Topfuntersetzer aus alten Fliesen ganz leicht selbst gemacht

Jetzt bewerten:
2,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Jeder, der schon mal im Strandurlaub war, kennt das... man sammelt schön aussehende Steine. Zu Hause dann angekommen liegen sie irgendwo rum und bekommen kaum noch Aufmerksamkeit.

Als ich dann beim nächsten größeren Mittagessen feststellte, dass ich nur einen Topfuntersetzer hatte, kam mir die Idee. Ich nahm eine alte Fliese und setzte die Steine so darauf, dass sie komplett bedekt war. Mit einem herkömmlichen Alleskleber befestigte ich sie darauf und schon hatte ich einen neuen, mich immer an den Urlaub erinnernden Topfuntersetzer.

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


#1
29.1.11, 19:02
Finde ich eine Klasse Idee. Ich habe auch so einen Sack voll Steine rumstehen und war eigentlich bis jetzt immer zu faul ihn zu entsorgen.
Alte Fliesen habe ich genug.
Mit dem Alleskleber das hält wirklich ?

Danke
#2 Boyinrah
29.1.11, 21:13
geht auch gut mit Heissklebepistole und ist dann auch gleich fest.
#3
30.1.11, 00:13
Tolle Idee, aber niemand findet "gleichgroße" Steine auf denen ein Topf ohne zu wackeln stehen kann!
Die alte Fliese allein ohne ...wäre die bessere Alternative, oder?
#4
30.1.11, 00:36
Da rutscht doch jeder Topf runter! Kommt da jetzt noch ein Tipp, wie man die Steine "rutschfest" macht. Ansonsten finde ich die Idee eventuell als Blumen"topfuntersetzer" ideal!!!!!!!

dAnke
#5
30.1.11, 12:53
Schöne Idee, aber ich stelle mir das ziemlich schwer vor...
#6 hsvperle
30.1.11, 13:02
Es wäre natürlich einfacher "nur" eine alte Fliese zu nehmen, aber gerade die individuelle Art der Gestaltung finde ich ja so gut daran.
Und man muß einmal die Steine zur Probe auflegen und darauf achten, das man eine Ebene erhält. Das hatte ich vergessen!
Natürlich kann man sie mit einer Heißklebepistole aufkleben, da meine aber gerade kaputt gegangen ist habe ich es mit Alleskleber gemacht...
#7
30.1.11, 14:48
Antworte doch mal,hsvperle !
Warum schaukelt Dein Topf nicht auf den unterschiedlich großen Steinen?
Möchte den Tipp nachbauen,denn die Idee ist gut.
#8
30.1.11, 15:52
Entweder hat man genug Steine und wählt ungefähr gleich große aus oder man nimmt diesen Tipp.

Im Baumarkt besorgt man sich Spezial-Ton (Bastelabteilung), der an der Luft trocknet.

Ton auspacken, durchkneten, auf die Fliese drücken und die Steine oder Muscheln oder sonstige Deko in den Ton drücken, bis alles ungfähr gleich hoch ist. Kann man ja mit einer Wasser Waage messen.

Danach zum trocknen ca. 24 Stunden an einen Ort stellen, an dem der Ton trocknen kann und die Fliese nicht im weg ist.

Nach dem Trocknen kann man die Fliese wunderbar als Topf- oder Blumentopfuntersetzer verwenden.
1
#9
30.1.11, 16:35
Hallo,
Das mit den Steinen finde ich ganz gut auf den Fliesen.Aber wie schon festgestellt wurde,wackelige Geschichte. Wenn man von dem Fliesenschild aus der Küche Fliesen übrig hat ,gibt es hier auch noch nen Tip.
Einfach ein Fleectuch endsprechend der Fliesengröße zuschneiden und unter die Fliese Kleben.Wicklich ein hingucker in jeder Küche.Nach gebrauch kann man sie gut im Schrank unterbringen oder einfach auf der Arbeitsplatte liegen lassen,passt ja vom Muster.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen