Ständige Einkaufsliste

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Immer wenn ich Freitags (Einkauftag) meine Einkaufsliste geschrieben habe, vergaß ich irgendwas. Das waren vor allem Sachen, die man nicht so oft braucht und die unter der Woche ausgegangen waren (Zucker, Gewürze, Kloputzmittel, Zahnpasta, etc.).

Deshalb habe ich mir ein kleines Heft gekauft, in das ich immer, wenn gerade etwas ausgeht, die betreffende Sache eintrage und am Einkaufstag brauche ich die Liste dann nur noch mit den Lebensmitteln vervollständigen und aus dem Heft reißen - fertig ist die Einkaufsliste!

Von
Eingestellt am


42 Kommentare


#1 Uli
20.1.05, 19:10
Bei mir liegt immer ein DIN-A5-Block im Flur, in den ich immer gleich alles eintrage, was "aus" ist.

Bin auch schön über 30. :-)
#2 Vanita
20.1.05, 20:42
Mit 20 hilft das auch schon. :-)
#3 Ingo
20.1.05, 23:05
Mit 40 hilft das nicht mehr :)
#4 kLeiner
21.1.05, 09:39
manchmal gehe ich nur los, weil das klopapier alle ist, und komme mit allem möglichne scheiß nach hause - nur nicht mit klopapier. ;)
#5
21.1.05, 21:52
Handyshopper auf dem Palm und aus die Maus.
#6 Lyta
28.1.05, 13:02
Ja das kenne ich auch, man will nur was bestimmtes holen und hat dann alles mögliche gekauft, nur das bestimmte eben nicht!!! Oder während man los geht fällt einem noch was ein wo man sich denkt "das behäst du im Kopf", aber ihr könnt Euch denken das dem natürlich nicht so ist....
#7 hick
14.2.05, 13:19
Bei uns hängt in der Küche so eine Papierrolle (eigentlich für Kassenzettel). Da wird die Woche über alles aufgeschrieben. Vor dem Einkaufen abreißen. Das ist praktischer als ein Heft und reicht viel länger.
#8
7.3.05, 00:36
wennst mal ne sitzung am klo ohne papier hinter dir hast, vergisst das papier nie mehr *g*
#9 Ralf
27.3.05, 21:55
Hey, wie wär's mal mit regelmäßigem Gehirn-Jogging? Ich bin bald 40, und habe noch NIE einen Einkaufszettel geschrieben - was ich dann beim Einkauf "vergesse", war wohl doch nicht soooo wichtig ...
#10 Laimer
26.4.05, 17:48
Das is doch mal ne feine Ausrede, Ralf *fggg

aber das mit dem kleine Block funktioniert echt gut (auch bei mir als Kerl mit knackigen 23 *zwinker)
#11 Paprika
29.4.05, 13:45
Ich habe für meine ständige Einkaufsliste gleich in der Küche einen großen Zettelblock stehen.
Nach jeweiligem Laden geordnet, vergisst man so bestimmt nichts mehr.
#12 Uschi
7.5.05, 18:16
Na was sind denn das für Tipps. Hast Du nicht gelernt, dass man keine Blätter aus Heften reisst!!!!!.
Aber Gehirnjogging hilft schon, und was vergesen wird, wird halt beim nächsten Mal geholt. Ist alles halb so schlimm.
(bin Mama - kenne mich aus)
#13
17.6.05, 10:42
pfantastisch---tolle Idee; also dass ich da nach 95 Jahren noch nicht selber drauf gekommen bin....
#14 Andi
8.9.05, 18:38
Auch in meiner Küche hängt eine Kassenrolle, auf der ich alles aufschreibe. Leider vergesse ich meistens den Zettel dann auch zum Einkaufen mitzunehmen.
#15
9.9.05, 09:59
Praktiziere das auch schon lange und habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht. Auch gerade bei den Sachen, wo man schnell dran vorbei läuft.(Glühbirne,Batterie,Tesa,usw.)
#16 yase
30.11.05, 19:49
schön,aber wenn dein Einkaufstag Freitag ist und du am Sonntag neue Batterien für deine Fernbedienung brauchst und es in dein Heft schreibst um am Fraitag welche zu holen,was willst du dann bis Freitag machen? Kannssu ja gar nciht umschalten. Oder du brauchst ne Glühbirne und schreibst es in dein Heft um es am Freitag ncih zu vergessen zu kaufen und was machst du dann Abends? Taschenlampe benutzen??? ich mein.. das is schon ne gute idee. aber keine ahnung halt... lol
obwohl mir das mit : einkaufen gehen um sagen wir mal batterien zu kaufen, und ganz viel geld ausgeben und alles mögliche gekauft haben, zu hause gucken -keine batterien gekauft! auch ma ganz oft passiert ist!^^
#17 Sonja
28.2.06, 01:46
Leider hab ich irgendwann mal aus purer Blödheit (man sollte halt mal lesen was man kauft...) wasserlösliche Stifte erstanden. Lange hab ich überlegt, was man wohl mit denen anstellen könnte, das ich alles was mir fehlt, auf die Fliesen in der Küche schreibe. Und da ich von den Fliesen genug habe, schreib ich auf einige was ich aus welchem Laden brauche und dann noch den ganzen Kram, den man ständig vergißt usw usw usw...
#18 indy
13.3.06, 23:00
egal ich schicke immer meinen mann einkaufen der weiss schon was fehlt
#19
14.3.06, 10:31
Supper Idee! Nur würde ich gerne wissen warum keine Einkaufliste angeboten wird.
#20 Dirk
14.3.06, 16:12
Noch besser ist eine Schiefertafel. Ständig parat, immer wieder neu beschreibbar. Gibt es z.B. bei Kaufhof in der Schreibwarenabteilung. Mit Griffel und Schwämmchen.
#21
14.3.06, 16:20
Genau, damit gehe ich zum Einkauf, hole besagte raus und Mist, alles verwischt.........
#22 Jana
30.3.06, 20:37
Hallo,
bin Mama von 3 Kids im alter von 1 - 6 Jahren. Was glaubt Ihr, was die alles essen können. Ich kaufe auf Vorrat. Schreibe mit einen Zettel mit allen Mittagsmenüs für die Woche und dann den Zettel mit den Zutaten dafür und alles andere Zeug´s was noch aus ist. Klappt ganz gut. Und mit diesem Zettel kaufe ich auch nicht so viel zusätzliches.
#23 Lusso
23.4.06, 13:13
... habe ein Super "Einkaufszettel-Tool" (EXCEL) bei http://www.aktuelle-aktionen.ch zum Downloaden gefunden!
#24 Marco
4.5.06, 05:35
@Kleiner das geht nicht nur bei dir so.
#25 Dani
11.5.06, 10:28
Mach ich genauso, klapt ganz gut!!!!
#26
5.6.06, 23:08
gute idee !! leider kauft man doch mehr als man braucht, ...besonders wenn man hungrig einkaufen geht!!
#27
5.6.06, 23:30
Das ganze theater mit dem Einkaufszettel kannste dir natürlich schenken, wenn du dich nicht an deine aufzeichnungen hälst.
Warum kaufst du denn mehr als du aufm zettel hast? Das ist doch total wiedersprüchlich.
#28 Elke
29.10.06, 15:41
Guter Tipp. Kennst du das: einen Einkaufszettel schreiben und dann zu Hause vergessen.
#29 Lissi
24.11.07, 20:23
Hallo, das ist wie früher in der Schule der Spickzettel.
Aufschreiben und man vergisst es nichts mehr. Oder fast nicht mehr:-)
#30 ^^
14.12.07, 19:37
man kann sich auch einfach n zettel in die küche legen und darauf alles schreiben was man einkaufen will, also gewürze lebensmittel usw. warum so kompliziert?
#31
7.2.08, 21:24
Funktioniert prima. Ich mache das selbst ähnlich, halt nur mit nem Zettel am Kühlschrank statt einem heft. Aber man vergisst echt weniger.
#32 Susanne
8.2.08, 00:04
Soetwas führe ich auch schon seit Jahren. Ebenso mache ich mir immer Gedanken darüber, was ich für meine drei Männer koche. Die geplanten Gerichte schreibe ich dann in einen Wochenplan ins Buch, nach welchem sich dann mein Wocheneinkauf richtet. Ebenso schreibe ich noch seperat auf einer Seite benötigte Dinge, die es nicht unbedingt im A..i oder L... gibt. Die Liste wird dann einmal alle zwei Monate abgearbeitet. Sehr übersichtig und man vorher etwa schätzen was man ausgeben wird. Und den tatsächlichen Betrag später noch unter die Liste setzen. So hat man alles in einem Blick und kann SEHR VIEL GELD sparen.
#33 Alex
9.7.08, 22:03
Wir haben an der Pinwand in der Küche einen Block, der als laufende Einkaufsliste dient, für alles, was aus geht.
#34 satan
2.8.08, 09:25
tja wo is die liste, warum ist die nicht hier? wolltest du nur nen schlauen spruch zum besten geben?
#35 MC Youssieh
21.3.09, 16:35
wow das ist echt ne super idee ich vegriss auch andauern was ich noch brauche haha
muss ich unbedingt ausprobieren
gruss
Mc Youssieh
#36 Patrick.G
26.11.09, 18:16
ich bin 22 und ich krieg mein einkauf nich gerafft obwohl ich im EH arbeite (einzelhandel) .. ich schreib mir auch immer nen zettel aber ich bin mir nie sicher ob ich auch alles habe Öö ?
#37 Sandra
11.12.09, 11:50
ich habe auch bei meinem einkauf immer sachen vergessen...die zeiten sind dank dem multifunktionshandy vorbei, habe nun auf meinem ipod touch den "Einkaufslisten Manager" geladen, schön musik hören und neben bei einkaufen. lg
#38
12.12.09, 16:34
super idee )
#39 Felix Feldmann
20.12.09, 23:38
Meine Frage ?
Wenn meine Frau die schwarzen Jeans gewaschen hat sind weis-graue schlieren
auf den Hosen zu sehe . Wie kann man sowas beheben ? danke im voraus.
1
#40 Teddys-Anna
5.5.10, 11:50
Hallo.. Also ich (48) mache es mir da noch etwas leichter.. 1 Rolle Tafelfolie gekauft (Baumarkt oder Postenbörse = ca. 3 Euro) und Kreide wie früher ind er Schule. In der Innenseite des Küchenschrankes (bei mir neben der Spüle, denn beim Spülen fällt einem imemr was ein was fehlt) geklebt und ein Pinnchen mit 2 Stück Kreide IN den Schrank dazu gestellt... sogar unsere Tochter , die noch zu Hause lebt (19)und mein MAnn schreiben fleißig drauf wenn was zur Neige geht.. hinterher auf Zettel übertragen und Mengen aufschreiben... Funktioniert seit Jahren -- auch im Wohnwagen hängt so ein Teil ...
#41
30.11.14, 10:48
Für Hendinutzer: einkaufszettel mit spracheingabe app.

mehrere Einkaufszettel, für verschiedene Läden
beim Einkauf werden die Sachen im Korb gelöscht
es gibt einen Verlauf, so dass man auch an ältere Einkäufe zurückdenken kann

und man kann auf den Einkaufszettel ja auch noch andere todo-Listen sprechen
#42 ManuS
20.1.16, 14:12
Wir haben in der Küche eine Kombination aus Pinnwand und Whiteboard -> alles, was "aus" ist, wird ans Whiteboard geschrieben. Was nicht SOFORT gekauft werden muss, kommt in Klammern auf die Liste. Freitags schreibe ich dann die Liste fertig sortiert (nach Laden und Reihenfolge IM Laden) auf einen Block, der an der Pinnwand hängt - et voilà!

Für meine speziellen Einkäufe (Drogeriemarkt etc.) habe ich aber auch eine Handy-App, für eine gemeinsame Einkaufsliste mit meinem Mann nehmen wir das Whiteboard ...

Zunächst auf dem Whiteboard zu notieren hat den Vorteil, dass man Sachen schneller wieder austragen kann - auf einem Zettel muss man es ausstreichen, was Platz und Lesbarkeit kostet ...
(Aber jeder so, wie es ihm/ihr genehm ist!)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen