Steaks erst im Backofen garen und dann in der Pfanne braten - superzartes Fleisch und trotzdem kross angebraten.

Steaks mal anders braten: Erst im Backofen, dann in der Pfanne

Voriger Tipp N├Ąchster Tipp
40×
Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Rindersteaks (Filet, Rump oder andere) werden normalerweise erst auf beiden Seiten angebraten, dann gewürzt und für ca. 8 Minuten bei 150° im Backofen weitergegart.

Das Fleisch wird zwar super zart, der Fleischsaft kann sich setzen, allerdings fehlt mir dabei immer das leicht krosse vom Anbraten. Das verschwindet ja dadurch, dass es in Alufolie gewickelt im Ofen gart.

Du kannst es genau umgekehrt machen ...

 ... erst bei 150° ca. 8 Minuten in den , dann rausnehmen und in im heißen Öl in der Pfanne auf beiden Seiten scharf anbraten, danach würzen. Es wird super zart.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti ver├Âffentlichen

44 Kommentare

Emojis einf├╝gen