Ein guter Trick, für das ausgleichen von Böden, beim Bau eines Terrassenholzbodens, und den dazu benötigten Unterbau.

Terrassenholzboden

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wer einen Terrassenholzboden errichten will, muss zunächst einen Unterbau zum Befestigen der Holzdielen bauen. Oft gestaltet sich das Ausgleichen des Unterbaus bei unebenen Böden als schwierig.

Hier der geniale Trick: Man besorgt sich Plastikfrühstückstüten, füllt diese in ausreichendem Maße mit Zement, schließt sie mit den Bindern, legt sie unter die Holzbohlen und bringt, solange die Tüten noch weich sind, die Holzbohlen in die Waage. Nach dem Aushärten kann man die Dielenbretter problemlos aufschrauben.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

2 Kommentare


#1 Holger
22.4.09, 23:19
cooler Tipp!
#2 Gotschei
12.5.09, 13:07
das ist ja wirklich genial, super Tipp

Tipp kommentieren

Emojis einfügen