Mit einem Trick kann man Tuben vollständig leeren.

Tuben vollständig leeren

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich drücke solange noch etwas heraus kommt, meine Zahnpasta/Handcreme oder ähnliche Tube, auch so doll es geht. Häufig bleibt aber ein Rest drinnen, den man so nicht mehr heraus bekommt. Mein Trick:

Ich schneide die Tube auf (Plastiktube), entleere die Hälfte mit dem Pfalz als erstes und stülpe dann die andere Hälfte über die Hälfte mit dem Pfalz. So trocknet das Produkt nicht aus, ich kann die obere Hälfte bei Bedarf einfach abziehen, das Produkt aus der unteren Hälfte entnehmen und wieder mit der abgeschnittenen Hälfte verschließen. Auf diese Weise kann ich so das Produkt bis zur vollständigen Entleerung benutzen.

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1
11.12.11, 23:26
SuperTipp - das mach ich auch
#2
12.12.11, 09:37
Guter Tipp, auch schon mal dagewesen, glaub ich.
Aber schnell verbrauchen, vieles trocknet ein.
#3
12.12.11, 12:26
Ich entleere den Inhalt mittels eines Kaffeelöffelstiels und streife ihn in einen kleinen Plastikbehälter mit Deckel.
Meine Tagescremetube hatte noch dermassen viel Inhalt, das ich sie jetzt schon die zweite Woche nutze und ich noch für locker weitere 2 Wochen einen Rest habe.
#4
12.12.11, 18:49
Das mache ich auch schon sehr lange, ein sehr guter Tipp, Daumen hoch!
#5
26.7.14, 17:43
Genauso mache ich es auch immer!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen