Tintenfleck aus Holz entfernen

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wer einen unbehandelten Holztisch besitzt und darin ein Tintenfleck prangt, der richtig schön ins Holz eingezogen ist, der wird mit Abschleifen nicht weit kommen. Salmiak ist hier das Mittel der Wahl, damit habe ich, selbst aus Antiquitäten (Sekretär, alte Schulbänke, ...) schon erfolgreich die allpräsenten Tintenflecken entfernt.

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


1
#1
26.8.10, 08:11
Bekommt man Salmiak in der Apotheke? Ist hinterher das Holz an dieser Stelle sehr hell?
:->
1
#2
30.8.10, 20:04
Salmiak bekommt man in der Apotheke. Ich habe nicht festgestellt, dass das Holz heller wird. Wobei ich bisher auch nicht auf Mahagoni oder dunklen Hölzern gearbeitet habe, sondern meist auf unbehandelter Eiche. Somit ist das Holz, je nach Alter, eher den hellen Holzsorten zugehörig. Einen helleren Fleck im Holz als Austausch für einen Tintenfelck würde ich auf unseren Gründerzeitmöbeln nicht in Kauf nehmen, dann lieber den originalen Tintenfleck.
Nachdem es sich bei uns nur um Stilmöbel und Antiquitäten handelt, ist hier natürlich entsprechende Vorsicht angesagt. Es gibt aber immer die Möglichkeit eines vorherigen Tests an unauffälliger Stelle, z.B. Boden. Den würde ich in jedem Fall durchführen, jedes Holz reagiert mitunter anders, weil es andere Behandlungen durchlaufen hat (Lasuren, geölt, gewachst, schon mal abgebeizt,...)
1
#3
30.8.10, 20:16
@Thouy: Ganz ganz lieben Dank für die tolle Antwort. Ich werde auf alle Fälle erst einmal ausprobieren wie das Holz reagiert. :->

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen