Steaks mal anders braten: Erst im Backofen, dann in der Pfanne

Steaks erst im Backofen garen und dann in der Pfanne braten - superzartes Fleisch und trotzdem kross angebraten.

Rindersteaks (Filet, Rump oder andere) werden normalerweise erst auf beiden Seiten angebraten, dann gewürzt und für ca. 8 Minuten bei 150° im Backofen weitergegart.

Das Fleisch wird zwar super zart, der Fleischsaft kann sich setzen, allerdings fehlt mir dabei immer das leicht krosse vom Anbraten. Das verschwindet ja dadurch, dass es in Alufolie gewickelt im Ofen gart.

Du kannst es genau umgekehrt machen ...

 ... erst bei 150° ca. 8 Minuten in den , dann rausnehmen und in im heißen Öl in der Pfanne auf beiden Seiten scharf anbraten, danach würzen. Es wird super zart.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Sauberer Herd beim Braten mit Küchenkrepp
Nächster Tipp
Zarte Steaks braten
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,2 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Rindersteak einfach und schnell
Rindersteak einfach und schnell
12 3
Welche Pfanne brauche ich? Kauftipps und Pflegehinweise
Welche Pfanne brauche ich? Kauftipps und Pflegehinweise
6 0
Steaks mal anders – Flank, Chuck Eye, Tri Tip & Co.
Steaks mal anders – Flank, Chuck Eye, Tri Tip & Co.
4 3
44 Kommentare

Tipp online aufrufen