Traumbowle

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten

  • 1 Packung Vanilleeis (1 Liter)
  • 1 Flasche Wein (wahlweise rot oder weiß, aber kein süßer)
  • 1 Liter Maracuja-Orangen-Saft (wer mag, nur Orange)
  • 2 Flaschen Sekt oder Prosecco

Zubereitung

Erst alle flüssigen Zutaten (außer den Sekt) vermischen, bis das Eis geschmolzen ist. Dann Bananen, Ananas und Kiwi dazugeben. Menge je nach Laune. Erst am Schluss den Sekt dazuschütten.

Lasst es euch schmecken!

Von
Eingestellt am
Themen: Bowle

5 Kommentare


#1 zoi
25.12.07, 00:56
ist das nicht die berühmt berüchtigte schlammbowle?
#2 knuffelzacht
25.12.07, 10:11
Ja, ist sie, nur ein wenig abgewandelt. Schlammbowle wurde bei uns immer mit Kirschen gemacht. Mit Exoten bestimmt auch nicht übel...
#3 jenny0704
30.12.07, 09:33
ich kenn sie als schneebowle
#4 Melanie
30.12.07, 15:31
das rezept hört sich echt gut an. Ich kenne das ganze als Schlammbowle, da kommt zum Passionsfruchtsaft und dem Sekt noch eine halbe Flasche Wodka mit rein. Schmeckt durch das Eis ziemlich erfrischend und man merkt das ganze erst am nächsten Tag.
#5 Krümel
30.12.07, 17:56
Bei der "Schlammbowle" kommt bei mir neben Vanilleeis und "leichtem Alkohol" immer noch eine Flasche Wodka rein...

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen