Tiramisu (die magere Variante)

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Für ca. 8 - 10 Portionen:
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
1/4 Liter Magermilch
120 g Zucker
250 g Magerquark
2 cl Cognac
3 Eiweiß
24 Löffelbisquits
2 Tassen (ca. 150 ml) starken, kalten Kaffee
2 EL Kakaopulver

Laut Packungsangabe den Pudding mit Milch und 40 g Zucker kochen und kalt stellen. Quark, restlichen Zucker und Cognac mit dem Handrührgerät cremig schlagen und den erkalteten Pudding unterrühren. Eiweiß zu Schnee schlagen und unter die Puddingmasse heben. Die Löffelbisquits in den Kaffee tauchen und dann abwechselnd mit der Creme in eine Form schichten, wobei die letzte Schicht aus Creme besteht. Das Tiramisu dick mit Kakaopulver bestreuen und 3 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen. Hat pro Portion nur 1g Fett und 178 Kalorien.

Von
Eingestellt am
Themen: Tiramisu


8 Kommentare


#1 bhaal
16.3.05, 18:51
Den Namen Tiramisu hat dieses Gericht nicht verdient. Der Geschmack des Tiramisu entsteht vor allem durch den fetthaltigen Mascarpone und den Amaretto. Beider Zutaten fehlen. Also handelt es sich definitiv nicht um eine Tiramisu! Lecker kann es trotzdem sein!
#2 Min
16.3.05, 20:00
Ist auch meine Meinung @ bhaal. Eigelb fehlt auch. Bleibe doch lieber beim richtigen Tiramisu. Das isst man eh nicht jeden Tag bezüglich Kalorien, also kanns auch mal reichhaltiger sein.
1
#3
28.3.05, 18:01
also wir machen das tiramisu manchmal genau so... und wir sind sogar italiener... da staunt ihr, was? der grund weshalb wir quark statt mascarpone nehmen? gerade im sommer ist quark einfach erfrischender!!! aber jedem das seine - hoch leben die pfunde.
1
#4
24.4.07, 15:21
Kürzlich kam ich ins Kaufland.
Die hatten Mascarpone "low fat".
Ich habe den mal für meinen Tiramisu ausprobiert und es war kein Unterschied zu schmecken.
#5 Zahnfee
11.5.07, 19:51
Habe eben Tiramisu gemacht. Schmeckt ganz gut, wollte nur einen Tip geben: die Löffelbisquitts nur ganz leicht in Kaffe tauchen. Am besten vielleicht nur einpinseln. Guten Appetit.
#6 ich
15.11.09, 20:59
lecker
#7 sissili
17.11.10, 12:10
tolles rezept,endlich mal eine alternative zu dem fettigen original,das stundenlang schwer im magen liegt.
#8
19.9.11, 18:31
Das Rezept klingt sehr lecker. Und Tiramisu kann man auf sehr verschiedene Arten zubereiten. Ti-ra-misu heißt übersetzt: Zieh-mich-hoch. (hab ich jedenfalls mal i-wo gelesen). Von daher spricht also nix dagegen, mal ne magere Varianten so zu nennen! Rezept ist schon gespeichert, Danke schön...

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen