Verabreichen von Tiermedizin leicht gemacht.

Tiermedizin verabreichen

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn man der Katze eine medizinische Salbe verabreichen soll, meistens ins Futter: Katze streikt, Fressen bleibt stehen. Medizin, wenn pastenmäßig, auf die Nase schmieren. Wird abgeleckt. Medizin in Katze oder Hund.

adgxv2000: Ok, das schreit geradezu nach diesem Klassiker....

(An alle Gutmenschen vorab: dies ist nur ein Scherz. Rein fiktiv. Weder Tier noch Mensch sind in Wirklichkeit zu Schaden gekommen. Don't try this at home.)

Anleitung einer Katze eine Pille zu verabreichen:

1. Nehmen Sie die Katze in die Beuge Ihres linken Armes, so als ob Sie ein Baby halten. Legen Sie den rechten Daumen und Mittelfinger an beiden Seiten des Mäulchens an und üben Sie sanften Druck aus, bis die Katze es öffnet. Schieben Sie die Pille hinein und lassen Sie die Katze das Mäulchen schließen.

2. Sammeln Sie die Pille vom Boden auf und holen Sie die Katze hinterm Sofa vor. Nehmen Sie sie wieder auf den Arm und wiederholen Sie den Vorgang.

3. Holen Sie die Katze aus dem Schlafzimmer und schmeißen Sie die angesabberte Pille weg.

4. Nehmen Sie eine neue Pille aus der Verpackung, die Katze erneut auf den Arm und halten Sie Tatzen mit der linken Hand fest. Zwingen Sie den Kiefer auf und schieben Sie die Pille in den hinteren Bereich des Mäulchens. Schließen Sie es und zählen Sie bis 10.

5. Angeln Sie die Pille aus dem Goldfischglas und die Katze von der Garderobe. Rufen Sie Ihren Mann aus dem Garten.

6. Knien Sie sich auf den Boden und klemmen Sie die Katze zwischen die Knie. Halten Sie die Vorderpfoten fest. Ignorieren Sie das Knurren der Katze. Bitten Sie Ihren Mann, den Kopf der Katze festzuhalten und ihr ein Holzlineal in den Hals zu schieben. Lassen Sie die Pille das Lineal runterkullern und reiben Sie anschließend den Katzenhals.

7. Pflücken Sie die Katze aus dem Vorhang. Nehmen Sie eine neue Pille aus der Packung. Notieren Sie sich, ein neues Lineal zu kaufen und den Vorhang zu flicken.

8. Wickeln Sie die Katze in ein großes Handtuch. Drapieren Sie die Pille in das Endstück eines Strohhalmes. Bitten Sie Ihren Mann, die Katze in den Schwitzkasten zu nehmen, so dass lediglich der Kopf durch die Ellenbogenbeuge guckt. Hebeln sie das Katzenmäulchen mit Hilfe eines Kugelschreibers auf und pusten Sie die Pille in ihren Hals.

9. Überprüfen Sie die Packungsbeilage um sicher zu gehen, dass die Pille für Menschen harmlos ist. Trinken Sie ein Glas Wasser, um den Geschmack loszuwerden. Verbinden Sie den Arm Ihres Mannes und entfernen Sie das Blut aus dem Teppich mit kaltem Wasser und Seife.

10. Holen Sie die Katze aus dem Gartenhäuschen des Nachbarn. Nehmen Sie eine neue Pille. Stecken Sie die Katze in einen Schrank und schließen Sie die Tür in Höhe des Nackens, so dass der Kopf herausschaut. Hebeln Sie das Mäulchen mit einem Dessert-Löffel auf. Flitschen Sie die Pille mit einem Gummiband in den Rachen.

11. Holen Sie einen Schraubenzieher aus der Garage und hängen Sie die Tür zurück in die Angeln. Legen Sie kalte Kompressen auf Ihr Gesicht und überprüfen Sie das Datum Ihrer letzten Tetanusimpfung. Werfen Sie Ihr blutgesprenkeltes T-Shirt weg und holen Sie eine neues aus dem Schlafzimmer.

12. Lassen Sie die Feuerwehr die Katze aus dem Baum auf der gegenüberliegenden Straße holen. Entschuldigen Sie sich beim Nachbar, der in den Zaun gefahren ist, um der Katze auszuweichen. Nehmen Sie die letzte Pille aus der Packung.

13. Binden Sie die Vorder- und Hinterpfoten der Katze mit Wäscheleine zusammen. Knüpfen Sie sie an die Beine des Esstisches. Ziehen Sie sich Gartenhandschuhe über, öffnen Sie das Mäulchen mit Hilfe eines Brecheisens. Stopfen Sie die Pille hinein, gefolgt von einem großen Stück Filetsteak. Halten Sie den Kopf der Katze senkrecht und schütten sie Wasser hinterher, um die Pille herunter zu spülen.

14. Lassen Sie sich von Ihrem Mann ins Krankenhaus fahren. Sitzen Sie still, während der Arzt Finger und Arm näht und Ihnen die Pille aus dem rechten Auge entfernt. Halten Sie auf dem Rückweg am Möbelhaus und bestellen Sie einen neuen Tisch.
adgxv2000: @Kehlburg: Vielen Dank für die Blumen, aber ich will mich nicht mit fremden Federn schmücken. Der Text ist natürlich nicht von mir, sondern ist ein alter Klassiker, an den ich mich sofort erinnert habe, als ich den Tipp gelesen habe, und den ich dann auch auf Anhieb im Internet wiedergefunden habe. Meine Leistung besteht nur aus ein paar Sekunden copy&paste... Aber freut mich natürlich, wenn ich diesen hübschen Text Leuten näher bringen konnte, die ihn noch nicht kannten, und ihnen damit den Tag versüßen konnte.
Von
Eingestellt am

17 Kommentare


#1 Knautschlack
2.6.10, 17:41
probiere ich gleich mal aus
#2
3.6.10, 08:09
Unsere Hunde mögen sehr gern Leberwurst und Käse.
Deshalb wird bei uns die Medizin damit gegeben.
Die Tropfen lassen sich gut in die Leberwurst einarbeiten und die Tabletten in den Käse.
2
#3
6.6.10, 00:52
@Chucko
bei Hunden stelle ich mir das eher problemlos vor. Bei meinen Katzen wars so: halbe Tablette in Leberwurst einarbeiten = Leberwurst wird abgeschleckt, Tablette bleibt liegen; pulverisiert und untergemischt = wird ueberhaupt nicht gefressen, ausser natuerlich von dem Kater, der auch erstmal Zwiebeln frisst, so sie denn man runterfallen, weil ja sonst eine der anderen Katzen etwas Leckeres abbekommen koennte. :D
Salbe auf die Nase funktioniert super bei Katzen! Und man hat noch was zu lachen, weil sie wie bekloppt am schlecken sind. ;)
#4
9.2.11, 11:59
Hört sich gut an-ich hab es probiert und es funktioniert wirklich-super!Danke!
2
#5 xldeluxe
27.1.13, 00:10
Katzen sind mäkelig aber lieben es sauber. Meist wird das Fressen verweigert, wenn Medikamente drin sind - was aber auf jeden Fall klappt: Einfach die Paste, Tropfen oder der Tablettenbrei auf`s Fell, z.B. Pfote oder Schenkel schmieren. Das geht am besten während des Streichelns, da merkt sie es nicht sofort. Danach wird aber alles sofort fein säuberlich abgeleckt, denn schießlich ist Katze ja reinlich :-)))
17
#6
7.10.13, 07:56
Ok, das schreit geradezu nach diesem Klassiker....

(An alle Gutmenschen vorab: dies ist nur ein Scherz. Rein fiktiv. Weder Tier noch Mensch sind in Wirklichkeit zu Schaden gekommen. Don't try this at home.)

Anleitung einer Katze eine Pille zu verabreichen:

1. Nehmen Sie die Katze in die Beuge Ihres linken Armes, so als ob Sie ein Baby halten. Legen Sie den rechten Daumen und Mittelfinger an beiden Seiten des Mäulchens an und üben Sie sanften Druck aus, bis die Katze es öffnet. Schieben Sie die Pille hinein und lassen Sie die Katze das Mäulchen schließen.

2. Sammeln Sie die Pille vom Boden auf und holen Sie die Katze hinterm Sofa vor. Nehmen Sie sie wieder auf den Arm und wiederholen Sie den Vorgang.

3. Holen Sie die Katze aus dem Schlafzimmer und schmeißen Sie die angesabberte Pille weg.

4. Nehmen Sie eine neue Pille aus der Verpackung, die Katze erneut auf den Arm und halten Sie Tatzen mit der linken Hand fest. Zwingen Sie den Kiefer auf und schieben Sie die Pille in den hinteren Bereich des Mäulchens. Schließen Sie es und zählen Sie bis 10.

5. Angeln Sie die Pille aus dem Goldfischglas und die Katze von der Garderobe. Rufen Sie Ihren Mann aus dem Garten.

6. Knien Sie sich auf den Boden und klemmen Sie die Katze zwischen die Knie. Halten Sie die Vorderpfoten fest. Ignorieren Sie das Knurren der Katze. Bitten Sie Ihren Mann, den Kopf der Katze festzuhalten und ihr ein Holzlineal in den Hals zu schieben. Lassen Sie die Pille das Lineal runterkullern und reiben Sie anschließend den Katzenhals.

7. Pflücken Sie die Katze aus dem Vorhang. Nehmen Sie eine neue Pille aus der Packung. Notieren Sie sich, ein neues Lineal zu kaufen und den Vorhang zu flicken.

8. Wickeln Sie die Katze in ein großes Handtuch. Drapieren Sie die Pille in das Endstück eines Strohhalmes. Bitten Sie Ihren Mann, die Katze in den Schwitzkasten zu nehmen, so dass lediglich der Kopf durch die Ellenbogenbeuge guckt. Hebeln sie das Katzenmäulchen mit Hilfe eines Kugelschreibers auf und pusten Sie die Pille in ihren Hals.

9. Überprüfen Sie die Packungsbeilage um sicher zu gehen, dass die Pille für Menschen harmlos ist. Trinken Sie ein Glas Wasser, um den Geschmack loszuwerden. Verbinden Sie den Arm Ihres Mannes und entfernen Sie das Blut aus dem Teppich mit kaltem Wasser und Seife.

10. Holen Sie die Katze aus dem Gartenhäuschen des Nachbarn. Nehmen Sie eine neue Pille. Stecken Sie die Katze in einen Schrank und schließen Sie die Tür in Höhe des Nackens, so dass der Kopf herausschaut. Hebeln Sie das Mäulchen mit einem Dessert-Löffel auf. Flitschen Sie die Pille mit einem Gummiband in den Rachen.

11. Holen Sie einen Schraubenzieher aus der Garage und hängen Sie die Tür zurück in die Angeln. Legen Sie kalte Kompressen auf Ihr Gesicht und überprüfen Sie das Datum Ihrer letzten Tetanusimpfung. Werfen Sie Ihr blutgesprenkeltes T-Shirt weg und holen Sie eine neues aus dem Schlafzimmer.

12. Lassen Sie die Feuerwehr die Katze aus dem Baum auf der gegenüberliegenden Straße holen. Entschuldigen Sie sich beim Nachbar, der in den Zaun gefahren ist, um der Katze auszuweichen. Nehmen Sie die letzte Pille aus der Packung.

13. Binden Sie die Vorder- und Hinterpfoten der Katze mit Wäscheleine zusammen. Knüpfen Sie sie an die Beine des Esstisches. Ziehen Sie sich Gartenhandschuhe über, öffnen Sie das Mäulchen mit Hilfe eines Brecheisens. Stopfen Sie die Pille hinein, gefolgt von einem großen Stück Filetsteak. Halten Sie den Kopf der Katze senkrecht und schütten sie Wasser hinterher, um die Pille herunter zu spülen.

14. Lassen Sie sich von Ihrem Mann ins Krankenhaus fahren. Sitzen Sie still, während der Arzt Finger und Arm näht und Ihnen die Pille aus dem rechten Auge entfernt. Halten Sie auf dem Rückweg am Möbelhaus und bestellen Sie einen neuen Tisch.
2
#7 quietscheentchen4711
7.10.13, 08:24
meine weigerten sich beide,in welcher form auch immer, medikamente zu sich zu nehmen.. tabletten oweia, da musste ich gewalt anwenden, ich versuchte es immer erst in livverwoosch, ja denkste puppe, es wurd fein säuberlich drumrum geleckt. ausserdem bei zwei katzen muss man immer aufpassen, dass die richtige das medikament zu sich nimmt. so ging das auch mit "ins fell schmieren" entweder haben die sofort gemerkt dass da was "nicht stimmte" und flitzen weg, sobald ein strang auf dem pfötchen oder dem schnäuzchen war, und sie schüttelten sich so dass dann die paste an der wand hing oder das geschwisterchen leckte es sauber. tabletten und paste gingen nur direkt ins mäulchen.. und warten bis geschluckt wurde und wenn ich glück hatte fand ich trotzdem noch die angelutschte tablette irgendwo in einer ecke. und das am besten noch in einem schutzanzug, weil die sich dermassen gewehrt haben jetzt leben beide nicht mehr wurden beide recht alt. ER knapp 16J SIE 18,5J

dabei eine frage, hat jemand der hier in köln wohnt, !!ein katzenbaby!! abzugeben??? ich würde gerne wieder ein jungtier haben wollen. ja diesmal nur eins. grau getigert oder fast ganz schwarz. namen und futter sind schon da, fehlt nur noch der einzug eines gullivers (das getigerte) oder weisser riese (für das schwaze tigerlein)

(ich weiss nicht ob es erlaubt ist hier tiere zu vermitteln, aber ich suche seit einiger zeit in meinem umkreis. babys scheint es dies jahr wenige zu geben und tierheimkatzen, nein das möchte ich nicht, da komme ich mit mehreren zurück)
2
#8 quietscheentchen4711
7.10.13, 08:36
@adgxv2000: am frühen morgen schon soooo herzlich zu lachen, kann nur heissen der tag wird erfolgreich lieben dank für die "geschichte".
4
#9
7.10.13, 08:49
Selten habe ich am Montagmorgen so gelacht wie heute, der Beitrag von adqxv2000 ist einfach ein Brüller.
Bei unseren 4 Katzen ist es auch nicht so ganz einfach mit der Verabreichung von Medikamenten.
Die beiden Kleinen (4 Monate) fallen (Gott sei Dank) noch auf jeden Trick rein, aber das wird sich sicher schnell ändern.
Die beiden Großen ( 5 u. 4 Jahre ) kennen schon jeden Trick, ich habe es aufgegeben. Die bekommen ihre Medikamente jetzt immer gleich beim Tierarzt
(Gott sei Dank kenne ich den gut und bekomme Mengenrabatt, sonst könnte ich mir das nicht leisten).
Ouietscheentchen4711 kann ich nur empfehlen, sich mal im ländlichen Umkreis umzusehen. Da gibt es auf jedem Bauernhof noch Jungkatzen vom Mai und die nächsten Würfe dürften auch schon wieder im September gewesen sein.
Ich wünsche allen noch gaaaaanz viel Spaß mit ihren Pelzgesichtern, bis evtl. bald mal wieder :-)
2
#10
7.10.13, 08:56
@adgxv2000: Wunderschöner Beitrag ...
Eine Woche, die sooo anfängt, muss gut werden...
Bin gespannt, weiviele DAUMENHOCH Du dafür am Ende des Tages bekommen hast.
Da wird bestimmt mancher Ratgeber/Rezepteschreiber neidisch.
Dir einen guten Tag und eine schöne Woche - liebe Grüße!
6
#11
7.10.13, 09:11
@Kehlburg: Vielen Dank für die Blumen, aber ich will mich nicht mit fremden Federn schmücken. Der Text ist natürlich nicht von mir, sondern ist ein alter Klassiker, an den ich mich sofort erinnert habe, als ich den Tipp gelesen habe, und den ich dann auch auf Anhieb im Internet wiedergefunden habe. Meine Leistung besteht nur aus ein paar Sekunden copy&paste... Aber freut mich natürlich, wenn ich diesen hübschen Text Leuten näher bringen konnte, die ihn noch nicht kannten, und ihnen damit den Tag versüßen konnte.
2
#12
7.10.13, 10:09
Hallo. Tja, unsere lieben Vierbeiner kennen so jeden Trick, wie sie die zu verabreichende Medizin umgehen können. Unser Kater Tigger ist mittlerweile 17 Jahre alt hat Diabetes, etwas Wasser in der Lunge und ein vergrössertes Herz. Ihr könnt euch also vorstellen das der Kater einiges an Tabletten und zwei mal am Tag eine Injektion bekommt. In der anfangszeit war es echt schwierig die Katze dazu zubewegen die Tabletten zu nehmen. Die Injektionen sind einfach. Die kommen in den Nacken unter die Haut. Haut anheben, Haare zurückschieben, Spritze rein, abdrücken, fertig. Dauert drei Sekunden. Bei den Tabletten haben wir schon Experiementieren müssen. Früher haben wir die Tabletten immer zermahlen. Widerwillig genommen. Jetzt geht es ganz einfach. Es gibt von Diversen Anbietern "Leckerli" die man dafür nehmen kann. Unser Kater steht auf, ohne Werbung machen zu wollen, auf die "Chicklets" in verschiedenen Geschmacksrichtungen, von der Fa. Miamor. Es gibt auch Sticks von anderen Firmen. Man sollte aber auf die Zusammensetzung und den Zuckergehalt achten. Also, den Stick mit einem scharfen Messer seitlich einschneiden, Tablette rein, wieder zudrücken und der Katze darbieten. Ruckzuck weg. Für unseren Kater ist das mittlerer Weile zur Routine geworden. Wichtig ist die Kontinuität, also die immer gleichbleibende Zeitliche Gabe der Medikation, dann merkt sich das Tier und merkt das man Ihm was Gutes tun will.
Es gibt mit Sicherheit viele andere Tricks wie man Tabletten verabreichen kann, aber dieser ist für unseren Kater die beste Lösung und er fährt seit meheren Jahren, mal besser mal schlechter, je nach Tagesform der Katze, ganz gut damit.
Vielleicht habe ich helfen können.
MfG
3
#13 quietscheentchen4711
7.10.13, 10:47
@McDubh: oh ja das kenne ich ein soooo krankes tier... meine "sie" ist durch eine silvesterrakete die im treppenhaus losging taub geworden und schrie tag und nacht was das zeug hielt. (alte leutchen werden ja auch immer lauter, wenn sie schlechter hören) und sich mit einer katze die bis dato immer gut gehört hat aufeinmal mit zeichensprache zu kommunizieren ist auch erst nicht ganz einfach. aber nach und nach hat man verstanden was der andere wollte.
8 wochen später starb ihr geliebter bruder... man vermutete zuerst an FIV aber war nicht so. und dann stellte man bei "ihr" lungenkrebs fest... was mit monatlichen spritzen und manchmal eine kur (2x im jahr über fast 2 wochen lang jeden 2. tag zum tierarzt für die spritze)behandelt wurde. letztendlich habe ich sie erlösen lassen.
1
#14
7.10.13, 11:35
Katzen und Tabletten sind schon ein Problemfür sich, bei mir fängt es schon mit dem monatlichen Spot on an, zwei haben absolut nichts dagegen, wir ja nur auf die Haut gemacht aber die eine Katze rebelliert jedesmal und es dauert Tage bis wir die 0,5 ml in ihrem Nacken verteilt haben. Da hilft auch nicht der Supergriff für Katzen weil sie dafür schon zu schwer ist.
Aber den Tip werde ich probieren, hört sich gut an. Geht leider nicht für die Spot on weil sie die gerade NICHT schlecken sollen sonst wäre es einfach denen das Zeugs auf die Nase zu schmieren.
1
#15 Schnuff
7.10.13, 11:46
Jetzt habe ich alle Tipps durchgelesen,aber niemand kam auf die Idee,es mal mit Butter zu versuchen.
Bei unserem Hund klappt es wunderbar,er liebt Butter!
Vielleicht die Tablette klein reiben und unter Butter mischen,bei der Katze?
McDubh : man muss wirklich kreativ sein,um sein Tier zu überlisten.Man will ja nur das beste für es.

adqxv2000:
Der Beitrag ist klasse!

LG
1
#16
7.10.13, 12:33
Schnuff, genauso hat es auch bei uns wunderbar geklappt. Wir haben wenig Butter aufgelöst, die Medis zerbröselt und mit der Butter vermischt. Unsere Katze hat das sofort aufgeschleckt, weil auch sie Butter liebt.

Wir hatten mal einen Kater, der schleckte uns die Pille direkt aus der Hand, ohne Problem. Aber das ist eher die große Ausnahme.
1
#17
7.10.13, 12:34
@adgxv2000 : Danke. :) Selten so gelacht. :D

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen