Talkumpuder gegen knarrende Holzdielen

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Alte Holzdielen sind wunderschön, nur leider knarren sie hin und wieder. Das ist nicht so schön, wenn Pappa Nachtdienst hatte und die lieben Kleinen immer über die selben knarrenden Diele laufen.

Also nimmt man Talkumpuder zur Hand und streut es in die Ritzte rund um die knarrende Diele, fegt die oben liegenden Reste mit dem Handfeger ebenfalls hinein. Schon nach kurzer Zeit knarrt die Diele nicht mehr und Pappi kann in Ruhe schlafen.

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


#1
3.7.11, 09:30
...oder auch "Mammi", denn auch Frauen haben Nachtdienst. ;-)
#2
3.7.11, 13:20
Bietet sich auch an für Jugendliche, die zu spät nach Hause kommen ;)
Oder sich heimlich abends rausschleichen wollen.
#3
3.7.11, 22:25
Sollte ich vieleicht mal bei uns im Kiga ausprobieren, da knarrt das Parkett immer pünktlich zur Mittagsschlafzeit *zensiert*
#4
3.7.11, 23:32
oder man(n) schaut mal wo die Nägel nicht mehr richtig sitzen und schlägt einfach wieder neue rein.
aber da wo auch der Balken ist sonnst bringt es nix.

natürlich ist es trotzdem ein guter tipp, für die zwischen zeit.
1
#5
4.7.11, 11:21
:) liegt leider nicht nur an den Nägeln. Dielen federn normal auch Stöße ab, da bewegen sie sich und es kommt zu Reibungspunkten. Knarrrz
#6
13.3.12, 21:40
Auch den Nachbarn von "oben"sagen.....
#7
4.7.16, 10:48
Wie sieht es denn mit Staubsaugern aus?
Das Pulver wird dich bestimmt mit aufgesaugt oder irre ich mich da? 

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen