Strickmaschen aufnehmen

Strickmaschen aufnehmen

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Beim Aufnehmen von Maschen bekommt man einen elastischeren Rand, wenn man die Maschen nicht nur mit einer Nadel aufnimmt, sondern die Nadeln doppelt legt.

Von
Eingestellt am

11 Kommentare


5
#1
16.8.12, 22:22
So hab ich das schon in der Schule gelernt ;-)
1
#2
16.8.12, 22:41
Ich stimme Dir zu Rheingauner, eigentlich ist es eine altbekannte "Strickgrundlage" :-)
#3
16.8.12, 23:35
Ich kenne es auch nicht anders.
7
#4 Die_Nachtelfe
17.8.12, 00:09
Schoen, wenn die aelteren sowas schon in der Schule gelernt haben. Gibt aber sicher auch juengere, die so etwas in der Schule nicht lernen und erst spaeter, vielleicht auch primaer mit Anleitungen/Hilfe aus dem Internet (ist fuer mich zum Beispiel guenstiger) zum stricken kommen. Und ich denke der Tipp wird seine Richtigkeit haben.
5
#5
17.8.12, 00:18
Ich habe es selber nicht in der Schule gelernt, sondern es mir hier und da abgeschaut. Und immer geärgert, daß der Strickrand so fest wurde. Bis dann irgendwann mal der Aha-Effekt kam.
#6
17.8.12, 06:50
Schade, Textilunterricht gibt es viel zu wenig. Wann ist der eigentlich abgeschafft worden?
2
#7
17.8.12, 10:46
Ich versteh grad nicht, warum es hier "Daumen nach unten" gibt für die Bemerkung, dass man das in der Schule gelernt hat. Es war keine Kritik an dem Tipp sondern einfach nur eine Feststellung.
1
#8 Schnuff
17.8.12, 11:31
Ich stimme Euch bei allen Kommentaren zu.Gibt es wirklich keinen Handarbeitsunterricht an den Schulen mehr? Denken sich die Lehrer die jungen Menschen brauchen dieses Fach sowiso nicht?Traurig.
Dabei macht Handarbeiten bei einigen bestimmt Spaß.
Handgearbeitet Pullis sind out,gehäkelte Deckchen ebenso...
1
#9 Murmeltier
17.8.12, 16:51
Ich stricke die erste Maschenreihe mittlerweile grundsätzlich mit beiden Nadeln auf, also so, als wenn ich ganz normal in einem "bereits angefangenen" Teil stricke. So wird die erste Reihe auch nicht so straff, sondern schön elastisch wie das übrige Strickteil. Aber so, wie Nellocat es beschrieben hat, habe ich es auch im Handarbeitsunterricht in der Schule gelernt.
#10
17.8.12, 21:59
Das mache ich immer so.
4
#11
17.8.12, 23:05
Ich habe zwar keine roten Daumen verteilt, aber ich finde: lediglich mitzuteilen, dass man den Tipp schon kennt, ist doch ziemlich unnötig. Es gibt immer Leute, die schon Bescheid wissen, aber halt auch andere, und an solche richtet sich der Tipp, nicht an die, die schon alles wissen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen