Duschkabine wird trübe durch Seifenreste? Edelstahlreiniger!

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Jeder Besitzer einer Klarglasduschkabine kennt den Effekt: Im Laufe der Zeit wird das Glas vor allem im unteren Bereich immer trüber durch Seifen-, Shampoo- und Duschgelablagerung. Regelmäßiges Abziehen verzögert das wohl, nach und nach wird der Film aber dicker und stellt sich Putzversuchen auch mit "Spezial"-Reinigern hartnäckig entgegen.

Meine Geheimwaffe heißt Edelstahlreiniger. War ursprünglich ein Versehen (diese Sprühflaschen sehen aber auch wirklich alle gleich aus), hat sich aber als sehr effektiv erwiesen.

Von
Eingestellt am

11 Kommentare


#1 monalisa
26.2.10, 10:46
Auch mit dem sog. Biostein geht das ganz hervorragend weg.
#2
26.2.10, 12:40
@ Hi Monalisa, was bitte ist ein Bio-stein? danke
#3
26.2.10, 12:43
Ich habe es gerade ausprobiert und es klappt super!!!!
Danke für den tollen Tipp!!
#4 monalisa
2.3.10, 09:11
@ladydthie: Biostein ist ein festes Produkt in einer Dose. Man geht mit einem feuchten Schwamm darüber und damit auf das zu reinigende Teil. Entfernt jeden festsitzenden Schmutz, der so im Haushalt vorkommt. Biostein ist eine Marke wie ich eben festgestellt habe (Info auf b..stein.com). Allgemein wird man wohl Putzstein sagen.
#5
2.3.10, 20:21
2 monalisa danke Dir sehr fuer deine Antwort. Jetzt weiss ich was es ist.
Braucht man aber bestimmt viel Kraft um eine ganze Duschkabine zu sauebern und laesst das keine Kratzer?
#6 monalisa
3.3.10, 11:38
@ladydthie: Kraft kostet es gar keine, das ist ja das schöne. Kratzer habe ich noch keine entdeckt, aber die Duschklabine bearbeite ich damit auch nur die ca. untersten 10 cm, da sich die Seifenreste (zumindest bei mir) nur dort festsetzen.
#7
3.3.10, 11:48
@ monalisa Okay super danke Dir. Jetzt habe ich alles gecheckt.
#8
4.3.10, 13:24
Edelstahlreiniger in der Sprühflasche???? Ich kenne ihn nur in milchiger Form in einer 1/4l l Flasche. Woher hast du Ihn??
#9
5.3.10, 11:29
@Ago2:
Benutze eine professionellen Reiniger, den ich billig auf einer uns allen wohl bekannten Auktionsseite abschießen konnte (normaler Preis 17,50 für 500 ml, ich habe für 6 Flaschen 20 bezahlt und das Zeug hält eeeewig). Bekannte und Familie haben es aber auch mit handelsüblichen ES-Reinigern probiert und waren vom Ergebnis überzeugt.
#10 pipelette
18.3.10, 17:04
Also bei meinen Eltern im Haus (1999 gebaut) gibt es 3 Duschen mit Glaswänden... und wir ziehen nach jeder Dusche diese Wände mit so einem Abstreifer ab und danach noch einmal kurz mim Handtuch drüber... (unten in den Ecken bei den Türscharnieren vor allem).
Dauer: 2 min maximum

Bis heute (=11 Jahre) keine Probleme.
#11
26.10.10, 14:43
@pipelette: Das liegt auch daran, was man für Wasserwerte hat und was für Duschbad man benutzt. Ist das Wasser härter, dann bildet sich gern ein Film. Das hat nichts mit Putzfaulheit zutun.
Kannst Dich glücklich schätzen, wenn Ihr so gute Vorraussetzungen habt.
Unser Wasser ist abhängig, wie es mit Talsperrenwasser und Kläranlagenwasser gemischt wird. Manchmal ist dann bei unserer Duschkabine, trotz konsequenten Reinigens, das Glas bis oben hin blind. Außerdem benutzen wir rückfettende Duschgels, also quasi ölhaltige, das läßt sich auch schlecht reinigen. Ich kann aber nichts anderes benutzen, da ich Hautprobleme habe.
Wir benutzen dann auch regelmäßig den Putzstein zur Generalreinigung.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen