haltung RICHTIG machen würdest, hättest Du weder Computer, noch Internet, noch Zeit hier den wilden Mann zu machen: Dann würdest Du nämlich online-Kosten sparen (und spenden), den Computer verkaufen (und den Erlös spenden) und Deine Zeit damit verbringen, etwas dafür ZU TUN, dass die Welt besser wird, statt hier auf Leuten rumzuhacken, die zumindest dafür sorgen, dass -wenn schon nicht die Welt- so doch zumindest die Nudeln besser werden. ;-)
Sonst noch Fragen?
1
#61 Ihr seid doch echt bekloppt
18.6.07, 11:40
Ist ja wohl wirklich nicht zu fassen, über was hier diskutiert worden ist.

Leben und Leben lassen, sag ich dazu nur!!!
#62
12.11.07, 12:29
Echt bekloppt.
Zum Tipp: bei mir hat's nicht geklappt, hab die Nudeln nach ein paar Minuten dann wie immer ins Wasser reingedrückt.
#63 Schroedi
10.10.08, 21:38
Bei mir klappt das aber nicht.
#64 olgi
11.4.09, 02:23
Bio macht es auch so!!!
#65
1.8.09, 19:45
als student der nur extrem kleine töpfe hat, muss ich sagen:
es geht auch so! =D
danke für den tip.
#66 Oma Duck
3.8.09, 18:13
Es ist nicht gesetzlich verboten, die Spagetti ein- bis zweimal (durch)gebrochen in den Topf zu geben. Sie verlieren nicht an Geschmack, und besser essen kann man sie auch.
Öl in den Topf ist auch eine Sache der Weltanschauung. Und da sage ich doch mit dem Alten Fritz, dass jeder nach seiner Fasson selig werden soll.
(Übrigens werden Nudeln matschig, wenn sie sich mit der Soße "verbinden")
#67 7even-X
21.8.10, 02:41
hi, das mache ich schon seit meiner ersten Spaghetti-koch-Erfahrung und ich muss sagen, dass ist die Beste Idee die Tim Mälzer/Mama/Oma und wer noch alles mal hatte ;-)
-1
#68 erselbst
11.11.11, 11:10
und das soll ein tipp sein????
#69
3.1.13, 13:49
Gebe hier nach einem Jahr auch noch meinen "Senf dazu:Erst mal,wie man/Frau Spaghetti richtig ins Wasser "lässt.die Sp/i in der rechten Hand gebündelt ins Wasser stellen.mit der Linken den Topf drehen u Druck auf die Hand mit den Nudeln.so werden diese spiralförmig ins Wasser gedreht.wenn etwa die Hälfte unter Wasser ist,loslassen,u die obere Hälfte versinkt auch gleich im Wasser.da muss nicht nach gestopft werden.rühren ja,wenn sie dann weicher sind etwa nach 2/4 min.hoffe dies verständlich erklärt zu haben.wenn es in der nudelhand zu heiß wird,besser den Topf kurz von der Platte ,damit das Wasser nicht auf die Hand spritzt.und wem das nudelwasser oder dgl immer überkocht,gibt auf dem Finger rings um den topfrand Öl.NICHT ins Wasser.nudeln nach abgießen mit warmen bis heißem Wasser kurz spülen..wie abschrecken,nur eben warm.dann klebt auch GAR nichts zusammen?da gibt es noch so eine kochblume.funzt gut

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen