Tastatur mit Ohrenstäbchen und Fensterreiniger reinigen.

Tastatur reinigen mit Ohrenstäbchen

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Eine Tastatur kann man gut mit einem Ohrenstäbchen an den Seiten der einzelnen Buchstabenblöcke reinigen. Das Ohrenstäbchen vorher mit Fensterreiniger anfeuchten und so die einzelnen Blöcke abarbeiten. Ist viel Arbeit, aber geht. Nicht jede Tastatur kann in einer Waschmaschine oder Spülmaschine gesäubert werden. Leider.

Von
Eingestellt am

10 Kommentare


#1 Klaus
23.10.05, 19:06
Ja, leider...
#2
23.10.05, 20:30
ich bau das Ding einfach auseinander und nehm die Tasten raus...
Gehäuse und Tasten sind ja wasserfest
#3 Kalle mit der Kelle
23.10.05, 21:43
Ist ja interessant, dass n harmloser Kommentar von mir einfach gelöscht wird! Da frag ich mich bloß wieso!!!!!!!!!!!!!
#4 Dr. Best
24.10.05, 12:34
Aber bitte die Ohrenstäbchen danach nicht mehr (ohral) benutzen. Sonst kann es zu Verschmutzungen, bzw. Verstopfung des Gehörgangs kommen!
2
#5 Pumu
30.12.05, 18:11
@Dr.Best:

Ohrenstäbchen benutzt man auch sehr selten oral, bestenfalls zum Einpinseln bei Mundfäule.
Und dann noch bei oraler Anwendung den Gehörgang erreichen! Wow! Dazu braucht es recht gutes anatomisches Wissen und viel Geschick und Übung!
1
#6 Ruhnke-Optik
2.1.06, 12:22
@Pumu: Du musst auch mal zwischen den Zeilen lesen! Wenn "ohral" mit "H" geschrieben wurde, dann meint Dr. Best die Ohren.
#7
5.5.06, 02:48
meine tastatur ist so konstruiert, das ich wenn ich sie zerlege, die tasten mit der oberen hälfte der tastatur fest verbunden sind, sprich die tastenknöpfe fliegen nicht in der gegend herum. so kann ich die taste mit der oberschale intensiv mit reinigen. ich nehme das in heißem wasser aufgelöstest persil und eine spülbürste. klingt etwas unorthodox, löst aber jeglichen dreck und die tastatur sieht wieder aus wie neu. danach heiß abspülen und gut trocknen lassen. geht leider nur so, wenn die tastatur auch so wei meine konstruiert ist.
-1
#8 nicole
2.9.06, 17:02
mach ich auch so nur es ist besser die ohrenstäbchen mit nivea oder irgendeiner creme einzureiben, sodass der schmutz besser am ohrstäbchen haftet.
#9
24.9.06, 20:00
Gute Idee!
Es reicht aber auch, wenn man sie einfach mit einem Staubtuch abwischt!
#10
25.7.10, 07:09
Interessant Eure O(h)ralen Geschichten. Ich arbeite in einer Zahnarztpraxis und wir reinigen unsere Tastaturen immer mit Zahnzwischenraumbürsten. Die gibt es in verschiedenen Stärken und man kann die Tastatur reinigen, ohne sie auseinander zubauen. Und sie nehmen nicht viel Platz weg, sind mal eben im Schubkasten oder in der Stiftebox verschwunden.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen