Tastatur mit Post-it reinigen - Frag Mutti TV

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

So reinigt man die Tastatur eines PCs oder eines Laptops/Notebooks einfach und schnell mit einem Post-it. Die Klebestreifen von Haftnotizen eignen sich hervorragend dafür, Schmutz zwischen den Tasten zu entfernen.

Du kannst unseren Channel unter youtube.com/FragMuttiTV abonnieren!

Dein Video hier? Sende uns deinen Video-Tipp und wir schenken dir einen 50€-Amazon-Gutschein! So funktionierts!

Von
Eingestellt am

36 Kommentare


6
#1
22.4.15, 14:41
Tolle Idee !!!
5
#2
22.4.15, 16:14
Klasse, das muss ich auch ausprobieren !
13
#3 Stormanus
22.4.15, 17:44
Das ist mir zu fummelig. Ich nehme einen festeren Pinsel für Staub.
5
#4 marasu
22.4.15, 19:00
Ich puste mal kräftig drüber, das muss reichen.
Aber wer's ganz genau nehmen möchte - das ist ein super Tipp!

Bernhard hast du eine Katze? - Oder sind das deine Haare?
10
#5
22.4.15, 19:22
Es klappt, wie man sieht !
Aber "einfach und schnell" ;-)) ??

Ich putze die Zwischenräume der Tastaturen mit einer alten Babybürste und behaupte mal ganz frech ;-)) - in einem Bruchteil der Zeit .
Damit entstaube ich überhaupt alle winzigen Fugen und Ritzen von Elektrogeräten - geht mühelos und flink .
1
#6
22.4.15, 19:36
marasu:

du bist aber gar nicht neugierig, gell *grins*
7
#7
23.4.15, 12:58
Habe das vorhin mal probiert.
Der Vorteil gegenüber eines/r Pinsel/Bürste, ist, dass man mit dem Post-it auch ganz automatisch unter die Tasten kommt, weil sich der Kleberand beim Durchziehen drunterschiebt. Da kommt ganz schön was raus....
Mit einer/m Bürste/Pinsel schiebt man den Staub da ja eher noch drunter.
Also von mir: Alle Daumen hoch :-)
4
#8
23.4.15, 13:11
Es gibt zum reinigen entsprechende Tastaturpinsel ,die längere Borsten haben und somit gut unter die Tastatur gehen . Ist nicht schlecht so ein Teil.
gekauft hätte ich mir den auch nicht , habe ich damals als Werbegeschenk bekommen.
Der Tipp von Bernhard ist nicht schlecht , gute Alternative.
2
#9
23.4.15, 16:21
Ich finde diese Methode auch gut, denn mit Pinsel und Pusten kann man den Staub ja eher noch verteilen.
2
#10 michelleh
23.4.15, 16:36
Genialst!
5
#11
24.4.15, 07:20
Tastatur umdrehen und schütteln -schon erstaunlich, was da alles zutage kommt *grins
2
#12
24.4.15, 17:04
Auch eine sehr gute Idee, diese zu säubern!

Danke und liebe Grüße
flamingo
2
#13
26.4.15, 07:08
Welch grossartige Idee!
Mein a hakt, mein r hakt ----- ich habs mit dem Staubsauger versucht, aber ohne Erfolg.....

Meine Tasten sind nicht "in Reihe", ich muss also einzeln unter jede Taste, aber das scheint zu klappen.

ich habs grad auch mit diesem Abklebeband versucht, Ihr wisst schon, das das man beim streichen verwendet - das klappt auch.

Vielen Dank für diesen wirklich nützlichen Tipp!
5
#14
26.4.15, 08:23
Profis reinigen Tastaturen mit ein paar kurzen Pustern aus der Druckluftdose - geht in Sekundenschnelle ohne Gefrickel und reinigt gründlicher als Post-It, Bürste, Pinsel und der ganze Kram.
1
#15
26.4.15, 08:40
@adgxv2000:
was ist eine Druckluftdose?

So. Ich hab mich durch A....n gelesen und eine Menge Rezessionen.
Bei der Druckluftdose irritiert mich, dass sie Eis oder auch Kondenswasser sprühen kann - schreiben Verbraucher..... und die Wirkung ist doch sehr umstritten.
Aber, es gibt auch einen "Blasebalg" mit dem man gezielt kleine Winkel und Ecken lospusen kann.
Der ist hochgelobt - meistens.
Das Problem ist nur - wenn ich bei "m" beginne, landet der Staub dann in der "8"?

Vielleicht kann ja noch jemand was dazu schreiben
2
#16 HeideB
26.4.15, 10:06
Ich habe es schon mit Pinsel und dieser Druckluftdose probiert, alles kehrt / bläst den Dreck nur von einer Seite zur anderen. Am ehesten hilft der Staubsauger, aber Vorsicht, unbedingt mit Fugendüse, sonst landen lockere Tasten im selbigen. Also ich probier das mit den Postits, das ist eine gute Alternative und mal schnell für zwischen durch, vor allem wenn einzelne Tasten klemmen.
Guter Tipp, danke!
4
#17
26.4.15, 10:11
Ich habe die ganze Tastatur schon in die,
Spülmaschine gesteckt, klappt auch prima.
2
#18
26.4.15, 12:19
Sehr schön dieser Tipp mit dem Post it -
Aber wenn man die Längsrillen der Tastatur, die ja normalerweise versetzt sind, mit dem Post-it reinigen will, ist das schon eine ganz schöne Fummelei.
Ich kombiniere also Pinsel- und Post-it-Methode. Erst mit dem Pinsel den Staub auf den Tasten entfernen und dann mit dem Post-it in den Querrillen unter die Tasten und damit den Staub und sonstigen losen Schmutz entfernen.
2
#19
26.4.15, 12:21
Das dauert mir auch zu lange,,, mit Pinsel gehts viel einfacher+schneller...aber: Idee is gut
1
#20
26.4.15, 12:31
Eine verschmutzte Computertastatur reinigt man nicht so schnell -
da muss man schon Zeit investieren - für eine enge Notebook-Tastatur
ist der Post-It gar nicht mal schlecht - die normale Tastatur reinige ich mit
dem Staubsauger (gründlich und lange und in verschiedenen Winkel den
Schlauch dranhalten) + Brillenputzreinigungstücher, damit es richtig
sauber wird

Achtung: vorher die Tastaturständer (unter der Tastatur einklappen)
sonst brechen die bei großem Putzdruck ab
1
#21
26.4.15, 13:43
Meine Tastatur hat große Zwischenräume zwischen den Tasten, war reiner Zufall als ich sie gekauft habe. Ich bin damit super zufrieden und ich nehme einfach nur einen Pinsel. Ich komme sogar mit den Fingerspitzen rein. :-)
1
#22
26.4.15, 16:20
Ähnliches mach ich schon jahrelang "für zwischendurch" mit Packbändern (also z.B. von Tesa die 5cm breiten) immer ein stück abschneiden und damit die Tasten usw abtupfen. Grade bei gummiartigen Oberflächen zu empfehlen wie das Gummimausrad, wo öfter mal Fussel und schuppen haften.
Oder Wattestäbchen mit Spiritus zwischen den Tasten herumfahren.
Noch besser ist aber, Tastatur umdrehen über Badewanne oder Dusche und mit einem Rasierpinsel alles ausbürsten, das ist optimale Lösung! Aber anstrengender.
Staubsauger wäre natürlich noch besser mit Bürstenaufsatz.
1
#23 Beth
26.4.15, 17:42
So viele Varianten.
Jetzt kann sich jeder aussuchen, was ihm besser gefällt.
1
#24
26.4.15, 18:23
Ansonsten ... ne neue Tastatur kostet um 20 Euro :D
#25
26.4.15, 19:06
Ich benutze einfach meinen Staubsauger 😍
1
#26
26.4.15, 21:15
genial, genialer, am genialsten - danke!
#27
26.4.15, 22:31
Toller Tipp, danke.
#28
27.4.15, 05:57
@JimJupiter: diese Tücher sollen gar nicht gut sein, mein IT-Fachmann und Sohn meiner Freundin hat gesagt, einfach mit nem feuchten Tuch, nicht pitschnass, drüber und mit Küchenpapier trocknen...PC oder Lappi dabei ausmachen und nachtrocknen lassen, falls doch etwas zwischen die Tasten gekommen ist...daran halte ich mich...
#29
27.4.15, 07:04
@Joanni: ...das reinigt, abenso wie ähnliche Vorschläge, aber allenfalls die Oberfläche.
Bei diesem Tipp gehts aber u n t e r die Tastatur und das macht die Sache so wertvoll.

Die kleinen Flusen, die einzelne Tasten einfach blockieren, scheinen ein durchgängiges Problem zu sein. Wieviele Kommentare kann man sehen, bei denen immer wieder einzelne Buchstaben fehlen.
Meine persönliche Erfahrung war mehr als ärgerlich.
Und ich hab gesaugt, gepinselt, gewischt und konnte sehen, wie winzige Partikel in die Zwischenräume gerutscht sind. Durch diese Kleberandaktion kann ich diesen Text schreiben, ohne dass ich meine "a" und "r" nachbessern muss.
#30
27.4.15, 12:34
Cooler Tipp - echt gut!
Habe ich mir gedacht... PostIt-Block geholt... mich vor mein Läppi gesetzt...

Oh Mist! Bei mir geht's nicht!
Jede Taste ist einzeln eingelassen. Wäääh!

Aber das Läppi von meinem Mann, das ist jetzt fällig :-D
Bei dem klappt's!

Danke!
#31
27.4.15, 14:51
Das mit den Tüchern passt schon - die Elektrikteile sind bei der Tastatur ja
eher versteckt - man muss einfach sorgfältig sein - die Tücher sind auch
nicht für "unten drunter" sondern für dazwischen und oben :))
#32
27.4.15, 15:32
@Eisenhauer:
auch meine Tasten sind einzeln eingelassen------- die richtige Beschäftigung für einsame Abende!!! :-)
#33
7.5.15, 11:32
@Kruimel: Hab ich auch schon gehört. Und das Stromkabel legt man dannauch rein, anders geht es ja nicht. (Laut gedacht) Muß ich unbedingt mal probieren. Am besten kaufe ich mir noch eine (die sind ja mittlerweile spottbillig), weil die müssen doch sicher eine Weile gut austrocknen?
#34
3.8.15, 13:25
einfach einen schmalen (Mal-)Pinsel leicht anfeuchten, zwischendurch an Mircofasertuch abwischen und blitzschnell ist alles sauber u. zum Schluss noch schnell über den Screen und schon könnte Ihr Euer Labtop bei ebay als neu versteigern!!!!!!!!!!!!!!!-:)
1
#35
28.10.15, 11:49
Ich habe diesen Tipp ausprobiert und jetzt muss ich die Klebe-Rückstände der Post-it-Zettel wegputzen! Mein Laptop war wohl noch nicht schmutzig genug!? :)
1
#36
10.2.16, 14:20
Völliger Quatsch , ein weicher Pinsel reicht aus

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen