Spaghettikuchen 1
2

Spaghettikuchen

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Spaghettikuchen (Blech)

Zutaten

Für den Teig

  • 4 Eier
  • 2 Tassen Zucker
  • 1 Tasse Öl
  • 1 Tasse Mineralwasser
  • 2 Tassen Mehl
  • 1 Pck. Backpulver

Für den Belag

  • 4 Becher Sahne
  • 800 g Joghurt (Natur)
  • 1 Packung Blattgelatine
  • 1 Packung Paradiescreme Vanillegeschmack
  • 2 Flaschen Erdbeersoße (gibt es zu Eis)
  •  

Zubereitung

Teig

  1. Eier und Zucker cremig rühren, dann das, mit dem Backpulver vermischte Mehl, das Öl und das Mineralwasser mit der kleinsten Stufe des Mixers unterrühren, dann kann man höher schalten.
  2. Das Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf verteilen.
  3. Den auf 180 Grad vorheizen und bei dieser Temperatur den Kuchen ca. 30 Minuten backen (Stäbchenprobe).
  4. Den gebackenen Boden vollständig auskühlen lassen.

 Fertigstellung

  1. Die Gelatine in kaltem Wasser quellen lassen, danach gut ausdrücken und auflösen. (Ich nehme immer meine Backtasse, lege die ausgedrückte Gelatine hinein und stelle diese in ein Wasserbad). Die aufgelöste Gelatine abkühlen lassen.
  2. Jetzt werden 2 1/2 Becher Sahne steif geschlagen, der Joghurt und die abgekühlte Gelatine untergerührt und auf dem Boden verstrichen.
  3. Die restliche Sahne mit der Paradiescreme verrühren und in einen Spritzbeutel mit dünner Lochöffnung füllen.
  4. Mit dem Spritzbeutel Spaghetti auf die Joghurtmasse spritzen.
  5. Tipp: Funktioniert sehr gut mit einer Kartoffelpresse.
  6. Zum Schluss verteilt man die Erdbeersoße (die man auch selbst machen kann) über den Spaghettis.

Den Kuchen gut gekühlt genießen.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

Themen

30 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter