Es macht doch viel mehr Freude, wenn Tiere näher  ran ans Gehege kommen, damit man sie auch besser sehen kann und sich der Besuch auch lohnt.

Tipp für den nächsten Besuch im Zoo

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Jeder Zoobesuch macht Spaß und noch schöner wird er, wenn die Tiere auch gut sichtbar sind und sich nicht so oft verstecken. 

Es macht doch viel mehr Freude, wenn Tiere näher  ran ans Gehege kommen, damit man sie auch besser sehen kann und sich der Besuch auch lohnt. 

Uns ist schon länger aufgefallen, dass wenn wir uns in etwa mit den gleichen Farben kleiden, wie die Zoowärter es tun, dann kommen die Tiere auch oft viel näher ran. Bei uns tragen die meisten Tierbetreuer dunkelgrüne Oberteile und die Tiere sind schon an die Farbe gewöhnt und haben dadurch viel mehr Vertrauen.

So wie Stiere was gegen rot haben, so spielen natürlich verschiedenen Farben auch eine Rolle im Tierreich. Versucht nächstes Mal beim Zoo Besuch mal auf die Betreuer zu achten und seht zu, dass ihr euch in etwa die gleichen Farben anzieht. 

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


#1
28.2.17, 20:39
Interessanter Gedanke
3
#2
28.2.17, 20:57
😜 Stiere sind farbenblind, dass sie auf das rote Tuch (welches im ersten Teil des Stierkampfs übrigesn pink-gelb ist) zugehen liegt an den Bewegungen die der Stierkämpfer damit ausführt.
2
#3
28.2.17, 21:02
In der gleichen "Farbe" wie die Zoomitarbeiter hätte ich Angst, dass mir alle Zoobewohner an den Fersen hängen 😂😂 Die wird man doch in NATO-grün ohne frischen Fisch oder Rinderhälften gar nicht mehr los ......wer soll das alles tragen?!?!?!?

Tipp kommentieren

Emojis einfügen