Stoffe beschriften

Stoffe beschriften 1
2

Der zu beschriftende Stoff sollte vorher gewaschen und gebügelt sein.

Dann brauchen wir:

Klebefolie, 1 Schere und Stoffmalstifte. (z.B. Papeterie Müller-Drogerie)

  • Stoff auf links drehen und glatt streichen.
  • Dann die Fläche des zu beschriftenden Stoffes ausmessen und auf die Papierrückseite der Klebefolie übertragen.
  • Klebefolie abziehen und auf den Stoff kleben.
  • Stoff wieder auf rechts drehen und nun kann es los gehen mit der Verschönerung des Stoffes.
  • Klebefolie wieder abziehen.
  • Dadurch, dass die Klebefolie auf der Rückseite klebt, verhält sich der Stoff fast wie ein Blatt Papier.
  • Er verrutscht nicht mehr.
  • Außerdem schreiben somit die Stoffmalstifte nicht auf den Untergrund.
Auch interessant:
Glänzende Stoffe mit Sandpapier behandelnGlänzende Stoffe mit Sandpapier behandeln
Empfindliche Stoffe bügeln ohne GlanzstellenEmpfindliche Stoffe bügeln ohne Glanzstellen
Günstig Stoffe kaufen - Leichten Tischläufer nähenGünstig Stoffe kaufen - Leichten Tischläufer nähen

Viel Spaß beim Nachmachen.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Obstschale aus Schallplatte
Nächster Tipp
Sonnenschirm verschönern
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

3,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Glänzende Stoffe mit Sandpapier behandeln
Glänzende Stoffe mit Sandpapier behandeln
21 2
Stoffe für Patchwork vorher waschen
7 4
Empfindliche Stoffe bügeln ohne Glanzstellen
Empfindliche Stoffe bügeln ohne Glanzstellen
4 15
2 Kommentare

Tipp online aufrufen