Spaghetti-Rucola-Salat

Jetzt bewerten:
3,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Spagetti-Rucola-Salat

Zutaten:

250-500 g Spaghetti (je nach Personenzahl)
1 Päckchen mit 5 Tüten Salatsoße Paprika-Kräuter
Öl
Wasser
1 Päckchen geriebenen Parmesan
500 g Rucola-Salat

Zubereitung:

Nudeln kochen und abtropfen lassen.

Salatsoße in eine Salatschüssel mit 15 Eßlöffeln Wasser und 15 Eßlöffeln Öl (ich nehme dazu Olivenöl) gut mit dem Scheebesen vermengen, dazu noch den Parmesan einrühren, Nudeln dazu geben.

Den Rucola putzen und etwas klein schneiden, zu den Nudeln in die Schüssel geben und vermengen.

Schmeckt super lecker und ist für jede Grillfete oder Sommerfest geeignet.
Kleiner Tipp am Rande: Nicht zu lange ziehen lassen, sonst wir der Salat zu trocken.
Viel Spaß beim Nachmachen...

Von
Eingestellt am
Themen: Cola, Rucola

11 Kommentare


#1 kspb
6.6.11, 22:05
Schmeckt noch besser (frischer!) mit getrockneten & Cocktailtomaten!
#2
7.6.11, 09:58
wirklich 15 EL Öl? Ist das nicht ein bisschen viel?
#3
7.6.11, 14:47
@jackie123: Hallo. Ja richtig, denn pro Päckchen Soße sollen je 3 Eßl. Öl und 3 Eßl. Wasser damit vermengt werden. So ergibt sich bei 5 Päckchen eine Menge vo 15 Eßl. Öl und 15 Eßl. Wasser! Ansonsten wird es auch zu trocken! Viele liebe Grüße.
1
#4
23.9.11, 18:30
Und welches Öl nehme ich zu dem Knorr-Tüten-Salat? 15-W-40? Oder doch lieber Synthetic?

Der Salat WÄRE ganz gut, wenn, ja wenn man fünf Minuten mehr Zeit investiert. Fünf Minuten.... mehr nicht. Einen halben Teelöffel Senf in eine Schüssel. Etwas Salz, Pfeffer und Zucker zugeben. Bei dem Rezept würde ich zwei, drei Teelöffel Quittenessig zugeben. Einige Löffel gutes Olivenöl dazu. Mit dem Schneebesen kurz durchschlagen. Ein Päckchen tiefgefrorene Kräuter dazu, gut durchrühren..... und schon ist eine perfekte Vinaigrette fertig. Wozu dann noch Tütchen? Ach, so..... weil man dann Motoröl nehmen kann.
#5 Oma_Duck
24.9.11, 14:25
@Horst-Johann Lecker: Deine Kommentare sind oft so vorhersehbar. Nicht jeder hat, wie Du, eine so gut sortierte Gourmet-Speisekammer. Salatfix ist doch wirklich harmlos und ungefährlich, und von ein paar Spritzern Maggi, vor dem Du Dich ja auch so ekelst, geht die Welt auch nicht unter. Und das mit dem Motoröl hättest Du Dir wirklich sparen können.
Fünf Tüten und 15 EL Öl würde ich bei diesem Rezept allerdings auch nicht sofort nehmen, sondern erst mal mit etwas weniger anfangen und dann abschmecken. 500 g Spaghetti ist jedoch ne ganze Menge, und 500 g Ruccola auch.
Aber immerhin hast Du auf den fertig geriebenen Parmesan nicht mit der üblichen Ermahnung "Frisch reiben!!!" reagiert.
3
#6
24.9.11, 19:17
Liebe Oma Duck. Deine Kommentare auf meine Kommentare sind nun ebenfalls so unnütz wie ein Kropf. Wenn dich die Wahl meiner Worte so maßlos stört, überlies sie doch. Du eckst so oft an, kannst Spaß offenbar nicht von Ernst unterscheiden, dann lass es doch bitte. Und wenn ich hundert - oder tausendmal gegen Tüten wettere..... ich werde mir das, wenn ich Alternativen dazu weiß, nicht verbieten lassen.
3
#7 Ribbit
24.9.11, 21:36
Oma Duck, also eine Gourmet-Speisekammer braucht man nun wirklich nicht, um eine Vinaigrette (evtl. sogar mit Balsamico - welch Luxus) selbst zu machen.
1
#8 Oma_Duck
25.9.11, 13:31
@Horst-Johann Lecker: Wer verbietet Dir was? Ich doch nicht! Solange DU mir nicht verbietest, gegen hier fast schon automatisch vorgebrachte "erhebliche Bedenken" gegen harmlose Küchenhilfen meinerseits zu "wettern". Du kannst wettern gegen was Du willst, und ich auch. Kannst meine Kommentare ja auch überlesen. Musst Du aber nicht.

@ Ribbit: Es demotiviert nun einmal Tippgeber, die hier in aller Unschuld auch mal ein Fertigtütchen empfehlen, wenn sie mit tödlicher Sicherheit postwendend auf diese "Todsünde" hingewiesen werden. Auch DAS könnte man mal überlesen!
-2
#9
26.9.11, 05:58
Hallo Du Nörgler vom Dienst... Wer zwingt Dich denn den Salat auszuprobieren? Geschweige denn Deine frechen Kommentre zu schreiben... Mach´s Dir doch selbst und lass mir meine Ruhe...
1
#10 Goma
17.4.13, 22:33
Ob nun mit Tütchen oder mit selbstgemachter Salatsoße:
Die Idee zählt!
Spagetti mit Rucola, darauf kommt's doch an.
#11
18.4.13, 14:46
Genau. Ausserdem habe ich meine Salatsosse bis jetzt schon immer mit FRISCHEN ZUTATEN gemacht. Dies soll ja nur ein Tipp sein für Menschen die mal schnell was GUTES essen möchten!!!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen