Tagliatelle mit Wodka

Jetzt bewerten:
2,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten:

500 g Tagliatelle (Nudeln)
4-5 weiße Zwiebeln
½ Ring italienische Salami (scharf)
10-12 Kirschtomaten
2 EL Crème fraîche
8-10 cl Wodka
1TL Zucker
1 Bund Petersilie
weißer und schwarzer Pfeffer
Salz, Wacholderbeeren und
Lorbeerblätter
Bouquet Garni aus Rosmarin-,
Thymian- und Liebstöckelzweigen
Instant-Gemüsebrühe
Gutes Olivenöl zum Braten
Pasta-Topf, große Pfanne

Zubereitung:
Die Zwiebeln pellen und in ganz dünne Ringe schneiden. Die Salami in feine Scheiben schneiden. Die Tomaten waschen und vierteln. Die Petersilie waschen, trocken tupfen und die Blättchen abzupfen. Im Pasta-Topf Wasser kochen.

Zum Nudelwasser einige TL Instant-Gemüsebrühe, das Bouquet Garni und Wacholderbeeren geben. Nudeln al dente kochen (sollen mit der Sauce gleichzeitig fertig werden). In der Pfanne Olivenöl erhitzen und darin die Zwiebelringe zusammen mit Lorbeer und Wacholder glasig schwitzen und 1 Prise Salz und 1 TL Zucker dazugeben. Die Salami-Scheiben dazu geben und auch braten. Die Tomaten dazu geben und schmelzen lassen, dann Crème Fraîche unterrühren. Eine flache Kelle in die Pfanne setzen, Wodka hinein gießen und heiß werden lassen. Anzünden und brennend unterrühren. Die gegarten Nudeln unterheben und mit reichlich Petersilie und schwarzem Pfeffer bestreut servieren.

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


#1 marc
16.12.04, 20:18
Wozu der eigentlich geschmacklose Wodka gut sein soll, könntest du noch erklären. Ich empfinde diesen Punkt als als überflüssige Effekthascherei. Genauso die unnötig teure "einige(!!) TL Instandbrühe". Hier ist normales Salz und ein paar getrocknete Kräuter in Verbindung mit einem Schuß Olivenöl oder einem Stück Butter meiner Meinung nach die bessere Lösung.
#2 Tini
16.12.04, 21:38
die kräuter zum nudelwasser sind ok, aber die brühe? teuer ist sie nicht, aber man kann bestimmt darauf verzichten - wie auf den wodka. oder nicht? erklärung dazu? danke :-D
#3 Der Dünni
17.12.04, 12:06
Man kann es mit Brühe machen oder nicht, ganz nach Geschmack. Der Wodka ist das gewisse Etwas...
#4 Fred F.
17.12.04, 12:09
Spüli statt Wodka ist geil! Hat mehr Eigengeschmack und die Sprechblasen sind lustig. Die Soße kann man dann allerdings auch wegwerfen.
#5 Lilalustig
17.4.05, 13:19
*totlach*
#6 Katja
17.10.06, 10:51
handelsüblicher Wodka brennt nicht, hat zu wenig Alkoholprozente
#7 ich
30.10.06, 16:23
wenn der wodka in der sosse heiß genug wird dann kann man ihn schon entzuenden
#8 Toki
13.11.06, 20:33
Es geht beim Wodka um den Flammpunkt ! Wird der Wodka erwärmt wird der Flammpunkt herunter gesetzt und entzündet sich.Das ist alles ! Was den Geschmack angeht kann ichnur sagen: Effekthascherei-schmecken tut man es nicht !Wichtig ist Petersilie und Schw.Pfeffer !

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen