Stiefel optimal "lagern" - mit Zeitungspapier

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Gerade wir Mädels tragen ja gerne Stiefel. Da mir die Stiefel-Schuhspanner zu teuer sind und meines Erachtens auch das Material ausleiern, habe ich mir eine andere Möglichkeit überlegt, Knickfalten durch das Umschlagen der Stiefelbeine zu vermeiden: Man nehme einige Lagen Zeitung, rolle sie und schiebt sie in die Stiefelbeine. Dadurch knicken diese nicht mehr ab, es gibt keine Falten oder Brüche im Material und alle Stiefel stehen in Reih und Glied nebeneinander!

Von
Eingestellt am

12 Kommentare


#1 Soldat
22.11.05, 16:11
Suuuper - meine Kampfstiefel stehen auch so in Reih und Glied ohnen umzuknicken - weil die nämlich schön stabil gebaut sind :-)
#2 Fledi
22.11.05, 16:30
Der Tip ist prima. Aber ich hab auch ne Idee. So hab's ich immer gemacht bis heute. Da gibts doch die Kleoiderbuegel fuer Roecke mit den Klipsern (Klemmen) darn. Hadaran haenge ich meine Stiefel auf. Die haengen und kriegen auch kein Knick.
#3 Jaxon
22.11.05, 17:20
Zeitungspapier ist auch gut geeignet, um die Feuchtigkeit wieder aus dem Leder zu ziehen.
An die Heizung stellen ist nur semi-professionell, da wird das Leder nämlich ausgetrocknet und brüchig.
also Zeitung rein und gegebenfalls mal wechseln, wenn sie feucht ist (die Stiefel also richtig nass waren)
In diesem Fall hilft es auch, die Stiefel nass einzucremen, wenn das Wasser aus den Poren verdunstet, wird dann das Fett der Creme eingezogen und das Leder bleibt geschmeidig und wasserabweisend.

Auch wenn die Stiefel noch so stabil gebaut sind, mit falscher Pflege kriegt man auch die Kaputt und steht das nächste mal mit nassen Stiefeln = kalten Füssen im Wald, das sollte jeder Soldat mal gehört haben ;-)
#4 Julie
23.11.05, 01:11
Super Idee! Stimmt, auch gut gegen Feuchtigkeit!
@Fledi: Prinzipiell gut, aber die Druckstellen - insbesondere an Stiefeln mit Umschlag - finde ich dann auch nicht toll! Außerdem kann man sie ja nicht ans Schuhregal hängen!? Super Tipp von Christina! Danke!
#5 Gottlieb
23.11.05, 14:03
Entzieht es auch den Schweißgeruch?
#6 simone
9.12.05, 10:52
Das ist ja wirklich mal ein praktikabler Jungesellinen Tipp! Dachte erst, das würde nicht so schön aussehen, wenn die Zeitung von oben sichtbar ist, aber man sieht es kaum, hält super und es gibt keine kläglich genknickten Stiefelhälse mehr!
DANKE!!!!!
#7 cherry-pie
15.9.09, 16:58
Danke für den Tipp ;-)
#8
22.2.11, 08:35
Super Christina! mache das schon lange so,und finde es aber nett dass Du den Tipp für andere hier eingestellt hast.
#9
22.2.11, 16:31
Ich finde den Tipp auch gut und hätte selber noch einen bezügl. Zeitungspapier beizusteuern. Wenn man Schuhe hat, die drücken, weil sie noch so steif und unbeweglich sind, kann man feuchtes Zeitungspapier hineinlegen, das macht sie geschmeidiger.
#10
22.2.11, 16:33
Super Tipp.Danke
#11
24.2.11, 16:48
Wenn man mal keine Zeitung parat hat, geht auch die Papprolle von Küchenpapier (oder bei Stiefeletten die von Klopapier). Einfach in den Stiefel stecken und es hält auch - da spart man sich das Zusammenrollen der widerspenstigen Zeitung und es guckt auch selten was oben raus, bzw. das kann man einfach abschneiden. ;)
#12
25.2.11, 12:38
Ich stecke immer leere 1,5 l PET-Wasserflaschen in die Stiefel. Dann gibt`s auch keine Knicke.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen