Leitfaden: So schreibst du den perfekten Tipp

Frag Mutti: unsere Lotte

Du möchtest gerne Tipps und Rezepte bei uns veröffentlichen? Super! Hier haben wir unsere Richtlinien aufgeschrieben, die dir helfen gute Tipps zu formulieren. Wenn du unseren Richtlinien folgst, steigen deine Chancen beträchtlich, dass deine Tipps freigeschaltet und mit einer hohen Punktzahl bewertet werden.

1) Gibt es deinen Tipp schon auf Frag Mutti?

Bevor du einen Tipp einreichst kannst du mit Hilfe der Suchfunktion recherchieren, ob es den Tipp bereits auf Frag Mutti gibt. Wenn dies der Fall ist, heißt das nicht zwingend, dass du deine Idee nicht trotzdem einreichen kannst. Insbesondere wenn der andere Tipp bereits sehr alt ist, kann es sich lohnen, das Thema nochmal neu und ausführlicher zu behandeln oder aktuelle Aspekte miteinzubringen.

2) Wähle eine aussagekräftige Überschrift

Die Auswahl des Titels ist entscheidend darüber, wie viele Personen auf deinen Tipp klicken. Versuche den Inhalt deines Tipps so prägnant und verständlich wie möglich zusammenzufassen. Vermeide Eigennamen, Füllwörter und Dialekte. Hier zwei Beispiele:

  • Suboptimale Überschrift: Simones leckeres Gsälz aus Aprikosen mit Zimt und Nelken
    Besser: Aprikosenmarmelade selber machen
  • Suboptimale Überschrift: Kokosöl – interessantes Wissen
    Besser: Kokosöl für die Haut – 3 Anwendungsmöglichkeiten

3) Schreibe deinen Tipp so präzise und ausführlich wie möglich

Nun geht es ans Texten! Es ist wichtig, dass der Tipp ausführlich, aber dennoch präzise beschreibt, welches Problem (was) aus welcher Motivation (warum) dein Tipp (wie) lösen kann. Versuche alle Details zu beschreiben, die nötig sind, um den Tipp richtig anzuwenden. Idealerweise besteht dein Tipp dann aus 2-3 Absätzen, gerne auch mehr. Ergänzende Hinweise sind nützlich, doch achte darauf, dass dein Tipp strukturiert bleibt und keine Verschachtelungen entstehen.

4) Formuliere den Tipp in eigenen Worten

Es ist absolut notwendig, dass du deinen Tipp in eigenen Worte verfasst! Bitte kopiere keine Tipps und Rezepte von anderen Webseiten und tippe auch nichts aus Büchern oder Zeitschriften ab! Dies verstößt gegen das Urheberrecht, d.h. Frag Mutti kann im schlimmsten Fall rechtlich dafür belangt werden. Weiterhin ist das Kopieren und Abtippen unfair gegenüber den anderen TippschreiberInnen.

5) Überprüfe deinen Text auf Verständnis und Rechtschreibung

Wenn du mit deinem Text fertig bist, dann lies ihn dir nochmal in Ruhe durch und überprüfe, ob alles verständlich ist. Es kann helfen, den Text jemand anderen zu zeigen oder ihn mit etwas Abstand (z. B. am nächsten Tag) erneut zu lesen. Wenn du bei uns eingeloggt bist, kannst du deinen Tipp als Entwurf speichern und zu einem späteren Zeitpunkt weiter bearbeiten. Achte darauf, dass sich keine Rechtschreib-, Grammatik- und Zeichenfehler in deinem Text befinden. Hierbei kann dir ein kostenloses Tool, wie z. B. dieser online Text-Korrektor helfen. Dieses zeigt dir Auffälligkeiten an, die du korrigieren kannst.

6) Formatiere deinen Tipp

Hierzu haben wir eine praktische Anleitung zum Ausdrucken verfasst!

7) Lade selbstgeschossene Bilder zu deinem Tipp hoch

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Dein Tipp wird viel interessanter, verständlicher, auffallender (und dadurch höher bewertet), wenn du ein selbstgeschossenes Bild hochlädst. Auch hier ist es wichtig, dass du keine Bilder aus dem Internet (z. B. Google Bildersuche) verwendest, da dies gegen das Urheberrecht verstößt. Bei Schritt-für-Schritt-Anleitungen kannst du gerne auch mehrere Bilder einsenden, welche die jeweiligen Schritte verdeutlichen.

Zum Erstellen von geeigneten Bildern haben wir einen gesonderten Leitfaden erstellt. Schau unbedingt mal rein, denn leider erreichen uns oft unscharfe und falsch belichtete Bilder, die wir nicht verwenden können. Wir belohnen monatlich die 2 besten Bilder mit je einem 20 Euro Amazon-Gutschein!

Jedes Bild, das auf Frag Mutti hochgeladen wird, bekommt von uns einen Titel und eine kurze Bildbeschreibung (ca. 100 Zeichen). Du kannst uns sehr viel Arbeit abnehmen, wenn du zu deinem Bild bereits eine kurze Beschreibung mitsendest. Fasse hierfür einfach kurz zusammen, was auf deinem Bild zu sehen ist.

8) Verleihe deinen Tipps eine persönliche Note

Dies ist kein Muss, aber ein Tipp, der eine kurze persönliche Anekdote enthält oder mit Witz und Charme geschrieben ist, versüßt uns und deinen Lesern den Alltag.

9) Keine Werbung

Werbung und Linkbuilding ist bei uns nicht erlaubt. Falls du Interesse an einer Kooperation oder Werbung auf Frag Mutti hast, dann informiere dich hier über die Möglichkeiten.

10) Tippautoren-Newsletter

Vielen Dank, dass du deinen Tipp bei uns einreichst und somit Tausenden von Menschen weiterhilfst oder sie inspirierst. Abonniere unseren Tippautoren-Newsletter, um über alles Rund um Frag Mutti immer auf dem aktuellsten Stand zu bleiben.

Tipp eintragen