Ob es die Seife ist, oder die Desinfektionsmittel, sie nehmen unsrer Haut an den Händen die ganze Feuchtigkeit! Pflege sie mit Sonnencreme fürs Gesicht.

Trockene und wunde Hände pflegen

Voriger Tipp Nächster Tipp
11×
Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hallo, an alle. Durch diese schwere Krise "Corona-Virus", müssen wir uns ständig unsere Hände waschen, auch natürlich immer wieder desinfizieren. Ob es die Seife ist, oder die Desinfektionsmittel, sie nehmen unsrer Haut an den Händen die ganze Feuchtigkeit! Vor allem werden unsre Hände sehr trocken und bekommen auch Risse, also sie werden wund!

Nun habe ich seit 3 Wochen ein Experiment gemacht und mir meine Hände nach dem Waschen sofort mit: "Sonnencreme fürs Gesicht" aufgetragen, und zwar von unsrer weiß-blauen Firma, die es seit 100 Jahren schon gibt! Nivea Sun, Anti-Age Gesichtscreme lang anhaltende Feuchtigkeit mit UVA und UVB Schutz 30 ... wasserfest! Diese tolle Creme zieht sofort ein und beruhigt die Hände und jegliches Wundsein heilt sofort! Ich bin begeistert und vor allem sie hinterlässt keine Fettspuren. Ich kann es euch nur empfehlen und bleibt gesund. Alles Gute!

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

14 Kommentare

3
#1
24.3.20, 20:14
Ich glaube, die Inhaltsstoffe dieser Creme sind nicht wirklich der Hit.... Es gäbe auch gute Handcremes von Naturkosmetik - Herstellern. Sei es Calendulacreme von Dr. Sche...., Weled...., etc.
1
#2
24.3.20, 20:52
Aloe Vera ist mindestens so gut. Beginnt nun etwa der Hamstekauf für Handcreme? Bei´m Thema "Desinfektionsmittel" habe ich bereits diese Befürchtung schon geäussert.
8
#3
24.3.20, 22:22
Ich habe im Labor 10 Jahre mit Bakterien gearbeitet und mir ein paar mal täglich meine Hände mit Handdesinfektionsmittel  einreiben müssen.  Wir haben die beste Erfahrung mit Neutrogena gemacht und die Hände waren immer schön zart und schmierten nicht. Man braucht nicht viel von der Creme und sie schützt auch die Haut.  
1
#4
25.3.20, 09:52
@Julice verrate besser nicht,welche Handcreme gut ist,sonst rücken die Hamster an,das wird das nächste sein,worum sie sich schlagen. Ich habe eine super Creme aus der Apotheke,aber ich werde mich hüten,irgend jemandem zu erzählen,wie sie heißt 😉
10
#5
25.3.20, 10:18
Ich glaube, dass die Gefahr nicht besteht, zumal es im Moment gar keine Desinfektionsmittel gibt. Warum haben alle Angst, dass sie zukurz kommen? Hamsterkäufe sind egoistisch und kurzsichtig. Wir leben in einem Land wo man noch fast alles kaufen kann. Mein Sohn/Schwiegertochter kaufen mit einer E-Mail für mich ein. Ich notiere öfter die eventuellen Alternativen dazu. …..Und wenn es mal meine Lieblingswurst nicht gibt, werde ich nicht verhungern. Ein bisschen mehr Bescheidenheit und Achtsamkeit würde uns allen ganz gut zu Gesicht stehen. Nur wer sich anpasst überlebt. 
1
#6
25.3.20, 10:32
Hauptsächlich entziehen die Desinfektionsmittel und Seifen der Haut Fett und nicht Feuchtigkeit.
Alles, was rückfettet, ist gut für die Haut. Ich schwöre auf eine Bienenwachscreme (Li...sa). Die zieht sehr schnell ein und hinterlässt keinen Fettfilm.
Neutrogena ist auch sehr gut pflegend aber leider recht zäh und nicht so leicht zu verteilen.
Gut und auch bio sind Kokos- oder Olivenöl. Nur leider ziehen sie langsam ein und man 'pflegt' damit auch Türklinken und alles, was man sonst noch so anfasst.
😉
1
#7
25.3.20, 18:04
Jeder hat da so seine Vorlieben und jeder sollte das nehmen,was ihn am besten gefällt. Ich habe so viele Hancreme Tuben,ich könnte im Moment nicht in Schwierigkeiten geraten. Ich nehme auch keine riesigen Mengen,aber dafür relativ oft am Tage.
Im übrigen habe ich verschiedene Marken ausprobiert und ich bin mehr oder weniger zufrieden
1
#8
26.3.20, 18:15
Hallo Zusammen, ich hoffe ihr werdet vom Coronavirus nicht zu sehr in Mitleidenschaft gezogen😊...und wegen der Handcreme bin ich auch von Neutrogena überzeugt.Im Moment probiere ich gerade von Balea die Ureahandcreme aus, für sehr trockene Hände vom dm🌻🌻🌻und bleibt gesund
 Gruß Ilona😊
#9
29.3.20, 09:42
Ja, die von Balea ist richtig gut. Aber . . derzeit nicht erhältlich. Nichtmal online.  😒
2
#10
29.3.20, 10:13
Hamsterkäufe? Was machen die mit den ganzen Hamstern?
#11
29.3.20, 11:01
@moinmoin
Das frag ich mich auch die ganze Zeit schon 😉
Ob die für die Hamster dann ständig backen (denn Mehl ist ja auch nicht mehr zu bekommen)?

Beste Grüße an alle und bleibt gesund 👍🏻
2
#12
29.3.20, 11:44
ich verwende auch immer die Sonnencreme-Reste aus der vorigen Saison als Hand- oder Fußcreme. Wirkt hervorragend und die Reste sind verwertet.
#13
29.3.20, 12:06
Wir haben in den letzten Wochen flüssige "Arztseife" verwendet und haben
extrem rissige und raue Hände bekommen. Jede bei mir vorhandene
Handcreme (mit Aleo Vera, Urea, aus der Apotheke....) war in ihrer
Wirkung lächerlich! Und es waren auch teure Cremes darunter! Jetzt haben
wir auf Grund einer Info-Meldung im Internet die Nivea intensivecare
(Mandelöl) Handcreme versucht - bereits beim 1. x verspürten wir ein
angenehmes Gefühl der Besserung. Wir nehmen diese Creme jetzt ca. 4
Tage, unsere Hände sind kaum noch rissig + rauh! Zusätzlich haben wir
jedoch auch die Arztseife gegen "normale" weiße Seife eingetauscht!
1
#14
29.3.20, 12:24
auch ältere Gesichtscrems, (wenn man sie sich nicht mehr ins Gesicht geben will) spez. Nachtcreme, eignen sich sehr gut als Handcreme, wenn sie so trocken sind!

Tipp kommentieren

Emojis einfügen