Tiramisu - die leckere Variante

Jetzt bewerten:
2,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Für die Füllung:
4 Eier getrennt
3 EL Puderzucker
200g Mascarpone
300ml süße Sahne
3 EL Kaffeelikör

Für den Dip:
4 TL Pulverkaffee
300 ml heißes Wasser
1 TL Zucker
3 EL Kaffeelikör

200 g Savoiardi-Biskuits oder andere Löffelbiskuits
40 g zartbittere Schokolade feingeraspelt oder Kakaopulver zum Bestreuen
- für die Füllung Eigelbe und Puderzucker so lange schlagen bis die Masse schaumig ist
- jetzt die Eiweiße mit den Quirlen des Mixers steif schlagen
- Mascarpone mit der Sahne schaumig rühren,Likör und Eiweißmasse mit dem Kochlöffel (nicht Schneebesen )vorsichtig unterheben, dann mit der Eigelbmasse verrühren
- für den Dip Pulverkaffee ins heiße Wasser rühren,Zucker und Likör zugeben, abkühlen lassen
- Biskuits der Länge nach halbieren und mit dem Dip beträufeln
- in einer Schicht den Boden einer Auflaufform damit auslegen, einen Teil der Creum servieren die Masse mit einem großen Löffel abstechen
- mit Schokoladenraspeln oder Kakaopulver bestreut servieren

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


1
#1
4.8.05, 15:35
kaffeelikör braucht man nicht, auch kein amaretto der ne alternative dazu ist. schon gar nicht wenn kinder mitessen. die biskuits muß man nicht halbieren. wozu?
alles schichtweise in ne form tun, kalt stellen und dann später kakao drüber sieben.
warum kompliziert wenn es auch einfach geht?!?!?
1
#2
4.8.05, 18:32
Kaffeelikör? Bisquit halbieren? Ne ne ne!
#3 Susi
4.8.05, 21:22
Probiert es mal mit schwarzem Tee statt den Likören. Und richtig schön frisch wird es mit 1-2 Büchsen Mandarinen! Lecker :-)
1
#4
4.8.05, 21:46
dann lieber mit erdbeeren statt mandarinen.
#5 Kölner
5.8.05, 10:30
mannomann, was für Heulsusen hier bei den Kommentaren.
Lesen bildet: warum meint ihr steht da:"-die leckere Variante" gross drüber? Va-ri-an-te.
Anders als das normale Spiesserrezept, dass ihr hier alle verteidigt wie die letze Festung des Glaubens.
Das heisst, es soll ja gerade was anders sein, und wer Kinder hat, der macht eben das normale Rezept, aber genug Leute mögen eben Alkohol im Dessert
Aber gut stimmt eben doch: Wat der Boor nit kennt, dat frisst hä nit.
#6 Strandbutscher
7.8.05, 15:25
Die Kommentare erinnern stark an den schmackhaften Milreis von "Mutti"....
Wenn euch ein Rezept nicht gefällt, warum kommentiert ihr es dann?
#7 Gertrud
11.8.05, 17:44
mannomannomann schmeckt das lecker! geil, geil, obergeil. Besser als ein Orgasmus!
#8
28.6.06, 21:34
boah, sehr geil.
habe auch den kaffeelikör weggelassen, schmeckt auch ohne echt toll!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen