Spaghettikuchen 1
2

Spaghettikuchen

Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Spaghettikuchen (Blech)

Zutaten

Für den Teig

  • 4 Eier
  • 2 Tassen Zucker
  • 1 Tasse Öl
  • 1 Tasse Mineralwasser
  • 2 Tassen Mehl
  • 1 Pck. Backpulver

Für den Belag

  • 4 Becher Sahne
  • 800 g Joghurt (Natur)
  • 1 Packung Blattgelatine
  • 1 Packung Paradiescreme Vanillegeschmack
  • 2 Flaschen Erdbeersoße (gibt es zu Eis)
  •  

Zubereitung

Teig

  1. Eier und Zucker cremig rühren, dann das, mit dem Backpulver vermischte Mehl, das Öl und das Mineralwasser mit der kleinsten Stufe des Mixers unterrühren, dann kann man höher schalten.
  2. Das Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf verteilen.
  3. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und bei dieser Temperatur den Kuchen ca. 30 Minuten backen (Stäbchenprobe).
  4. Den gebackenen Boden vollständig auskühlen lassen.

 Fertigstellung

  1. Die Gelatine in kaltem Wasser quellen lassen, danach gut ausdrücken und auflösen. (Ich nehme immer meine Backtasse, lege die ausgedrückte Gelatine hinein und stelle diese in ein Wasserbad). Die aufgelöste Gelatine abkühlen lassen.
  2. Jetzt werden 2 1/2 Becher Sahne steif geschlagen, der Joghurt und die abgekühlte Gelatine untergerührt und auf dem Boden verstrichen.
  3. Die restliche Sahne mit der Paradiescreme verrühren und in einen Spritzbeutel mit dünner Lochöffnung füllen.
  4. Mit dem Spritzbeutel Spaghetti auf die Joghurtmasse spritzen.
  5. Tipp: Funktioniert sehr gut mit einer Kartoffelpresse.
  6. Zum Schluss verteilt man die Erdbeersoße (die man auch selbst machen kann) über den Spaghettis.

Den Kuchen gut gekühlt genießen.

Von
Eingestellt am

30 Kommentare


4
#1
14.5.14, 19:45
Hört sich toll an ! Ein Photo wäre interessant......
l
3
#2 mokado
14.5.14, 20:08
schade, dass nie Bilder bei den kuchenrezepten sind.
lesen sich aber alle sehr gut.
3
#3 superomi
14.5.14, 20:16
Danke für das tolle Rezept, es kommt gerade Recht zur kommenden Erdbeerzeit. Damit überrasche ich meine kleine Enkelin, sie wird begeistert sein.
8
#4
14.5.14, 20:17
hört sich nicht schlecht an, muss ich bald mal ausprobieren.

#1 #2
in einem anderen Tipp hat Bea3 erwähnt, dass sie das fotografieren nicht so beherrscht und wenn sie die Rezepte mal kocht oder gebacken hat, hat sie versprochen, die auch zu fotografieren.
@Bea3 Fotos machen ist doch nicht so schlimm, anrichten, Foto machen fertisch ;)
muss ja kein Meisterwerk sein, Hauptsache man sieht was ;)
6
#5 Dora
14.5.14, 20:48
@glucke1980: ja, mit einem Foto könnte man sich das besser vorstellen.
Ich kenne zwar Spagetti-Eis, aber wie das auf dem Kuchen funktionieren und aussehen soll, kann ich mir leider nicht so vorstellen.
5
#6
14.5.14, 21:57
Toll wäre jetzt, wenn jemand den Kuchen nachbacken und gestalten könnte, Foto machen und Bealein schenken, so wie Peggy im Parmesankeksetipp!
Vorstellen kann ich's mir schon, spektakulär eben
Deswegen aber mit absolutem FOTO-MUSS!!!
4
#7
14.5.14, 22:33
kenne dieses Rezept auch schon lange und kann sagen das dieser Kuchen einfach genial ist.
allerdings nehme ich Vanillejoghurt statt Naturjoghurt.
6
#8 xldeluxe
14.5.14, 22:56
Ich bin auch für Tipps mit Foto(s), außer der Tipp ist weder gebastelt, noch gekocht oder gebacken sondern eher ein Hinweis/Vorschlag ;)

Ohne Foto kann ich mir meist nicht viel darunter vorstellen und es inspiriert mich auch nicht besonders, es nachzumachen. Außerdem zeigt ein Foto, dass man den Tipp auch wirklich "ausprobiert" und nicht nur von irgendwo abgeschrieben hat.
6
#9
15.5.14, 00:20
ich hätte dazu ein Foto, kann ich das denn hier jetzt posten? als Kommentar quasi?
6
#10 xldeluxe
15.5.14, 00:31
@Bienchen87:

Nein, es erscheint zu Bea`s Tipp, also so, als ob das Foto von ihr wäre.....
Leider geht es nicht anders.

Hast Du den Kuchen heute nachgebacken? Das ging ja flott :-))
7
#11
15.5.14, 01:10
@xldeluxe: #10 ja das sollte man hier auch ändern, dass unter dem Foto oder seitlich steht, wer es denn hochgeladen hat, falls nicht vom Tippgeber.
Sonst heimst sich einer die Lorbeeren für das tolle Foto still und heimlich ein :))
und der Fotograf bleibt dann ein Ghost Knipser
7
#12
15.5.14, 01:13
@Bienchen87: sehr schönes Foto und sieht wirklich super lecker aus. Wie hast du das heute so schnell geschafft?
und hast du 2 gebacken? weil der eine sieht rund aus und der andere 4eckig
3
#13
15.5.14, 06:20
@Bienchen87:

Schönes Foto. Da warst du aber fix :-))))
3
#14 mmmh
15.5.14, 07:10
danke fürfür das Foto
5
#15 Dora
15.5.14, 07:48
@Bienchen87: das sind ja mal genial tolle Fotos, aber sicher nicht erst von gestern gebacken, denn das mit dem runden Kuchen sieht nach Weihnachtsdeko aus.
Aber das finde ich trotzdem ganz große Klasse, dass du uns die hier zur Verfügung stellst!
So hatte ich mir den Kuchen auch vorgestellt. Danke!
4
#16
15.5.14, 08:54
Bienchen , tolle Photos !!! Danke !!
6
#17 xldeluxe
15.5.14, 08:55
@Bienchen87:

Sehr schöne (Weihnachts-) Deko und das Sofa im Hintergrund gefällt mir auch sehr gut :-)

Hattest Du schon vor Monaten vor, den Tipp einzustellen und vergessen oder schon mal "auf Vorrat" fotografiert, um später einzustellen. Oder Bloggerin?

Egal: Die Fotos sind genial!
6
#18
15.5.14, 09:02
Wunderbar, genau das ist's, was ich sehen wollte! Augenschmaus! Jetzt ist die Welt wieder in Ordnung für mich! :-)

@Gluckchen: Mit den Fotos #11 gebe ich Dir grundsaetzlich Recht, aber wenn unser Bealein uns so großzügig mit Leckereien beschenkt, kann man Ihr auch mal ein Foto schenken. Danke Bienchen. :-) Außerdem lässt der Kommentarverlauf dem geneigten Leser die Herkunft wissen.
8
#19 Upsi
15.5.14, 11:41
tolles foto, toller kuchen, danke Bienchen und Bea, ihr wärt ein tolles team, der eine bäckt, der andere knipst, das finde ich selbstlos und prima. punkt
5
#20
15.5.14, 13:00
Hallo zusammen.
Nein die Fotos sind natürlich schon etwas älter :)
aber ich fotografiere meine Kuchen immer. und mache mir ein eigenes Backbuch, natürlich dann mit Fotos.
#21
15.5.14, 14:01
wieviel Blatt gelantine meinst du? und eine Portion paradiscreme sind denke ich die für 300 ml milch oder?
um schnelle Antwort wäre ich dankbar will in heute backen ...Danke im voraus
3
#22 Dora
15.5.14, 14:21
@mutti-1972: ja, das ist eine gute Frage, denn es steht eine Packung. In der Packung sind ja einige Blätter drin. Das würde mich auch interessieren.
Kommt von dir auch noch ein Foto???

@Bienchen87: das finde ich sehr gut, dass du deine Kuchen fotografierst und dir ein eigenes Backbuch machst.
Vielleicht lässt du uns mit dem ein oder anderen Rezept und Foto daran teilhaben???
1
#23
15.5.14, 14:28
@dora wenn das hochladen klappt dann gerne. Teig ist schon im Ofen hoffe ich bekomme den Tipp noch rechtzeitig sonst muss ich improvisieren. ...
3
#24
15.5.14, 14:53
mutti-1972 ich nehme 5 Blatt gelantine. und Paradies creme ist 1 Päckchen. ich persönlich nehme lieber Pudding ohne kochen. schmeckt mir besser.

Dora wenn ich die Zeit dafür mal finde werde ich es sehr gerne machen :)
4
#25
15.5.14, 14:59
danke bienchen87 gerade noch rechtzeitig. ...hatte mir gerade ausgerechnet das ich 12 Blatt bräuchte.....das wäre dann wohl zuviel gewesen. ...danke.
bin schon ganz gespannt wie er wird und schmeckt. .....so jetzt wieder schnell in die Küche ;-)
3
#26 Dora
15.5.14, 15:10
@mutti-1972: ich komme zum Kaffee vorbei :-)))
Aber wohl dann erst morgen, denn er muss ja noch in Kühlschrank :-)))
2
#27
15.5.14, 15:53
so der kuchen ist fertig jetzt muss er noch richtig kalt werden und dann wird er probiert. ...aussehen tut er lecker. ....
wollte ein Foto hochladen aber leider gehts mal wieder nicht probiere es aber später nochmal. ..
1
#28
15.5.14, 20:20
@mutti1972 wie hat er geschmeckt?
2
#29
15.5.14, 22:23
@bienchen87
der kuchen ist sehr lecker. ....
#30
19.5.14, 19:27
Hab den Kuchen gestern gleich ausprobiert. Leider ist er nicht fest geworden, obwohl ich 6 Blatt Gelatine genommen hab �� Werde es beim nächsten mal mit mehr versuchen. War aber trotzdem sehr lecker, wurde eben ausgelöffelt.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen