Da Tomatenpflanzen beim Wässern keine nassen Blätter bekommen sollen, habe ich mir diesen Tipp einfallen lassen.

Tomatenpflanzen richtig wässern

Voriger Tipp NĂ€chster Tipp
Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Tomatenpflanzen sollen beim Wässern keine nassen Blätter bekommen. Deswegen habe ich für das Wässern pro Pflanze im Baumarkt je einen TONtopf (ca. 15 cm Durchmesser) gekauft und diesen gleich neben der Pflanze eingegraben.

Nun gieße ich direkt in den und je nachdem wie schnell das Wasser darin versickert, desto bedürftiger ist die Pflanze, und ihre Blätter bleiben trocken.

Wer mag, kann um die Pflanzen und Töpfe herum noch getrocknetes Heu aus dem Zoogeschäft oder ebenfalls Baumarkt  auslegen, dann kommen die Blätter nicht mit nasser Erde in Berührung.

Aufgrund möglichem Windes halte ich dies jedoch nur im Tomatenhaus für empfehlenswert- ausprobieren.

Meine Tomatenpflanzen tragen zudem ein Plastikkleidchen (Folie) mit Löchern aus dem Baumarkt extra für Tomaten.  

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

5 Kommentare

Emojis einfĂŒgen

Ähnliche Tipps

Tomatenpflanzen schützen

Tomatenpflanzen schützen

8 7
Tomatenpflanzen düngen

Tomatenpflanzen düngen

7 7
Gemüsegarten vor Raupen schützen mit Tomatenpflanzen

Gemüsegarten vor Raupen schützen mit Tomatenpflanzen

8 11
Tomatenpflanzen: Tomatentriebe ausgeizen - neue Pflanzen gewinnen

Tomatenpflanzen: Tomatentriebe ausgeizen - neue Pflanze…

8 13
Flache Steine halten die Erde von Tomatenpflanzen lange feucht

Flache Steine halten die Erde von Tomatenpflanzen lange…

7 4
Fruchtfliegen vertreiben

Fruchtfliegen vertreiben

16 8
Lästige Mücken auf dem Balkon

Lästige Mücken auf dem Balkon

31 28
Brennnessel als Tomatendünger

Brennnessel als Tomatendünger

46 18

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti