Tiramisu für Kinder

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich habe gestern für meinen Mann und mich Tiramisu gemacht und mein Sohn hat mit Begeisterung zugesehen. Natürlich wollte er auch etwas davon haben, aber da ich das Tiramisu auf klassische Art und Weise - sprich mit Kaffee und Alkohol zubereitet hatte - musste Ersatz her.

Zubereitung

Ich habe Kakao vorbereitet, Löffelbiskuits bereitgestellt und die Creme habe ich so gemacht:

Eigelb von 3 Eiern mit Zucker nach Geschmack verrühren, 500 g Mascarpone dazugeben. Das war sozusagen meine Grundlage für das "Kindertiramisu".

Dann die Löffelbiskuits ganz in den Kakao getunkt, in eine kleine Form gelegt und die Creme darüber geben. Habe davon je 2 Schichten gemacht, das Ganze in einer kleinen Miniauflaufform.

Mit der restlichen Creme habe ich dann unser normales Tiramisu gemacht, einfach noch ein Schuss Amaretto und Eischnee dazu geben!

Für das Foto war keine Zeit mehr, das Tiramisu war direkt weg. Aber nächstes Mal werde ich schneller sein...

Von
Eingestellt am
Themen: Tiramisu

6 Kommentare


6
#1
29.7.14, 18:50
Bestimmt auch sehr lecker für Erwachsene die keinen Kaffee oder Alkohol mögen. Daumen hoch, gefällt mir
1
#2 jb70
29.7.14, 19:39
Leckere Alternative - auch für "große Kinder" ;-)))
2
#3
29.7.14, 19:55
Ich bereite gerne Tiramisu mit Früchten zu ohne Eier und ohne Alkohol. Meine Familie liebt das sehr.
Ist etwas leichter als das klassische Tiramisu und auch sehr lecker :-)
1
#4
29.7.14, 20:15
ich würde auch die eier weglassen wegen salmonellengefahr - aber ansonsten hört es sich gut an :)
1
#5
29.7.14, 23:27
Ich habs probiert und fand es auch wirklich überraschend lecker, selbstverständlich kann man die Eier weglassen :)
#6
18.5.16, 15:19
mit einer Schicht Apfelmus schmeckt uns das ganze auch,

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen