Seifenreste verwerten

Normalerweise wird der letzte Rest einer Seife einfach weggeworfen, nachdem er einfach zu klein geworden ist, um noch einen Wascheffekt zu erzielen. Schade…
23
20
12.11.06 von Jürgen Umwelt / Energie sparen
Für Seifenreste nehme ich ein kleines Netz aus Plastik. Die Reste darin zusammen wirken beim Duschen wie ein großes Stück Seife. Dadurch kann man sie bis zum letzten Quentchen verbrauchen.…
35
30
10.5.06 von Mathias Toilettenartikel
Jeder Besitzer einer Klarglasduschkabine kennt den Effekt: Im Laufe der Zeit wird das Glas vor allem im unteren Bereich immer trüber durch Seifen-, Shampoo- und Duschgelablagerung. Regelmäßiges Abziehen verzögert das wohl, nach und nach wird…
6
11
26.2.10 von Hamlett Kalk & Ablagerungen
Damit neben der Spüle keine Seifenreste von der Spüli-Flasche oder Wasserflecken von dem/der eben benutzten Schwamm/Bürste entstehen, die immer unordentlich aussehen, habe ich nun einen Glasteller, auf den ich dieses Zubehör stelle. Sieht viel aufgeräumter aus!…
3
10
14.4.10 von upsmen Im Spülbecken
Nach dem Duschen/Baden die Badewanne mit kaltem Wasser ausspülen. Nimmt man warmes bzw. heißes Wasser, bleiben die Seifenreste eher haften.…
4
8
18.5.11 von konfetti Kalk & Ablagerungen
Alte Seifenreste werfe ich nicht weg, sondern gebe ich in ein altes Schraubglas und fülle es mit Wasser auf, dann 2 - 3 Wochen stehen lassen, die Seife löst sich mit der Zeit selbst auf…
23
20
24.3.13 von Cloodi76 Resteverwertung
Ich sammle die Seifenreste, bis ich eine Handvoll zusammen habe. Ein Fußstück einer alten gewaschenen Damenstrumpfhose schneide ich ab und fülle die Seifenreste ein. …
15
1
22.10.13 von Sarastro Resteverwertung